ANZEIGE
Avatar

Ich hätte gern noch einen 2. Hund....

  • ANZEIGE

    Hallöle,


    seit dem ich Max (9 Monate alt) habe, überlege ich mir schon länger, ob ich mir noch einen 2. Hund zulege? Alleine schon zwecks artgerechter haltung....wie ich wohl heute in einem anderen Beitrag gelesen habe.


    Macht es Sinn sich jetzt schon einen 2. Hund zuzulegen, da Max erst ca. 9 Monate alt ist oder sollte ich da noch warten???

    Liebe Grüße von...
    ...Max und Jens


    'Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...'

  • ANZEIGE
  • momo war 7 monate alt wo bax gekommen ist also ein älterer hund... ich finde es war nicht schlimm denn er hat momo auch in ihre schranken gewiesen und momo war nicht mehr alleine!


    wenn du es mit deiner zeit und dem hund vereinbaren kannst denke ich steht nichts dagegen jedoch solltest du dir überlegen wie alt der neue hund sein sollte! ein kleiner welpe ist wieder viel arbeit!


    LG

  • Hi ihr beiden,


    ich glaube, dass ihr diesbezüglich ganz unterschiedliche Meinungen erhalten werdet, weil jeder von seinen Erfahrungen berichten wird. Überwiegend wird es aber in die Richtung gehen, dass man dir ans Herz legen wird zu warten bis Max seine schlimmen Phasen hinter sich hat. Ich glaube das ist dann so in ca. 2 Jahren. DU musst dir dann natürlich überlegen, dass 2 Hunde wirklich bedeutet die gleiche Arbeit 2 mal zu haben. Ich habe auch mit dieser Idee gespielt vor einiger Zeit (tubo ist jetzt 10 Monate alt) Ich habe mich letztendlich dagegen entschieden, weil ich mich selbst der Aufgabe noch nicht gewachsen gesehen habe. Tubo ist mein erster Hund und schon jetzt gibt es manchmal Probleme, wenn mal Essen gehen ansteht oder Urlaub. Aber das ist bei jedem anders. Ich habe keine Möglichkeit meinen Hund irgendwo abzugeben. Zwei Hunde schon garnicht, wenn es mal wirklich sein muss bei Krankheit etc. Tubo darf mit zur Arbeit, aber zwei Hunde geht garnicht. Dann müsste ich immer einen Daheim lassen. Und das ist für mich die einzige Lösung gewesen für einen 2. Hund. Und die ist nicht wirklich Hundeoptimal.



    LG Grüße, ich bin gespannt, wie die Entscheidung bei dir aussehen wird.

    » Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596 - 1650) «

  • ANZEIGE
  • Da ich selbs und ständig bin und mir keiner vorschreiben kann, ob ich meine Hunde mit auf die Arbeit nehmen darf, fällt das schon mal weg. :D


    Auf der Arbeit ist Max ein absolut braver Köter und wenn wir, so wie heute Abend essen gehen, liegt er auch ganz brav unter dem Tisch, seine Kuscheldecke ist auch immer mit dabei. Mir ist auch klar, dass ich doppelte Arbeit mit 2 Hunden habe, was mir auch nichts ausmacht. :D


    Vielleicht warte ich noch bis Max 1 Jahr alt ist.

    Liebe Grüße von...
    ...Max und Jens


    'Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...'

  • Warte bis dein Hund minimum 2 Jahre ist und super hört!!


    Alles andere ist nur stressig für dich, deinen Hund und deine Umwelt. Weil der eine nach rechts und der andere nach links will. ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Kuchen"

    momo war 7 monate alt wo bax gekommen ist also ein älterer hund... ich finde es war nicht schlimm denn er hat momo auch in ihre schranken gewiesen und momo war nicht mehr alleine!


    wenn du es mit deiner zeit und dem hund vereinbaren kannst denke ich steht nichts dagegen jedoch solltest du dir überlegen wie alt der neue hund sein sollte! ein kleiner welpe ist wieder viel arbeit!


    LG



    So denke ich eigentlich auch.
    Der Ältere Hund kann den jüngeren ein Stück weit miterziehen.

    Liebe Grüße von...
    ...Max und Jens


    'Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...'

