Hund uriniert in Wohnung

  • ANZEIGE

    Hallo. Ich suche Rat oder Erfahrung. Vorab wir waren bei 2 Tierärzten. Heute Nachmittag geht es zu einem anderen. Quasi dritte Meinung.


    Odin wird 6. Richtig Stubenrein war er nie. Immer wieder hat er in die Wohnung uriniert. Nein nicht auf den Boden. An Ort und Stelle wo er lag. Neben mir im Bett. Sofa oder auf sein Platz. Und nicht nur ein paar Tropfen. Sondern volle Ladung.

    Wir haben extra be Ledercouch gekauft. Ins Bett darf er nicht mehr. Bzw seit dem ich es geschafft habe das er sich nachts nicht rein schleicht.


    Im Sommer sind wir viel im Garten und schlafen da auch. Wir haben eine Wohnung im dritten Stock.

    Da fällt es nicht auf, ausser das wir dann doch mal Nachts oder morgens die Tür öffnen das er raus kann.

    Nun sind wir wieder mehr zuhause und es ist eine Katastrophe. Jeden Tag ist sein Platz voll gepinkelt. Zusätzlich Gewichtsabnahme und keinen Durst großartig. Wir füttern Nassfutter.


    Behandlung vom Tierarzt. Antibiotika, Harnuntersuchung. Cranberry Saft und Kürbiskerne und viel raus. Aber trotzdem keine Besserung. AB und an Kalzium Oxalsteine im Harn. Dann ist auch mal wieder der urin in Ordnung. Aber trotzdem Unfälle zuhause.

    Prostata war vergrößert. Also sollte er kastriert werden, da diese auf Blase drückt.


    Nun hat unsere junge Dorf Tierärztin kein Ultraschall.

    Ich habe nun einen Termin für eine Sono der Harnwegsorgane.


    Ich bin mittlerweile am Ende. Der Geruch und wie oft hatten sich die Kinder auf die voll gepuschte Couch gesetzt. Nachts wurde ich angepinkelt.


    Ich bin irgendwie der Meinung da schon immer Probleme waren es ist was angeborenes. Bloss wir dachten er ist halt so oder lieb gesagt zu doof. Oder wenn er sich unten rum putzt das es kommt.


    Wir hatten wasserenzug gemacht. 12 Stunden. Er er pinkelt draußen trotzdem wie doll und verrückt.


    Urin stinkt. Eigentlich auch der Hund hat ein Eigengeruch den ich von Hunden nicht kenne. Dazu kommt das er jetzt schon sehr schlechte Zähne hat.


    Ich hoffe ich habe alles gesagt. War viel. Ich weiß.


    Liebe Grüß auch von Odin

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich würde ehrlich gesagt in eine Tierklinik gehen und mal den gesamten Nieren/Harnleiter/Blasenbereich untersuchen lassen.


    Ektopischer Ureter kam mir auch so in den Sinn. Würde ich vorab mal ansprechen, weil der Hund vor der Untersuchung viel trinken muss und dann der Harnfluss über einen längeren Zeitraum per Ultraschall angeschaut wird.


    Alles Gute.

  • Hallo Leine. Soviele wie er immer muss. Würde das nicht ausreichen. Wenn 3 Decken durch sind und der Urin raus läuft Würde das nicht funktionieren. Wie gesagt wenn wir im Garten sind ist alles super. Weil er öfter kann bzw er kann das für sich entscheiden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!