Lauftraining (mit und ohne Hund) Teil 2

  • ANZEIGE

    Heute früh hab ich endlich meine Schweine Filmen können...


    [Externes Medium: https://youtu.be/UfsCGDS6fTc]

    Jetzt auch mal Text zum Video *g*

    Ich weiß ja, wo sich "meine" Schweine aufhalten. Manchmal hole ich mein Handy schon vorher raus und mache es Video bereit und hoffe, das sie auch tatsächlich zu sehen sind. Meistens lasse ich es in der Tasche, weil ich mir denke: ich habe eh kein Glück...

    Dann sind die Schweine da, bis ich das Handy draußen habe aber wieder weg.


    Heute früh, war dann endlich mal das Glück auf meiner Seite...

    Ich hatte das Handy draußen, war Video bereit und dann waren sie da.


    Der erste Frischling und los auf Aufnehmen drücken und langsam vorarbeiten.

    Die kleinen sind gewachsen. Vor 2 Wochen hatten sie noch ihre typischen Streifen. Seitdem nicht mehr gesehen.


    Entspannt vor getastet, weil die Frischlinge einen sonst über den Haufen laufen....


    Ach war das schön, heute die große Rotte vor die Linse zu bekommen...

    Jenny

    (Mohikaner/Inventar - ehemals "Retriever")


    Guinness | Flat-Coated Retriever | *27.05.2009

    Loony | Deutscher Schäferhund (LZ) | *25.06.2014

    Nala | Labrador Retriever | *15.03.2004 +24.07.2013


    Waldjunkies in den 20ern

  • ANZEIGE
  • Frage:

    Ich stecke gerade in einem 4 Tage Ausdauerblock, gestern morgen war mir so schwindelig, daß ich mich hinlegen mußte um nicht um zu kippen. Heute früh ist der Schwindel auf einer öffentlichen Toilette gekommen, nicht witzig!


    Niedriger Blutdruck, durch hohe Trainingsbelastung, macht das Sinn?


    Ich esse definitiv genug um das Training zu leisten, daran liegt es nicht.

  • ANZEIGE
  • Vielleicht einfach das Wetter. Ich wollte heute früh eigentlich auch los, weil ich dachte bei 18 Grad geht das gut. Ging nicht.... Es ist abartig drückend!

    Selbes Problem hatte ich heute früh auch.

    Bin gegen eine Wand gelaufen .


    Ich probiere es heute Abend nochmal, ansonsten morgen noch früher

    Jenny

    (Mohikaner/Inventar - ehemals "Retriever")


    Guinness | Flat-Coated Retriever | *27.05.2009

    Loony | Deutscher Schäferhund (LZ) | *25.06.2014

    Nala | Labrador Retriever | *15.03.2004 +24.07.2013


    Waldjunkies in den 20ern

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Naja rinski ist ja nicht in Deutschland unterwegs, da dürfte es mit Luftdruck und Luftfeuchtigkeit nicht so krass sein wie hier bei uns aktuell...


    Caro, klingt vielleicht komisch aber könnte rein theoretisch auch mit dem Zyklus zu tun haben. Ich habe sowas regelmäßig und das wird dann ausgelöst durch schnelle Kopfbewegungen :verzweifelt:


    Migräne kann sich auch so äußern... Misst du regelmäßig Blutdruck gerade um das im Auge zu behalten?

  • Wie ist sonst so bei dir der Puls? Ich bin mit sehr niedrigem Puls U60 und Blutdruck unterwegs und durch das absolut geringe Hobbylaufen geht mein Ruheplus noch mehr nach unten, sodass ich eigentlich im bradykarden Bereich und Blutdruck kurz vor Tod bin. Das ist nicht bedenklich, aber ich könnte mir vorstellen, dass man im Leistungsbereich wie bei dir dann doch Probleme bekommt?

    Kannst du das öffnen? https://www.germanjournalsport…2001/heft05/stint0501.pdf

    Patrick, you're a genius!" "Yeah, I get called that a lot." "What? A genius?" "No, Patrick." <Spongebob>

  • Das Wetter (mit Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck) ist gerade tatsächlich so wie ich es am liebsten habe ☺️

    Zyklus glaube ich auch nicht, zumindest hatte ich das so noch nie.

    Wenn ich mich überlaste bekomme ich Migräne-artige Kopfschmerzen, dazu könnte es passen....

    Blutdruck? Hä? 😄 Wenn der gemessen wird heißt es immer "ist ok" und dann vergesse ich die Zahlen wieder.


    Mein Maximalpuls ist sehr hoch (auf Wettkämpfen sehe ich Zahlen deutlich über 200, was ich auf dem Laufband nicht reproduzieren kann), der Ruhepuls... -kurz auf die Uhr schiel- mir wird jetzt gerade 52 angezeigt. Das ist tiefer, als vor zwei Monaten, da lag der Puls eigentlich nie unter 60.

    Der Wert passt aber zum Trainingsstand, würde ich sagen.


    Ich habe jetzt in einer Woche einen Termin für ein sportmedizinisches Gesundheitszeugnis, vermutlich inkl. Leistungsdiagnostik. Da sollten die Werte nochmal abgeglichen werden.


    Den Link schaue ich mir nachher in Ruhe an, danke dragonwog !

  • Juhu, wir waren heute endlich mal wieder laufen!

    Eigentlich wollte ich schon morgens starten, aber habe mich dann doch für länger schlafen und gemütlich frühstücken entschieden |)

    Also musste ich bis zum kühlen Abend warten.

    Coco hatte auf jeden Fall Spaß!

    Ich habe das Tempo ganz an sie angepasst und in der Mitte eine Gehpause gemacht und Coco ausgiebig im Bach plantschen lassen.

    Wetter war perfekt und es war einfach ein schönes Gefühl wieder zusammen unterwegs zu sein!



    Grüße von Sarah

    mit Coco(lina) (*10/2013) Jagdsau-Herdenschutz-Bergsteigerhund aus Griechenland (seit Mai 2015 bei mir)

    oft dabei: Finja (*02/2012) gemütlicher Herdenschutz-Strubbel aus Rumänien (seit November 2012 in der Familie)

    Nie vergessen: Familienhund Leika (02/1998-08/2012)

    Foto-Thread

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!