ANZEIGE

Beiträge von Kuchen

    bei der mutter ist definitiv kein soka mit drin und dann ist laut meiner rechnung zu 1/4 ein pittbul mit drin und warum ist man mit einem viertel pittbull dann ein pittbullmix? :???:


    also bei mir kommt da eher nen labbimix raus...

    die mutter hat schon 3 mal vorher geworfen und dann hatte sie einen blutsturz und is dann zum ta und wurde wohl sterilisiert aber da hast immer die paar prozente rest wo was schief gehen kann! deswegen werden die welpen auch vom ta untersuchst und bekommen den kompletten schutz mit und mutter und vater werden auch nochmal geimpft etc...


    außerdem bezahle ich für den hund nichts!! ich habe nur die kosten die hier sind!


    @emmaundsammy


    ich komme an das geld nicht so dran dann müsste ich einen vertrag kündigen und das dauert gut eine woche und den kündige ich nicht wegen 5 euro... das ist so eine art sparvertrag...


    und die hunde werden wohl vor 8 wochen abgegeben denn muttern is ja shcon so genervt und ach ich weiß nicht was er noch gesagt hat... und es ist ja kein einzelfall das die hunde vor der 8. woche abgegeben werden! hab eben nen anderen threat gelesen wo die freundin einen bekommen hat und die vorbesitzer ihn shcon mit 6 wochen hatten...

    chichabi


    wenn du arbeitslos werden würdest (weiß ja nicht was du gerade machst) dann wird der erste monat ja auch mager ausfallen und danach bekommst du dann ja das geld und alles! und mir fehlten halt diese monat mal gute 500 euro mitte des monats und das kommt jetzt ende des monats und dann muss ich mit dem geld von anfang des monats nen ganzen haushalten und nicht wie sonst mitte des monats kommt noch was!



    und die finanzielle versorgung des hundes ist gesichert! ich hab noch was auf der hohen kante liegen so is das nicht nur ich komme nicht einfach dran...


    nur warum sollte ich dem hund keine chance im bezug auf sein leben geben? es gibt auch andere inzesthunde von denen man nichts weiß in den tierheimen usw... abgesehen jetzt mal vom finanziellen!


    und ich denke die sozialisierung ist auch nicht das problem! ich fahre ja regelmäßig zu seinen geschwistern hin und besuche sie nur sie werden nicht bis zur 8. woche da bleiben denn sie waren ja 'unerwünscht'! und momo war auch änglich schreckhaft und unsicher und das hat sich auch gegeben!

    das gesund war eher auf ne getreideallergie gemünst!


    ich bin einfach der meinung das JEDER hund eine chance verdient hat und eigenltich wäre ja gila welpenunfähig aber nach der stirilisation hats eben nochmal geklappt... die welpen werden tierärztlich betreut und alles! ich bekomme chilli mit komplettschutz bzw fahre dann mit ihr nochmal zum impfen zum tierarzt!

    nachdem ich ja etwas länger verschwunden war bin ich nun wieder hier und ich möchte nicht mit den guten nachrichten hinter dem berg halten:


    wir bekommen chilli! :D


    chilli is am 02.03 geschlüpft und ist (leider aber ich kanns ja nicht ändern) ein inzesthund aber ich habe mich halt in sie verliebt! mama is ein labbimix und sohnemann is ein mami/pitbullmix... also ein grober labbimix!


    gestern waren wir mit momo da und haben mal geschaut wie die sich verstehen und das geht soweit super! momo is der kleine schwarze zwerg der auf sie zutippelt schon nen bisschen suspekt aber es geht!


    allerdings gibts an dem ganzen einen haken... herrchen der beiden kümmert sich nicht um die hunde und macht sie meiner meinung nach schon kaputt... meiner meinung nach sollte mein hund keine essenreste vom tisch bekommen und dann will er die kleinen mit haferflocken und milch zufüttern! :schockiert: milch is ja so eine sache wegen verträglichkeit aber dann noch quellende haferflocken...


    ich hätte gerne einen gesunden hund und keinen der schon gleich eine getreideallergie hat wie unser dicker! haltung lasse ich da mal offen denn die kleinen kommen nicht raus weil 9 welpen und und ein wirklich kampfhund nicht schmuser mit stachelwürger und mami und dann aus dem 3. stock runter is auch nicht das ware und jetzt bin ich am überlegen ob ich chilli nicht schon früher hole und dann mit aufziehe?! ich würde auch regelmäßig zur mama fahren und bin mir dann bewusst das ich spätestens alle zwei stunden raus muss auch in der nacht und dann nach dem spielen fressen etc... die hunde werden sowieso früher abgegeben werden als mit 8 wochen das weiß ich schon!


    hat schon jemand damit erfahrungen? vielleicht auch aus anderen gründen? ich weiß das inzesthunde nicht gerade das los sind aber ich denke das jeder hund eine chance verdient hat! also bitte keine anschuldigungen in die richtung!


    danke schonmal im vorraus!

    ich würde das komplette programm abspielen! in der huschu hatten sie immer so eine muschel und da hast ja zwei hälften für wasser und bälle! dann kannst ja son fransenvorhang selbst machen...


    würde die kleine/n allerdings auch an staubsauger und sowas gewöhnen! und was gibt es da noch? hm... andere hunde ist ja klar ;) aber vllt auch noch fernseher und auto fahren...


    wünsch dir viel erfolg!


    LG

    für momo sind kinder auch ein greul...


    wenn die dann einfach loslaufen ohne sie mirzunehmen ist das so eine frechheit das sie hinterher läuft und versucht die kinder zusammen zu halten!


    allerdings haben die kinder von meinem mann jetzt angefangen sich schön zu füttern! immer ma, wieder DAS superlckerlie dem hund in die backen gestopft und dann wird schon gekrault als wenns das sonst nict gibt :roll: und so langsam wird es das hier auch mal kinder rumflitzen können!


    ich denke aber auch das bei dir pupertät eine große rolle spielt! aber trotzdem würde ich es mal mit schönfüttern versuchen!


    LG

    ich kann erfahrung von bax sagen das er eine ohrenentzündung hatte wo die ohren so elendig stanken! da hat er sich auch gewehrt gegen die tropfen aber ich hab dann seinen kopf zwischen den beinen eingeklemmt und dann tropfen rein und danach immer schön freuen das er das sooo toll gemacht hat!


    hat glaube ich nur 2 tage gedauert da hat er das ohr fast hingehalten!! der hund merkt dann das es hilft!


    ich bin mal gespannt was dein ta sagt!


    LG

    also ich würde das auch unterbinden! ich kenne das auch von momo und ihren plüschis aber wenn sie das bei einem anderen hund machen würde dann hätte ich da schon ein problem mit!


    ich denke mal man kann es auhc mit anderen hund totschütteln vergleichen... :???:

    unsere raufen auch immer mit zähne zeigen und den anderen in den hals oder die beine beißen... ich lasse die beiden immer solange keiner am knurren oder bellen ist!


    ich denke mal das einfachste gegen diese einfersucht ist die gleichbehandlung! jeder bekommt einen kauknochen und es kommt auch nicht mehr auf den schoß!


    und sonst würde ich den beiden das spielzeug weg nehmen oder immer enin sagen (vorraussetzung das sie das kennt) und konsequent bleiben!


    LG

ANZEIGE