Beiträge von jennja

    Ich hab von CEP die Sleeves, also ohne Fußteil. Wenn du die mal testen magst, gib Bescheid Waldjunkies85 Ich hab zu viele davon und geb gerne ein Testpaar ab.

    Die gehen halt über die ganze Wade und du kannst die mit normalen Laufsocken oder noch besser kurzen Kompressionssocken kombinieren..

    Ich war jetzt auch endlich mal wieder nach ungefähr vier Monaten laufen. Die letzten drei Male bin ich auch nur fünf Kilometer gelaufen, dieses Mal 12 mit zwei Lauffreunden aus dem Hundeverein. Ging ganz gut, hoffe es bleibt so...

    ich drücke die Daumen, dass es so bleibt :woman_running:


    die neuen Emojies fetzen ja voll. :alien:


    Ich war heute Morgen eine Runde laufen, aber die Beine wollten so gar nicht. Gedanklich war's eher so ein :sloth:

    Die inears wollten auch gar nicht halten, also ohne Musik gelaufen.. :unamused_face:

    Es ist erst Montag. Kann nur besser werden. :hot_beverage:

    Wenn ich den Verstand verloren habe, soll's mir auch recht sein, dachte Moses Herzog. Manche Leute glaubten, er sei verrückt, und eine zeitlang hatte er selbst bezweifelt, dass er noch ganz bei Sinnen sei. Jetzt aber, obwohl er sich immer noch absonderlich benahm, fühlte er sich zuversichtlich, fröhlich, hellsichtig und stark. Er war einem magischen Zwang verfallen und schrieb Briefe an alle möglichen Menschen unter der Sonne.


    Saul Bellow - Herzog.

    Wurli ich empfehle die grau-gelben von Speedo. Die kann man gut einstellen und sie sind sehr angenehm zu tragen.

    Hab auch welche von arena, damit schlafen mir nach kurzer Zeit die Finger ein...

    nachdem ich kein neues Rennrad gekauft habe :D ...

    gab's neue Fingerpaddles, die ich heute beim Schwimmtraining gleich mal ausprobiert hab. Genial :cuinlove:

    und da ich eine neue (bzw. gebrauchte) Bib Short fürs Radfahren gekauft hab, muss ich 1-2 Radhosen aussortieren.

    Das eine oder andere gebrauchte Buch kam hier in letzter Zeit noch an und jetzt ist aber mal wieder Schluss mit Zeug bestellen. :sweet:

    Ich versuche es gar nicht mehr, wenn Penny diese veganen Sachen in der Werbung hat. Unser Penny hier ist da jedes Mal aufs Neue eine entsetzliche Enttäuschung.

    Eigentlich hat das nur bewirkt, dass ich gar nicht mehr zu Penny gehe. Gibt eh nix, was interessant wäre und schon gar nicht das, was angekündigt ist. Das nervt total. Ich weiß auch gar nicht, was diese Aktionen bringen sollen, wenn die Läden dann gar nicht richtig mitmachen...

    wir waren gestern mal wieder eine etwas längere Runde, die Wiesel und ich. Davon 14 km schön locker, Hund konstant 3-4 m vor mir am Wegrand, sie läuft ja momentan nur frei. Das war einfach herrlich.

    Dann fing es an zu schütten :omg: Wir hatten aber noch 2 km bis zum Auto, übers freie Feld. Mein Hund war plötzlich nicht mehr zu sehen. Sie hat sich zurückfallen lassen wie ein bockiges Kleinkind, fehlte nur noch, dass sie angefangen hätte zu heulen, dass sie jetzt sofort heim will und alles doof ist und überhaupt xD

    Aber schön war's insgesamt trotzdem. Gab dann natürlich auch eine Belohnung fürs Durchhalten. :nicken:

    Sie betont immer, das sie einen leichten Schlaf hat.


    Selbst als wir im Urlaub waren, wurde sie ständig wach.


    bei aller Liebe und Harmoniebedürftigkeit, aber das geht wirklich zu weit, was sie da abzieht. Ich finde es schlimm, dass sie dich mit ihrem Problem belastet, wo du schon bemüht bist, auf sie Rücksicht zu nehmen und sie das anscheinend null wertschätzt.

    Wenn man einen leichten Schlaf hat ist das blöd (ich bin da selber betroffen, habe immer einen Krankenhausvorrat an Ohrstöpseln da), aber man kann doch damit nicht alle anderen um einen herum in den Wahnsinn treiben! Das ist genau das, was sie macht! Das grenzt ja schon an Gaslighting... einfach schäbig.

    Geh da auf Distanz. Es ist allein ihr Problem, nicht deins. Und wenn sich dich noch mal auf das Thema anspricht, würde ich wirklich klar und deutlich sagen, dass du dir dessen bewusst bist, dass es eine sehr frühe Uhrzeit ist, wenn du das Haus verlässt und du deshalb so leise und rücksichtsvoll wie es dir möglich ist vorgehst, und mehr kannst du nicht machen. Die Uhrzeit kannst du nicht ändern. Ob du nun laufen gehst oder zur Arbeit oder wohin auch immer, ist vollkommen irrelevant. Thema erledigt.


    Zum Thema laufen. Bei mir läuft es wieder besser, ich bin da aber inzwischen vorsichtig mit Optimismus... Ich versuche, abwechselnd zu laufen, schwimmen oder Rad zu fahren und die Abwechslung im Training funktioniert sehr gut. Wenn ich es schaffe, 3 X pro Woche zu schwimmen (hab ich jetzt schon die dritte Woche in Folge geschafft), dann laufe ich noch 2-3 Mal und mache an einem Tag noch eine Radtour oder fahre mit dem Rad zur Arbeit... Damit geht's dem Rücken besser, viieeel besser, dem Fuß geht's gut damit und der Hund bekommt auch 1-2 Mal die Woche eine extra Jogging-Runde. Keine Ambitionen, nur Kontinuität ist grad wichtig :-)