ANZEIGE
Avatar

Blutiges Erbrechen und blutiger Durchfall

  • ANZEIGE

    Vorab:

    Ich bin umgehend bei Auftreten der Symptome beim Tierarzt gewesen und noch am selben Tag nachts in der Tierklinik.

    Seither wird der Hund behandelt.

    Hovawart, Intakter Rüde, 6 J, 8 M. alt

    Beginn der Erkrankung 28.08.2020


    Von einem Tag auf den anderen trat blutiges Erbrechen auf, später auch blutiger Durchfall.

    Die Haustierärztin gab Schmerzmittel und ein Mittel gegen Erbrechen und riet zu Diät.

    Ein Röntgenversuch scheiterte.

    In der selben Nacht, nachdem der Hund sich auf dem Boden festkrallte und offensichtlich Krämpfe und Schmerzen hatte, fuhren wir als Notfall in die TK.

    Dort bekam er eine Infusion, Schmerzmittel und wurde 2 mal geröntgt, um eine Magendrehung auszuschließen.

    Am nächsten Tag Kontrolle und weiteres Röntgen.

    Keine Magendrehung im Anmarsch.


    Es folgte eine 10 tägige Antibiotikagabe, Magenschutzmittel, Schmerzmittel, Diät.

    Der Hund fraß 3 Tage gar nichts, trank sehr wenig.

    Erbrechen und Durchfall hörten nicht auf.

    Am 4. Tag Untersuchung in der Tierklinik und Angebot von Trockenfutter-Leckerle durch den Arzt.

    Diese wurden angenommen, im Lauf des Tages nahezu unverdaut erbrochen.


    Ab und zu gelang es uns püriertes Huhn mit Reis und Karotten, Trofu aus der Klinik in kleinen Mengen in den Hund zu bekommen.

    Manchmal blieb die Nahrung einen Tag und eine ganze Nacht drin.

    Dann wieder Erbrechen, Futterverweigerung, Durchfall. Immer noch Blutbeimengung.

    Immer Kontakt zu den Ärzten gehalten.Klinik und Haustierärzte arbeiten gut zusammen.

    Sie rieten die Medis zu verabreichen, den Hund in Ruhe zu lassen, Geduld zu haben. Entzündliches Magen-Darm- Geschehen dauere lange.

    Da sind wir immer noch.

    Der Hund hat stark Gewicht verloren, erbricht, aktuell kein Durchfall mehr.

    Er hat keine Krämpfe, ist nicht apathisch und läuft kleine Runden wo anfangs nur 20, dann 50 Meter gingen.

    Jetzt bekommt er seit Samstag erneut Antibiotika, geplant 15 Tage, Schmerzmittel, mehrere Magenmittel.

    Er frisst immer noch sehr unregelmäßig und von Menge und Nährstoffdichte vermutlich nicht lebenserhaltend.

    Blutbild ist nicht vollständig ausgewertet, Kotuntersuchung morgen. Leber und Nieren sind okay.

    Irgendwelche Ideen?




  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Ultraschall? Endoskopie?

    Fremdkörper komplett ausgeschlossen? Hartgummi lässt sich tlw.weder beim Röntgen noch beim Schallen erkennen und kann heftige Entzündungen auslösen und muss nicht zu einem vollständigen Verschluss führen. Mein Hund hat trotz Fremdkörper noch Kot abgesetzt, der wurde letzten Endes auf reinen Verdacht aufgemacht.

    Alles Gute für Euch. Daumen sind gedrückt.

  • Magenspieglung ist noch nicht erfolgt?


    Kann ja immer mal ein Fremdkörper sein, der nicht im Röntgenbild erkennbar ist.

    Aber das muss natürlich ein TA entscheiden.


    Da is man ganz schön aufgeschmissen.....Mist aber auch.

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Klingt nach Ekkos Erkrankung von vor 5 Jahren.

    Was letztlich der Auslöser war, konnte nie festgestellt werden, es handelte sich um eine akute Margen-Darm-Entzündung.

    Wie/wodurch hat sich Ekko wieder stabilisiert?


    Zu weiteren Untersuchungen:

    TK will komplettes Blutbild und Kotanalyse abwarten.

    Danach eventuell Ultraschall und/oder Magenspiegelung.

    Morgen sind wir in der TK, restliche Blutbildparameter müssten dann da sein. Wie schnell der gesammelte Kot untersucht werden kann, weiß ich nicht.

    Ich habe heute noch blutigen Mageninhalt aufbewahrt und werde das mitnehmen.

    Nach meinem Gefühl ist halt schon unendlich viel Zeit vergangen.

    Heute sind außer Pantoprazol noch keine Medikamente im Hund.

    Die Röntgenuntersuchungen wurden mit einem unter Schmerzen stehenden Hund gemacht, sind nicht besonders deutlich.

    Ob man da eventuelle Fremdkörper erkennen kann, keine Ahnung.

    Vielen Dank für eure Antworten.




  • Kann er etwas Giftiges aufgenommen haben?

    Daumen sind ganz fest gedrückt.

    Gift war neben einer sich anbahnenden Magendrehung auch eine Vermutung, auch Fremdkörper.

    Gift schließt die TK aus, Restrisiko besteht natürlich immer, aber sie sind doch recht sicher, dass keine Vergiftung besteht.

    Fremdkörper, eher unwahrscheinlich. Er ist kein Schlinger, kaut gut und sortiert.

    Zufällig, wäre es natürlich nicht gänzlich auszuschließen.

    Bauchspeicheldrüse wird auch noch untersucht.


    Vor einem Jahr im Urlaub hatte er viele Zecken einer sehr bösartigen Art-habe die Sorte jetzt nicht parat.

    Wir waren dort beim TA, haben Zeckenmittel bekommen. Ist mir heute wieder eingefallen, ob vielleicht da eine tückische Krankheit entstanden ist.

    Auf die Schnelle habe ich keine Zeckenkrankheiten gefunden, die auf seine Symptome passen.

    Pankreatitis meinte der TA eher nein, sollte aber das Blutbild noch Hinweise geben.




    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE