Beiträge von rinski

    Denke die extra für Zugsport verkauften Leinen sehen alle so aus

    Nee, leider werden verschiedene Leinen verkauft, die dann auf Rennen nicht zugelassen sind.


    Ich hatte dein Bild falsch interpretiert und das Gurtband für den Gürtel gehalten statt für das Geschirr.


    Das "hellgraue" sieht zumindest auf meinem Handy hellbau aus xD


    Also ich hab vermutlich alles falsch interpretiert was man nur falsch verstehen kann, sorry!

    Regelkonforme Ruckdämpfer-Leinen haben immer nur einen Karabiner und der gehört an den Hund, niemals an den Menschen. Zumindest wenn es regelkonform sein soll :winken:

    Wenn am Menschen ein Karabiner befestigt ist, dann sollte der fix am Menschen sein, nicht fix an der Leine.


    Das hellblaue Zwischenteil kann man natürlich weg lassen und den softschäkel direkt in den Gurt einbinden.

    Hier nochmal der Vergleich, rechts steht Yara bei gespannter Leine. Allerdings mehr motzig als motiviert ziehend... Ansonsten der selbe Hund, das selbe Geschirr, knapp eine Woche zwischen den beiden Fotos.


    fa513cf9.jpg


    Den Stress ein Foto von der Seite zu machen tu ich mir nicht an xD

    Dazu nur: auch auf Zug kann ich bei einem Hund und einem Geschirr Bilder machen, wo das Geschirr wahlweise zu klein oder zu groß aussieht. Deshalb sind Fotos schlicht nicht wirklich sinnvoll zu Beurteilung der Passform.

    Das Geschirr von Yara sitzt erstaunlich gut, fast perfekt xD

    Kritisieren kann man die Passform bei Goofy, da nehme ich von vielen schlechten Alternativen die am wenigsten gruselige.


    Auf dem Foto wo Yara sitzt habe ich die Hand im Geschirr und fixiere sie in Foto-Position, weil sie da gerade Hampelmann war. Damit ziehe ich das Geschirr noch auf die Luftröhre und in die Achseln.

    Ein Zuggeschirr rutscht unter Last in seine "Passform", wenn es ohne Zug gut sitzt, dann ist es garantiert Mist.


    Beide Fotos veranschaulichen für mich perfekt, daß man ohne Zug nichts über die Passform sagen kann. Insofern gebe ich dir natürlich Recht. So wie es auf dem Foto aussieht ist es schlimm.

    Zuggeschirre sollten so geschnitten sein, daß die Hunde unter Zug Druck aufbauen können, sich also in's Geschirr legen können.

    Das darf unter Zug nicht auf die Luftröhre gehen, muß aber am Hals deutlich enger geschnitten sein als ein Führgeschirr, sonst ist da nichts wo sich die Hunde rein legen können. Außerdem würde ein großer Halsausschnitt dazu führen, daß die seitlichen Gurte unter Belastung zu weit nach hinten rutschen, also die Schultern blockieren.

    "Viel Freiheit am Hals" haben die nicht, auch bei Radant's Fotos nicht (die außerdem unter Zug gemacht sind)

    Ja, Garmin scheint gebraucht kaum günstiger zu werden. Suunto dagegen sehr.

    Bei der Ambit/Ambit2 war das Problem, daß die online Programme nicht mehr unterstützt wurden, das sollte (???) bei der Spartan eigentlich kein Problem sein. Bei der Ambit3 auch nicht.


    Wobei ich super glücklich bin mit meiner Garmin, die Bedienung von der Suunto wäre auf Reisen schwierig geworden.


    Davon ab ist Suunto ganz klar langlebig, robust, hochwertig, sehr gut. Würde ich sagen :klugscheisser: