Beiträge von nepolino

    :klugscheisser: Wenn eins gut passt und nicht drückt, ihm gleich 1,2, 3 Zwillinge kaufen und in die Vitrine stellen für wenn das andere nicht mehr geht. :D So hab ich es früher mit dem ersten wirklich gut passenden Trailschuh gemacht- da gab es noch nicht so die Auswahl wie heute und Strassenschuh mit Hunden ging für mich gar nicht (wegen der Sprengung und deswegen kipplig).


    rinski der Ultra Raptor wirds hier auch immer wieder, der ist wirklich toll. :smiling_face_with_hearts: Ich hab mich im Schnee jetzt gewundert warum ich doch ungewohnt rutsche und beim trocknen auf der Heizung mal die Sohle zu Gesicht bekommen- äh fast glatt. :rolling_on_the_floor_laughing:

    Also ich hatte letztes Jahr ja so dieses Dilemma, dass alle Schuhe wirklich einfach durch.

    Also 5 Paar bestellt, in der Hoffnung eins passt. Es passten alle. :grinning_squinting_face: Mein Konto war wenig begeistert aber seitdem habe ich erstmal Ruhe. Obwohl ich tatsächlich mit den Hunden hauptsächlich 2 Paar nutze, die in denen ich den stabilsten Stand habe. Das dritte Paar ist jetzt einfach zu kalt- aber sonst echt toll- , Nummer 4 ist effektiv eigentlich nur mit einem Hund gut laufbar und Nummer 5 ist schön und eher Alltagsschuh geworden.

    Ja manchmal ist Zeit und Gesundheit einfach so ein Haken im Plan. So oft krank wie diesen Winter war ich auch noch nie und die Tage ist man doch irgendwie ageschlangen, schafft weniger Alltagsaufgaben und die lösen sich ja nicht in Luft auf, leider. :hust:


    Aber hartnäckig weiter machen. :klugscheisser: Ich hab ein besonders schönes Schneebild von heute. :herzen1:



    War zwar teilweise nur joggen, tw wandern, tw rodeln aber so schöne Stimmung. :cuinlove:

    Ich habe es heut morgen auch gelassen. Bin schon seit 4 Tagen so blöd erkältet, heut Nacht dann noch mit Fieberattacken. Dazu Hunde gestern 2x richtig toll gearbeitet- da haben wir heut morgen nur schönen Schneespaziergang gemacht und waren eben nochmal rodeln. Aber wenn es nicht ganz mies wird noch, dann morgen früh nochmal eine Canicrossrunde im Schnee, spätestens Dienstag zum Abschied. :herzen1:

    Dafür inklusive Stunt und Schlitten umgekippt. :D


    Wir sind heute wieder einen Berg hinauf gestapft um ihn dann zu großen Teilen wieder hinab zu rodeln. Da es teilweise recht steil war und die Hunde ordentlich Gas gegeben haben, sind wir bei den 2 größten Abschnitten jeweils mit einem Passagier weniger angekommen. xD Schlitten lenken und nicht umkippen ist manchmal nicht so einfach. :lol:

    Ich habe heute morgen versucht mit dem Himmelfahrtskommando lediglich im Schnee zu Joggen- äh nee. :rolling_on_the_floor_laughing: Schnee bewirkt = Vollgas voraus, keine Rücksicht auf Verluste. :dizzy_face: Ich wusste doch warum ich Skier mit denen meide. :woozy_face:


    Nachmittags durften sie dann Rodel ziehen. Dass war ihr Geschmack. :beaming_face_with_smiling_eyes: Bergrunter hab ich dann auch mal mitgerodelt und sie durften richtig Gas geben.





    Fazit- hätte ich regelmäßig Schnee, wären die 2 echt ein Kanidat für einen kleinen Schlitten. Dass macht ihnen richtig Spaß. :smiling_face_with_hearts:

    Ich werde immer angestarrt.. dann kommt er näher.. starrt nochmal..und wenn ich dann weiter ignoriere- patsch Pfote im Gesicht. :rolling_on_the_floor_laughing: Man glaube aber nicht einmal halbwegs ausgiebig streicheln und dann gut- nee. Sobald man anfängt, kleinen Finger reicht.. sobald ich aufhöre- empörzes Gesicht- patsch.. patsch.. noch empörteres Gesicht.. :hilfe:

    Ich hab schon neue Farbe zu stehen, bin nur noch nicht zum anwenden gekommen- vorher müssen nämlich 2 Löcher gespachtelt werden. Und eigentlich will ich den Fußboden noch tauschen und das Treppengeländer abschleifen- clever wäre es, dass alles davor zu machen. Also muss ich irgendwie noch damit leben befürchte ich. :hust: Zumindest habe ich die Macht es zu ändern, im Treppenhaus kann man ja nicht einfach mal umstreichen. Kläre doch mal ob dass nicht mietmindernd sein könnte. :D

    Manchmal kann man es auch stehen lassen unterschiedlicher Meinung zu sein und sich einfach wieder dem zuwenden, was diesen Thread hier ausmacht- sich über seine Läufe freuen, sich Popotritte holen wenn nötig, Tipps und Tricks austauschen usw.


    Ich persönlich habe es hier noch nicht erlebt, dass jemand abfällig über einen langsameren Läufer geurteilt hat, eher wurde motiviert dran zu bleiben und sich gefreut wenn kleine Fortschritte gemacht werden. Man freut sich gemeinsam darüber wenn jemand sein erstes Rennen gut geschafft hat- egal in welcher Zeit. Man fiebert mit, wenn jemand strukturiert auf ein Ziel hintrainiert. Und vieles mehr.. Hier weht immer ein bisschen der ursprüngliche olympische Gedanke- dabei sein, Spaß haben und sein bestes geben. Muss jetzt nicht kaputt gemacht werden. Wäre schade. =)