Beiträge von 02wotan

    MYLO

    Ich kann die Halter aber auch verstehen.

    1200 gezahlt, fordern 800 und gehen auf 700 runter.

    Dann kommst Du und sagst 400.


    Wissen die dann, ob Du nicht ein Schnäppchenjäger bist, der dann für 1000 + weiterverkauft?


    Wir hatten mit unserem Chi für 450 ein Schnäppchen. :nicken: Die TK hat es 15 Jahre "gefreut", unserem Konto weniger. xD Viel und lange Lehrgeld.

    Ich würde die Kleine wohl auch nehmen, wenn ich wieder einen Hund wollen würde.


    Gute Züchter - schlechte Züchter. Kiro hatte Papiere und die waren vom VDH und für die Tonne. :D


    Als er eine Woche bei uns war vermuteten wir PL und das wurde als er 1 Jahr alt war tierärztlich bestätigt (hochgradig und angeboren) aber immer ohne Auffälligkeiten. Er hat sich das Knie nach dem Liegen immer selbst wieder eingerenkt. Er war ständig mit Magen/Darm krank. Im Alter von 2 Jahren wäre er fast gestorben, weil sein Immunsystem bei fast null war und die Tierklinik nicht viel Hoffnung hatte - aber nach ca. 4 Wochen wurde es durch Medis besser.


    Er war durchgängig ein Futtermäkler. Je älter er wurde, je schlimmer wurde es. Sicher haben wir dazu beigetragen, aber ein Tier mit ständigen Magen/Darmproblemen kann man ja nicht verhungern lassen und wir waren Dauergast in der TK. Zum Schluss hatte er kein natürliches Hungergefühl mehr und bekam Cortison, damit überhaupt noch was in ihn reinzukommen war.


    Viele Jahre konnten wir ihn bei 3 kg halten, er sackte auf 2350g ab. Nun, er ist nicht verhungert, sondern wurde taub, dann blind und wir mussten ihn mit 15 1/2 Jahren wegen Vermutung auf Hirntumor gehen lassen.


    Höre auf dein Bauchgefühl. Pech haben kann man immer.

    Und alle Erinnerungen der letzten 11 Jahre sind irgendwo im Hintergrund vergraben, im Vordergrund sind die letzten Wochen und Monate, die schlechten Tage

    Kiro und wir hatten 15,5 Jahre, davon waren die meisten nicht ganz leicht.

    Auch ich sah die erste Zeit nur seine letzten 30 Minuten. Ich konnte nicht mal ertragen beim Discounter an Tierfutter vorbeiziehen.


    Dann begannen mein Mann und ich die Strecken, die Kiro gerne gelaufen war, spazieren zu gehen und da kamen dann die "weißt du noch" und damit kam immer häufiger ein Lächeln in unsere Gesichter.


    Ja, er wird uns immer fehlen und auch das Ende wird im Kopf bleiben aber es wird die schönen Erinnerungen nicht mehr verdrängen.

    Du hast die Chicken Mc Nuggets im Regenbogenland vergessen!

    Immer wenn ich an Kiro denke, komme ich irgendwann zum Wiegetag und den Nuggets

    :lol:

    Dann habe ich auch das Rinderhack vergessen. 2 Tage war es lecker und als wir mehr gekauft haben um es einzufrieren kam die kleine Chihuahuamittelkralle. :D


    Oh ja, er hat Nerven gekostet und trotzdem war er unser Süsser.

    "Ich werde heute an diesem Tag wieder traurig sein. Doch ich werde immer an Dich denken und mit Dir verbunden sein - ganz tief in meinem Herzen und meiner Seele".

    Es mag noch so viel Zeit vergehen, manche Tage vergisst man nie. Und Chihuahuas sind sowieso was ganz Besonderes. Unsere Beiden wohnen bei den Sternen und warten ganz bestimmt

    auf uns.

    Die Zwei mischen das Regenbogenland auf.