Beiträge von Boerkur

    Schaut euch mal dieses Bild an!
    20240612_084626.jpg
    www.directupload.eu


    Jetzt ging doch irgendwie alles schneller als geplant.

    Eigentlich stand der Nachfolger erst in zwei Jahren auf dem Plan, nun musste ich umplanen und der Nachwuchs ist gestern eingezogen


    Auf ein Neues😂


    Minimali war sehr brav in der Nacht und geht netterweise von alleine zum Lösen nach draußen

    Oh Gott was für ein Alptraum.

    Ein Riesenglück für den Mann, dass noch andere Menschen in der Nähe waren, nicht auszudenken, was sonst mit ihm passiert wäre. Gerade Oberschenkel ist wirklich eine äußert heikle Stelle.


    Und wie unfassbar einfach abzuhauen


    Ich glaube das viele Hundehalter ihre Hunde einfach unterschätzen, bzw. falsch einschätze und auch einfach die Handlungen der (fremden) Personenunterschätze.


    Ein Paketbote hat hier als "Mutprobe" versucht den wirklich ernsthaft wütenden Mali durch den (hohen, zweiten) Zaun anzufassen um mir zu beweisen das er keine Angst hat. Mitarbeiter in einem Außencafe tatscht dem mit Maulkrob gesicherten Hund auf den Kopf, obwohl er am Arm festgehalten wird und energisch aufgefordert wird den Hund nicht zu berühren....usw. usf. Bleibt halt aber trotzdem die Verantwortung des Halters, dass auch eher beratungsresistente Leute nicht verletzt werden.

    Es liest sich so, als hättest du dich schon entschieden.


    Zu der Idee ist denke ich schon genug gesagt worden, vllt hilft dir ein kleiner Erfahrungsbericjt, von zwei Hunden in einem Haushalt die sich nicht ganz grün sind.


    Mein Diensthund und der meines Freundes haben einen wackeligen Burgfrieden. Klar, trennen während der Arbeit ist einfach. Aber in der Freizeit schon komplexer. Gemütlich komplett abschalten, wenn beide Hunde ungesichert sind ist nicht möglich, vergessen die Hunde zu trennen, wenn man kurz den Raum verlässt, sollte auch nicht passieren, keine hohe Dynamik aufkommen lassen, immer ein Auge auf die Hunde. Bitte nicht einschlafen beim Film, nicht Mal eben fix doe Hunde in den Garten schmeißen, beim Urlaub schauen, dass ausreichend Platz vorhanden ist.....

    In der Anfangszeit dann auch noch versuchen fair zu entscheiden, welcher Hund gerade mit ins Wohnzimmer kann, etc.



    Also ohne Not würde ich das definitiv nicht machen.

    Im Spezialhundbereich haben meine Hunde keine feste Postion, da geht's mit rein ums einfrieren, geht mir rein um Fährte und Verlorenensuche :woozy_face:

    Hängt vllt auch vom gewählten Aufbau ab, bis jetzt war es immer Platz. Mal schauen, hatte ja eigentlich gedacht ich hab nich mindestens zwei Jahre Zeit