  • ich hab seit 8 Wochen -morgen sinds schon neun - einen zweiten Hudn und das war die beste Idee, die uns passieren konnte.


    Das heißt aber nicht, dass es bei dir genau so sein wird/ist.


    Meine Hündin ist noch nicht ganz 2 1/2 Jahre alt, soweit allerdings schon gefestigt, dass man (manchmal) nur noch kleinere Baustellen mit ihr hat.


    Der Kleine ist 7 Monate und hats faustdick hinter den Ohren.......heißt, er ist noch sehr anstrengend, macht aber auch das Alter.


    Zeitlich hat sich das bei mir nicht verdoppelt, weil die Hunde sich gut verstehen und sich zusätzlich auch miteinander beschäftigen.


    Urlaub steht erst im Sommer an, dann zeigt sich, wie das mit nem Doppelpack so ist. Ansonsten wars bisher keine große Umstellung für unsere Tagesabläufe, bzw. Freizeitaktivitäten........genau wie mit einem Hund, nur jetzt besuchen eben zwei unsere Freunde, das Restaurant usw.


    Je nachdem, was man vorhat, wo es mit zwei Hunden vielleicht doch ein bisschen chaotisch zugehen könnte, da würden sie eben auch zuhause bleiben.........das geht aber nur, weil meine sich schon dran gewöhnt haben.


    Grundsätzlich würde ich dir nicht abraten, aber dir nahe legen, nichts zu überstürzen und genau abwägen......lieber einmal bisschen mehr und länger überlegt - da fallen einem dann auch meistens noch Dinge ein, die man überdenken sollte - als ein halbes mal zu schnell/spontan gehandelt.


    Denn ist der zweite Hund erst mal da, gibts kein zurück mehr.

    LG - Doris

  • Grundsätzlich finde ich die Haltung von mehreren Hunden gut (habe selber 2), allerdings wüde ich nicht sagen, dass ein Hund der alleine in einem Haushalt wohnt, deswegen weniger glücklich ist. Meist bekommen die Einzelhunde ja doch mehr zuwendung, aber jedem so, wie er es will ;)


    Ich würde dir davon allerdings abraten, 2 etwa gleich alte Hunde zu halten, da sie dich gerade in dem Alter austricksen werden und die Erziehung schwieriger wird. Wenn ein 2ter Hund, dann würde ich entweder etwas warten (dein Hund ist ja noch sehr jung), oder mir einen etwas älteren Hund (z.B aus dem Tierheim), der vielleicht sogar schon ein bisschen erzogen und vernünftig ist dazu zu holen.


    Meine Hunde sind 1 (bald 2) und 15 Jahre alt und deswegen habe ich das Glück, dass die kleine, die noch sehr viele Dummheiten im Kopf hat, von dem großem nicht angestachelt wird. Benny (der ältere) erzieht sogar teilweiße mit :gott:


    Natürlich ist der Altersunterschied sehr groß, aber ich finde dein Hund sollte erstmal richitg erzogen sein, bzw. der neuankömmling.
    Ansonsten wird es sehr sehr stressig und zeitaufwändig.


    Hoffe ich konnte helfen
    Gruß Fabiana

    Fabiana mit
    Prinzessin Buffy, dt. Pinscher *03/2007,
    Wirbelwind Kimba, Magyar Vizsla *12/2010
    und in Gedanken immer dabei Herzbube Benny, Retriever-Mix *1995 - †2011


    Es ist immer der Mensch, der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt!
    (Stefan Wittlin)


    Benny, Buffy & Kimba gibt's hier!

  • Am liebsten hätte ich ja gern so eine 3-4 Jahre alte Boxerhündin, weil Max findet Hündinnen so klasse.... :lachtot:

    Liebe Grüße von...
    ...Max und Jens


    'Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...'

  • Eine ältere Hündin hört sich doch gut an. Was spricht denn dagegen? Hast Du Dir schon eine rausgesucht? Fotos, Fotos, Fotos!!!!
    Es gibt doch sicher auch eine Boxer-in-Not-Seite...

    LG Sarah & Maja (*15.04.08 ) & Stubentiger Urmel (*05.09.09) & Snuggles (*24.03.10)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Maja und Urmel, ein Dreamteam.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE