ANZEIGE

Sprecht ihr mit euren hunden ???

  • Zitat von "lylliana"

    tagakm : Ich weiss nich wie ich drauf komme, aber ich dachte immer du wärst ein Mann :ops:


    Jawohl...und sogar Einer der wert auf getuenchte Lippen legt :D :p

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Also irgendwie hab ich da Gefühl ich gehör zur Minderheit hier... :roll:


    Ich rede immer mit meinem Hundi... nicht nur tagsüber sondern auch abends oder wenn wir halt kuscheln... ich erzähl ihr einfach irgendwas... meistens was so passiert ist oder was mich beschäftigt oder was wir am nächsten tag machen...


    Hab damit angefangen, als sie Welpe war, dann ist sie immer so seelig eingeschlafen... wahrscheinlich ists ziemlich langweilig was ich so erzähle... :lachtot:

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Zitat von "Leela"

    Also irgendwie hab ich da Gefühl ich gehör zur Minderheit hier... :roll:


    Wieso? Hat doch fast jeder hier geschrieben das er Smalltalk mit den Viechern haelt :)

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Außerdem bekommt der Kleine die unmöglichsten Spitznamen verpaßt:


    Schnauzi
    Schnuffi
    Schnuffelchen
    Schnuffelhund
    Kamel
    Kleiner
    Schatz
    Schätzchen
    Lieblingshund
    mein Hund ("Hallo mein Hund")
    Häschen


    Wenn er rumzickt heißt er "HAAAAADEEES!!!!!" :D

    Mensch= Ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, daß es nach Vernunftgesetzen handeln soll.
    Oscar Wilde (1854-1900)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Jaja, smalltalk... aber ich rede wirklich stundenlang mit meinem Hund... liegt aber nicht daran, dass ich niemand anders zum reden hab... :D

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Hihi also Smalltalk mach ich auch mit Benni... so Krams wie:


    Ui Benni, warst du fein brav, du olles Stinketier, warte ich muss noch fix meine Jacke ausziehen und dann kann ich dich knuffdeln du süßer Wuffel. Sowas in der Art. Oder: Ja, wir gehen gleich Gassi, Frauchen muss nur noch fix hier das und das und das machen (während hundi durch die Wohnung rennt weil er nur Gassi gehört hat)... Mein Freund verleiert dann nur die Augen :D


    Aber irgendwelche Probleme erörtere ich da nicht, dafür hab ich meine Familie.

  • Ich rede auch zwischendurch mit meinem Hund, aber eher Kleinigkeiten. ;)


    Außer wenn ich eine Klausur schreibe. Ich lerne den ganzen Tag über meine Themen und abends trage ich sie Chicco vor. :D Da guckt er mich immer doof an, aber ich brauche dann halt einfach eine Person, die mir zuhört.



    ^^

  • Au im Spitznamen geben bin ich auch gut!


    Also geläufig sind:
    süsse
    Mistmade
    alte Ziege
    Stinker
    stures Monster
    Madam
    Nacktbauch
    Motte
    Mausi
    Schätzeli
    Liseli
    Grummel
    oder einfach nur Monster
    Schlaftier
    Hund sag ich auch oft...so eh Hund komm jetzt...da hört sie sogar :D

    Zwei Weisheiten die mir durchs Leben helfen:
    Wer etwas erreichen will findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe.
    Wer Kämpft kann verlieren, wer nicht kämpt hat berreits verlohren!
    LG Melanie & Fanny

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE