Lauftraining (mit und ohne Hund) Teil 2

  • ANZEIGE

    Wir sind auch wieder dabei. =)


    Heute hab ich beschlossen, wirklich mal richtig anzufangen. 3km in 15 Minuten haben wir geschafft, hauptsächlich gerade oder leicht bergab. Wollte es mir für den Anfang doch etwas leichter machen. Am Ende der Runde habe ich sogar noch verlängert, weil es so super lief und ich irgendwie total im Flow war. Anfangs hatte ich ein bisschen Probleme mit der Atmung, aber ich hab mich dann auf die Gleichmäßigkeit konzentriert und dann ging es super. Und 15min finde ich für völlig untrainiert echt gut. =)


    Für Elliot war das natürlich spaßig, locker leichtes Trabtempo. :D Kimi musste schon mehr machen und sie hat es richtig, richtig toll gemacht. Anfangs hatte sie Schwierigkeiten wegen der PL, lief sich dann aber super ein und ist auch im (für sie) höheren Tempo ganz toll gleichmäßig getrabt. =)

  • ANZEIGE
  • 3km in 15 Minuten sind mega Trace


    Mein Freund hat doch tatsächlich gerade gesagt dass er morgen mit uns laufen geht :applaus:


    Ich fühle mich heute wieder fit, denke eine kleine Runde sollten wir schaffen und dem Hund tut das auch mal ganz gut. Die hatte diese Woche ja wirklich Sparprogramm :pfeif:


    Ich bin gespannt ob er morgen früh immer noch gewillt ist mit uns zu laufen xD

  • Guten Morgen,


    wer läuft gleich mit?

    Bin seit Mitte Februar keine lange Strecke mehr gelaufen. Langsam wird es wieder Zeit.... 12-13 sollen es werden.

    Gleich anziehen, Guinness lüften, dann geht es mit Loony los...

    Jenny

    (Mohikaner/Inventar - ehemals "Retriever")


    Guinness | Flat-Coated Retriever | *27.05.2009

    Loony | Deutscher Schäferhund (LZ) | *25.06.2014

    Nala | Labrador Retriever | *15.03.2004 +24.07.2013


    Waldjunkies in den 20ern

  • ANZEIGE
  • Wir sind auch wieder dabei. :applaus: Momentan laufen wir auf Sparflamme, Frühjahr, Pollen, Asthma.. Es ist irgendwie so schade, die Jungs waren gestern so motiviert - teilweise etwas zu sehr :hust: , zweimal musste ich sie zum Stehen bringen, um nicht im Dreck zu liegen.. |) Naja es hat was gutes, da wir ja insgesamt langsamer laufen müssen, dass es mich nicht nieder streckt, brauchen wir nicht ganz so oft und lange auf die Hundeomi warten. Die läuft eben im Schnitt nur 6/6:30 maximal und wenn wir 4:30 laufen, müssen wir eben im Schnitt nach jedem Kilometer fast zwei Minuten warten. Intervalltraining der anderen Art..


    Das war der Start gestern, pullern gehen vorweg war nicht möglich, sie hingen im Halsband und wollten nur laufen. Also recht schnell eingespannt und dann aber gucken gehen wollen, was die Omi da so im Busch treibt. xD


    [Externes Medium: https://youtu.be/38FDagKVotU]


    Wir sind extra nicht nach Hause gelaufen, sondern in die entgegen gesetzte Richtung, in den Sonnenuntergang. :herzen1:




    Schön war es. :herzen1:

    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir waren gerade auch schon los, um 6:36 Uhr gestartet :hurra:


    Wir haben so ziemlich niemanden getroffen und konnten ganz entspannt unsere Runde durchzockeln. Zwischendurch war Jumi etwas nervig, einmal wollte sie hinter nem Eichhörnchen her :roll:... Naja, nach einer kurzen Auseinandersetzung, dass wir wirklich keine Eichhörnchen jagen (noch dazu war es ein rotes :cuinlove:) konnten wir locker flockig weiter.


    Mein Freund hat tapfer durchgehalten und am Ende standen 5,65 km mit einer Durchschnitts-Pace von 6:19/km auf der Uhr. Damit bin ich nach der langen Erkältung zufrieden und auch auf meinen Freund recht stolz. Der war nämlich vor gut 2 Jahren das letzte mal mit mir laufen. Vielleicht kann er sich nun häufiger aufraffen =)


    Nun ist das Hundekind müde und schlummert schon :sleep:

  • Sei froh dass ein Whippet keine zwei Chaoten sind l'eau . :lol: Mir haben gestern teilweise die Oberschenkel vom bremsen gebrannt. :ugly: Ein motivierter Jung ist immer noch okay aber zwei wird haarig.. Und sie können sich ganz wunderbar gegenseitig pushen.. :pfeif:


    Die Woche.. Ausritt.. Ich beide, da auf Feldern, im Freilauf gelassen. Freundin ihr Hund immer wieder in recht großem Radius unterwegs, ich lass die zwei eigentlich nicht so weit weg aber an einer Ecke musst ich aufs Pony achten, die Jungs sausen mit dem anderen Hund ein Stück vor. :pfeif: Erschnuppern eine Wildspur und rennen hektisch hin und her.. Ich sie gerufen und sie gucken kurz zu mir und dann sah man quasi die Gedankenblasen..


    "oh das gibt Ärger.."

    "ja aber guck das riecht so gut"

    "ist es wert oder?"


    Ich nochmal deutlich klar gemacht, dass ich ein sofortiges zurück kommen wünsche.. :barbar:


    "komm schnell, sonst holt sie uns"

    "jau, geht klar, beschwichtigen können wir später"


    Und weg waren sie.. :lol: Saubande.. Die zwei sind echt nochmal mein Sargnagel.. Ich hatte ja bis jetzt immer Männlein und Weiblein und es waren immer tolle Kumpels und Teams aber zwei Kerle, dass ist noch irgendwie anders. xD Ich hab sie übrigens nach zehn Minuten wieder einsammeln können. Freilauf war dann erstmal gestrichen. |)

    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen.

  • Und weg waren sie.. :lol: Saubande.. Die zwei sind echt nochmal mein Sargnagel.. Ich hatte ja bis jetzt immer Männlein und Weiblein und es waren immer tolle Kumpels und Teams aber zwei Kerle, dass ist noch irgendwie anders.

    Das hat nix mit dem Geschlecht zu tun - sondern mit den gleichen Interessen. Jin und Puck zusammen im Freilauf sind auch immer eine ganz andere Dynamik. Im Wald ist teilweise gar kein gemeinsamer Freilauf möglich - obwohl es an den gleichen Stellen einzeln problemlos geht :roll:




    Sei froh dass ein Whippet keine zwei Chaoten sind l'eau . :lol:

    Definitiv auch ein Punkt gegen einen zweiten Whippet (Jins Züchterin versucht immer mal wieder mich zu einem zweiten zu überreden und grad hätte se noch zwei Mädels über (aber ich darf eh nicht: weder Chef noch Vermieter erlauben einen zweiten)) - 15kg beim Laufen abbremsen zu müssen, wenn man selber ein Leichtgewicht ist, kann u.U. schon unlustig sein; z.B. wenn im Wald direkt vor einem Rehe kreuzen - da wär ich fast am Baum gelandet :ugly:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!