Lauftraining (mit und ohne Hund) Teil 2

  • ANZEIGE

    Mit Hänger! Ne da braucht man sich nicht schämen und über Feld - und Waldwege erst recht nicht. Es gibt sie die guten Radfahrer, aber wenn ich mich in meinem Umfeld umschaue, ich überhole deutlich häufiger, als ich überholt werde und das trotz der "langsamen" Schnitte.


    Um mal zum Laufen zurückzukommen, ich passe wieder in meine Lieblingslaufhose star-struck-dog-face.

  • ANZEIGE
  • Glückwunsch. :respekt: Ich hab zum Glück nur elastische Hosen.. :hust:


    Dankeschön. :bussi:Ich glaub ich sollte auch echt nicht deprimiert sein, nur wegen so doofer App. :ugly: Ich mag Rad fahren eben weil man so entspannt dahin gleiten kann, viel mehr sieht und grundsätzlich ist es für die Lunge angenehmer als laufen weil doch gleichmäßiger.

    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

  • Ich auch, aber je mehr man dehnt, desto größer werden auch die Löcher zwischen den Maschen. Es reicht, wenn man die Dellen erahnt, man muss sie nicht noch sehen.

  • ANZEIGE
  • Meine Leggings sagen alle, daß die Wintersaison langsam mal aufhören soll.
    Loch am Oberschenkel, Naht gerissen,...

    Schaefchen2310 ich denke auch du meinst die Bungee Leash. Die ist super, angenehme Zugeigenschaften, gut zu greifen, stabil.

    Ich mag die Inlandsis-Leine auch extrem gerne. Von der habe ich die Doppelleine, die einfache gibt es in vielen Farben. Sogar in pink! Die ist dann so richtig Mädchen-Rosa, allerdings nicht "dezent" xD


    Beides gute Leinen, bei Gelegenheit werde ich noch eine Inlandsis Leine kaufen, glaube ich. Mensch braucht ja mindestens ...ähhh... 5 Canicross Leinen :pfeif:


    rinski hat mich dazu "gezwungen" die zu kaufen

    Oh je! Hab ich? Aber wenn du jetzt noch eine davon gekauft hast war das ja vielleicht nicht ganz so schlimm...

    PS: Meine Suunto spinnt in letzter Zeit irgendwie immer öfter. Ich hoffe deine hat das nicht so ausgeprägt, sonst bekomme ich ein ganz schlechtes Gewissen...

  • Sagt mal.. Hier sind ja auch ein paar Radler unterwegs.. :hust: Ich will jetzt keine Radrennen gewinnen und so und da ich die letzten drei, vier Jahre - seit Josy eben nicht mehr so wirklich flott kann - kaum Rad gefahren bin (obwohl ich es so gern mag) und absolut miese Radkondition habe.. Aber ich war gestern Abend echt was frustriert. :hust: Ich hab mal paar Strecken in OSM durchgespielt und er zeigt dann ja Länge und Dauer an und das Programm geht echt von ca 25km/h Durchschnitt aus. :omg: Ja also früher.. Jünger, knackiger, mit Lunge die nicht gleich Panik bekommt.. Da bin ich auch auf Radwegen 20-23km/h im Schnitt gefahren aber dass ist doch nicht Normaltempo und vor allem auf Feld- und Wald wegen doch eher unwahrscheinlich.. Oder nicht? |) Ich weiß, Zeiten egal und so aber trotzdem habe ich mich total alt und unfit gefühlt. :lol: Kann mich jemand trösten? xD

    Gerade ganz übersehen:

    Ich habe gerade mal meine letzten Radtouren verglichen. Beide um die 60km lang und einmal im Durchschnitt 19 km/h und einmal 17 km/h. Bei der schnelleren Tour war meine Freundin auf ihrem Rennrad unterwegs (ich auf meinem Trekking-Rad) und es war mir definitiv zu schnell! Ich dachte zwischendurch, dass ich nicht mehr nach Hause komme und ich hatte danach Schmerzen wie noch nie in meinem Leben nach einer sportlichen Aktivität :shocked:

    Vielleicht baut dich das etwas auf:streichel:

    Viele Grüße von Hannah mit Mozart & Glen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich mache mir meine Laufleinen mittlerweile selbst. Da kann ich dann den Karabiner und die Länge an mich anpassen (und mir richtig geile Farbeb aussuchen xD) Meine erste war von Huskytec.

