Beiträge von rinski

    Er ist jetzt 9 Monate alt (Border Collie), meint ihr da kann ich langsam anfangen? Ich bin gerade selbst nicht so in Topform, deshalb wäre es sowieso eher langsam und mit vielen Pausen.

    Kannst du ihn ohne Leine mitnehmen?


    Dann würde ich für dich zB einen Couch to 5 Plan machen, das sollte ihn eigentlich nicht überfordern.


    Und in zwei Monaten machst du einen 5 to 10 Plan, nochmal 2 Monate später ist er 13 Monate alt und kann auf jeden Fall leichte Zugarbeit lernen.


    Jetzt halt einfordern, daß er beim Laufen nicht nervt, links, rechts, weiter üben, Spaß haben.

    Ich freu mich, daß dir fad ist.

    Mein Wissenschaftler-Herz frohlockt :smiling_face_with_heart_eyes:


    Tatsächlich habe ich jetzt Leinöl, Erdnussbutter und Mandeln hier, die ich ihr verstärkt geben werde.

    An frische Sachen die gekühlt werden müssen will ich nicht ran, solange ich keinen Kühlschrank habe.


    Den Text, den du verlinkt hast muß ich noch mindestens ein zweites Mal lesen, es wird gerade anstrengend alles auf zu nehmen und ab zu wägen.

    Ist aber gut zusammengefasst, danke auch dafür!

    Letztlich wirst austesten müssen, was sie verträgt und wieviel wovon.

    Das ist klar, wenn sie alles wieder hinten raus lässt bringen all die Kalorien nicht viel.


    Ich hatte Yara längere Zeit 400g gefüttert, die letzten Wochen waren dann sehr intensiv, weshalb sie abgenommen hat und ich auf 500g hoch gegangen bin.

    Allerdings muß ich jetzt schon tricksen damit sie alles frisst, noch mehr Trockenfutter würde sie kaum schaffen.

    Mir wäre weniger Masse deshalb lieber, also versuche ich, ob ich die intensiven Phasen mit Fett abfangen kann.


    Banane, Brot, Kartoffeln, Obst und Gemüse bekommt sie eh immer dazu. In letzter Zeit auch immer Mal eine Handvoll Mandeln. Die sind ja auch gute Fett Lieferanten.

    Wow :dizzy_face: danke


    Ich hab jetzt drei Mal gelesen, wenn ich die Zahlen richtig verstehe, wäre es tatsächlich gut erstmal zu schauen einfach mehr Fett in den Hund zu bekommen.

    Dann bekommt sie immer noch mehr KH als in der Schlittenhunde Ration, aber die arbeiten ja auch nochmal auf ganz anderen Distanzen.


    Und man glaubt es kaum, ich war eben bei Fressnapf und Dogat, den beiden großen Futterläden hier, die hatten beide kein Rinderfett.

    Ich hab jetzt doch Erdnussbutter gekauft und in die Futtertonne gestellt. In der Hoffnung, daß ich die Finger davon lasse...


    Yara Futter scheint etwas "eigen" zu sein, was Deklaration und Werbung angeht. Sie hat leider die gängigen Futter nicht gut vertragen, weshalb ich das trotzdem (erstmal) weiter füttern will.