ANZEIGE

Habe eben ein Kaninchen gefunden

  • Habe vorhin ein Kaninchen gefunden und eingesammelt.
    Das Ninchen habe ich heute morgen schonmal bei uns über die Straße hoppeln sehen, bin auch hinterher, aber da Billy an der Leine war, ist das Ninchen erstmal weggehoppelt, auf ein abgeschlossenenes Grundstück und hat sich da verkrochen.
    Naja dachte mir, vielleicht gehört es da ja auch hin, wer weiß.
    Vorhin wollte ich wieder heimlaufen und mein Auto holen, da war es immer noch dort.
    Einen vorbeilaufenenden Nachbarn hab ich gefragt, ob er wisse, wer und ob da einer wohnt (weil es so verlassen da aussah). Er meinte nur da wohnt schon eine zeitlang niemand mehr und wer hier ein Kaninchen hat wisse er auch nicht.
    Naja, also bin ich über den Zaun geklettert und hab das Ninchen dann hochgenommen - es ist auch gar nicht weggelaufen, so zutraulich war es.
    Außerdem war es total nass.
    Nun ist es bei uns im Voratskeller, in Billys Hundebox untergebracht.
    Hab erstmal beim Opa Stroh geholt und beim Nachbarn Heu.
    Naja und gleich noch Kaninchenfutter besorgt und einen Napf.
    Das Ninchen hat auch sofort angefangen zu fressen.
    Und es ist so ein schönes - ich mach morgen früh im hellen mal Bilder davon.
    Es ist ganz schwarz.


    Naja, ich werde mich umhören, ob es jemanden gehört.
    Aber ansonsten werde ich es behalten - wobei mien Freund von dieser Idee noch nicht so begeistert ist, aber ich muss nur im richtigen Moment den gekonnten "um-die-Finger-wickel-Augenaufschlag" einsetzen, dann hat das Ninchen ein Zuhause :^^:


    Naja, als erstes wollte ich mal wissen, kann mir einer sagen, wie ich rausfinde ob es ein ER oder eine SIE ist?
    Wie sehe ich das und woran erkenne ich das?
    Bin nicht so der Fachmann beim Geschlechter erkennen bei Nagetieren :roll:

    Liebe Grüsse
    Nina
    ***************************************
    mit Billy & der Schäferbande
    & Toby im Regenbogenland
    ***************************************


    Ein Hund ist der einzige
    Freund,
    den man kaufen kann.

  • das kannste mal schön vergessen :D


    Meine Schwester hat auch Schlangen, aber die kriegt das Karnickel auch net. :^^:

    Liebe Grüsse
    Nina
    ***************************************
    mit Billy & der Schäferbande
    & Toby im Regenbogenland
    ***************************************


    Ein Hund ist der einzige
    Freund,
    den man kaufen kann.

  • Staffy :kopfwand: :roll:
    Ich finde das toll, das Du das Ninchen eingesammelt hast und ihm auch noch ein warmes zu Hause geben möchtest. Solltest dir aber überlegen ob nicht ein zweites dazu sollte. Ninchen sind auch nicht gerne alleine ;)

    Liebe Grüße


    Elke, Sam und Josephin

  • Bei einem Böckchen fühlst Du die seitlich liegenden Hoden - wenn er denn noch welche hat. Normalerweise schaut man nach, ob ein Penis vorhanden ist, aber wie man das macht, kann ich schlecht erklären, da auch es beim Weibchen ähnlich aussieht. Ein gutes Merkmal ist aber die Wamme (wie ein Speckgürtel *g*) um den Hals - dann ist es eindeutig ein Weibchen.


    Sehen die Augen klar aus ? Schau am besten mal nach, ob das Tierchen Durchfall hat, dann ist es leider sofort ein Kandidat für den Tierarzt.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • http://www.diebrain.de/k-kurz.html#gesch


    das ist das erste was ich auf die Schnelle im Inet zu Häsin oder Rammler gefunden habe.