    So laut der Hund, so unerträglich die Stille. Ich vermisse dich so sehr.....
    Man sucht sich nicht aus was man liebt, es überkommt einen.


    Caora für immer im Herzen und unvergessen, Ich liebe dich
    Cziskos |*07.12.2014| Unverhofft kommt immer oft .....es wird wieder laut!

  • rinski Danke auch dir, ja genau ich meine die von Nonstop, die Inlandsis ist ja ziemlich identisch zu meiner Sledwork...


    Ich werde die Tage den Mann mal wieder als Häschen vorlaufen lassen :applaus:


    Dem Hund hat das joggen gestern sehr gut getan :nicken:

  • Ich komme grad von meinem Longrun heim. Das schönste zuerst: kaum jemanden getroffen. :applaus: Es wurden 27 km und die letzten 8 davon waren heute ziemlich schmerzhaft :schweig: Gleich schmeiß ich mich in die Wanne...

    Nun brauch ich nur noch 2km, dann hab ich die 300 für diesen Monat voll :hurra:

    Morgen gibts auf jeden Fall nur eine kleine Streak-Erhaltungsrunde... und dann werden es bei mir schon 14 Tage sein. Es werden noch mindestens 3 Wochen folgen, hat ja Frau Merkel gesagt. :igitt:


    Zum Thema Radfahren. Das hängt von so vielen Faktoren ab, wie schnell man unterwegs ist. Ich bin da auch manchmal etwas frustriert, wenn ich mir meine Strava Segmente so anschau... Ich komm mit meinem CX-Rad einfach nicht an die „echten“ Rennradzeiten ran. Aber das Fahrgefühl ist schon anders im Vergleich zum MTB. Im Schnitt bin ich meistens bei 24-25 km/h, auf schönen Heizstrecken 28-30, aber das kann ich meistens nicht lange halten. Und ich fahre viel Radweg, vermeide Straße zu fahren, auch das macht was aus. Zudem hab ich immer noch keine Klickpedalen + Radschuhe, damit würde ich auch noch mal was extra rausholen. Das muss aber bis nach Corona warten...

    Und es braucht meiner Meinung nach wie beim Laufen auch viel Training. Mit einer Ausfahrt pro Woche, wie ich es aktuell mache, weil ich nicht mehr in die Arbeit fahre, komme ich trainingstechnisch nicht weit. Zum Radeln braucht’s ja auch die entsprechende Muskulatur, die will trainiert sein..

  • Nun habe ich meinen Bruder bei Strava gestalked weil ihr hier alle vom Radfahren redet und hab mir mal seine Zeiten angeschaut :lol::lol::lol:


    Ich glaub der fährt aktuell aber fast nur drinnen auf so ner Rolle und da liegen die Geschwindigkeiten bei Strecken zwischen 30 und 80 km bei 30-42km/h :shocked:


    Sorry, aber das finde ich krank :headbash::lachtot:


    Ich bin ja eher gemütlich unterwegs und muss in den nächsten Tagen mal mein Radl bei Mama aus der Garage holen damit ich mit dem Hund mal etwas fahren kann :herzen1:


    Aber morgen wird erstmal gelaufen und ich muss dringend nochmal bei Simply Outside anrufen und gucken ob ich da vielleicht ein besser sitzendes Zuggeschirr für Jumi bekomme. Vielleicht bestelle ich auch direkt Sachen für mein Radl mit damit der Hund mal Gas geben kann und ich nicht immer als Klotz dran hänge..


    Weiß jemand von euch ob die weiterhin telefonisch erreichbar sind?

  • Rolle und draußen kann man nicht wirklich vergleichen, auf der Rolle muss man zB nicht für Passanten oder wegen Ampeln runterbremsen + wieder anfahren, da ist man automatisch schneller. Trotzdem, ganz schön flott, dein Bruder =)

    Ich hätt ja auch gerne so ne Rolle, aber die, die ich mir bei decathlon ausgesucht hatte, ist vergriffen. Warum wohl? :lol:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!