    Ich kenne mich zwar mit Hasen nicht aus (habe nur Meerschweinchen) aber ich weiß dass sie nicht alleine sein dürfen, also mindestens zu zweit...würdest du dir denn einen zweiten holen?


    Würde auf jeden Fall auch im TH bescheid sagen, vielleicht wird er ja vermisst!?!

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Hier nochmal anschaulich


    Böckchen:



    Weibchen



    Ist es aber noch ein sehr junges Kaninchen, kann man beim Böckchen die Hoden in den Leisten sehr schlecht fühlen, da hilft dann wirklich nur noch der Penistest (Tierarzt fragen),

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • @ Elke
    deshalb will ich ja eben wissen was es ist - damit ich weiß, was ich dazusetzen kann. Würde aber dann sicherheitshalber ein schon kastriertes Gegenstück aus dem Tierheim dazusetzen.
    Oder es hat auch jemand ein einzelnes und würde es mir "vermachen".
    In die Wohnung darf es leider nicht, weil mein Freund Allergiker ist und im Frühjahr böse Probleme hätte, wenn es losgeht.
    Aber wir haben hier die Möglichkeit geschützt einen Stall aufzustellen für den Winter und im Sommer könnten die Nickels dann auf der Wiese rumhüpfen.


    mollrops - werde mal versuchen ob ich die Hoden erfühlen kann.
    Eine Wamme hat es auf jeden Fall nicht. Es wirkt auch recht zierlich wenn man es anfasst - entweder es hat nie wirklich viel zu fressen bekommen, oder es ist schon längere Zeit draußen unterwegs - was ich mir aber schwer vorstellen kann, bei den vielen Katzen und Mardern die wir hier haben.


    BorderGirl
    Danke für den Link - werde mir da mal auch alles genauer ansehen.


    @ all
    keine Sorge, das Kaninchen wird kein typischer Einzelhaftkandidat werden.
    Aber da es sich jeztt grade mal seit zwei Stunden erst bei mir befindet, hab ich so schnell noch keinen passenden Partner finden können ;)
    Außerdem brauche ich erstmal einen großen Stall.
    Kaufen ist eben nicht drin, also muss ich mir einen gebrauchten organisieren, aber ich will auch kein so kleines Ding haben, wo sich die Viehcher nicht bewegen können.
    Es kommt auf alle Fälle dann noch ein zweites Kaninchen dazu.
    Ich halte selbst nichts von diesen Einzelhafttieren - ich finde sowas grauenhaft.
    Also falls jemand aus meiner Umgebung kommt und etwas über ein Abgabetier weiß, dann einfach per Mail melden - weil das DF keine Tiervermittlung ist.
    Ich werde nur auf keinen Fall eines aus einer Zoohandlung kaufen.

    Liebe Grüsse
    Nina
    ***************************************
    mit Billy & der Schäferbande
    & Toby im Regenbogenland
    ***************************************


    Ein Hund ist der einzige
    Freund,
    den man kaufen kann.

  • Wegen einem "Freund"...schau doch mal im Tierheim. Da sind immer total viele Ninchen, die auf ein zuhause warten.


    Vielleicht können die dir ja auch gleich sagen was für ein Geschlecht du da vor dir hast!?!

    Liebe Grüße


    Meike


    mit Lucie *27.03.08 (Border Collie)



    Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
    er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

  • Ich finde Deine Haltung und Deinen Einsatz super.


    Allerdings würde ich Dir dringend raten das Tier einem TA vorzustellen. Nicht dass Du im einen Freund hinzusetzt und dann hast Du plötzlich zwei kranke Tiere.


    Und ich würde es dem örtlichen Tierheim melden. Es ist zwar unwarscheinlich, aber vielleicht sucht ja jemand nach dem Tier.


    liebe Grüße


    schön, dass es Menschen wie Dich gibt

    Trillian


    mit Lotte Lotterleben und den Katern Moses und Nathan


    ""Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."


    Dr. Ute Blaschke-Berthold

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE