Untergewicht beim Hund und anderes Verhalten beim Füttern

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben


    Da es doch ein paar Themen sind, die mich beschäftigen, dachte ich mir ich eröffne doch einen eigenen Thread.

    Ich habe in letzter Zeit ein bisschen Sorgen um den 6 monatigen Junghier hier.


    Ich füttere 2x am Tag TroFu Eukanuba Medium Breed, pro Mahlzeit einen Becher voll. Dazwischen bekommt er Kauartikel und bei kleineren Übungen Leckerlies (Wurst oder Käse).


    Er ist trotzdem an der unteren Gewichtsgrenze und ist, im Vergleich zu seinen Wurfgeschwistern, sehr schlank. Das macht mir etwas Sorgen. Das "Fressverhalten" hat sich in den letzten Wochen auch geändert. Früher war es so, dass er es kaum abwarten konnte das Futter zu bekommen. Er tänzelte rum, folgte mir zum "Futterplatz" und setzte sich brav hin, um das 'OK' zum fressen zu bekommen.


    Von einem Tag auf den Anderen hat sich sein Futterverhalten verändert. Er bleibt an seinem Platz sitzen, sieht den Napf an und wirkt so, als wüsste er gar nicht was er nun damit anfangen soll. Ich versuche ihn dann zum fressen zu animieren. Er frisst dann auch und macht seinen Napf leer. Nur, wenn ich den Napf auf den Boden stelle, stellt er sich so zögerlich an. Ich entferne mich, tue etwas anderes, es vergeht etwa eine halbe Minute, bis er mal langsam zum Napf geht.


    Ansonsten geht es ihm jedoch gut, ich stelle keine Verhaltensänderungen fest. Was mir aufgefallen ist: Er hechelt in den letzten Tagen sehr viel. Bei uns in der Wohnung ist es jedoch auch ziemlich warm. Nun habe ich aber doch irgendwie den Verdacht, dass er Schmerzen haben könnte. Seit Gestern hat er Durchfall, nachdem er aber zuerst fest gemacht hat.


    Hat das jemand schon mal so erlebt?

    Ich habe mir überlegt, von 2x auf 3x am Tag jeweils vollen Becher zu füttern, damit er ein paar Kilos auf die Rippen bekommt. Würde das was nützen oder kriegt er da so dermassen Proteinüberschuss, dass er das gar nicht richtig verwerten kann? :/


    Danke fürs lesen und für Ratschläge blushing-dog-face

  • Nun habe ich aber doch irgendwie den Verdacht, dass er Schmerzen haben könnte. Seit Gestern hat er Durchfall, nachdem er aber zuerst fest gemacht hat.

    Da würde ich dann einfach mal zum Tierarzt. Der wird Dir auch sagen können, ob Dein Hund zu dünn ist und wie man das im Falle des Falles am besten angeht.

  • Ich würde beim ta abklären lassen ob er Schmerzen hat.


    Wieviel wiegt den "ein Becher" (Becher ist ja eine sehr ungenaue Angabe)?

    Und was steht auf dem Futter als Fütterempfehlung?

  • ANZEIGE
  • Lieber zu schlank als zu dick.

    Ist er mit dem Zahnwechsel schon fertig?

    Er könnte Schmerzen durchs harte Trofu haben, dagegen hilft das Trofu 20-30min in warmem Wasser einzuweichen.


    Wenn du magst, dann kannst du 2 Fotos zeigen, eines stehend von der Seite und eines stehend von hinten oben, dann kann man bei Nichtfellbomben die Figur gut beurteilen.

  • Du könntest ihm mal zur Probe etwas ganz Leckeres in den Napf tun, z.B. angebratenes Hack. Wenn er das begeistert frißt, dann liegt es am Futter. Der Geschmack ändert sich manchmal, vielleicht schmeckt es ihm einfach nicht mehr so gut. Dann hilft ein Futterwechsel.

    Wenn er bei Hack auch zögert, würde ich ihn mal beim TA vorstellen. Ebenso, wenn der Durchfall anhält oder er sonst Unwohlsein zeigt.

    Wurde er regelmäßig entwurmt?

    Wieder dreimal füttern würde ich nicht. Lieber bei den zwei Mahlzeiten etwas mehr geben.


    LG,Gisela

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ...........


    Ich füttere 2x am Tag TroFu Eukanuba Medium Breed, pro Mahlzeit einen Becher voll. Dazwischen bekommt er Kauartikel und bei kleineren Übungen Leckerlies (Wurst oder Käse).


    ...........

    Wieviel in gramm ist denn ein Becher voll? Und warum fütterst du ein Medium Breed Futter für einen groß werdenden Hund (DSH)?

  • Das hab ich jetzt gar nicht registriert, dass du einen DSH hast und ihm ein Futter für mittelgroße Rassen gibst.

    Der bekommt zu wenig Nährstoffe mit diesem Futter, du musst ein "Maxi"-Futter nehmen, kein "Medium"-Futter, das ist für kleinere Rassen was du gibst.

  • Wieviel wiegt den "ein Becher" (Becher ist ja eine sehr ungenaue Angabe)?

    Pro Becher sind das etwa 250-270gr TroFu.


    Ist er mit dem Zahnwechsel schon fertig?

    Alle Zähne sind draussen. Die neuen Fangzähne wachsen aber noch. Ganz fertig ist er noch nicht. Das er Schmerzen durchs TroFu haben könnte, habe ich auch vermutet und daher das TroFu eingeweicht. Selbige Reaktion :/ Vielleicht muss ich es noch etwas länger im Wasser lassen.


    Wenn du magst, dann kannst du 2 Fotos zeigen, eines stehend von der Seite und eines stehend von hinten oben, dann kann man bei Nichtfellbomben die Figur gut beurteilen.

    Mache ich sehr gerne und stelle ich später mal hier rein.



    Wurde er regelmäßig entwurmt?

    Er wird regelmässig entwurmt. Die nächste steht in 5 Tagen an.

    Du könntest ihm mal zur Probe etwas ganz Leckeres in den Napf tun, z.B. angebratenes Hack. Wenn er das begeistert frißt, dann liegt es am Futter.

    Das versuche ich demnächst!

  • Das hab ich jetzt gar nicht registriert, dass du einen DSH hast und ihn ein Futter für mittelgroße Rassen gibst.

    Der bekommt zu wenug Nährstoffe mit diesem Futter, du musst ein "Maxi"-Futter nehmen, kein "Medium"-Futter

    Das Futter habe ich vom Züchter bekommen, er meinte es sei besser wegen der Entwicklung für die Gelenke. Das Futter für grosse Rassen lässt sie offenbar zu schnell in die Höhe schiessen. Er hat mir auch empfohlen weiterhin das Futter zu füttern (bis zum 8ten oder 10ten Monat). Ich möchte es jedoch umstellen auf Josera Ente & Kartoffeln, weil mir das von einer Freundin empfohlen wurde die einen Mali hält.


    Ich muss aber auch sagen er macht echt riesige Häufchen, das ist manchmal wirklich... also ich frage mich dann ob ich ihm da wirklich was gutes füttere. Ist ja bei TroFu sowieso eh schon ein Thema, aber wenn ein Hund mit 6 Monaten schon gefühlt sch... wie ein Elefant gibts ja in diesem TroFu nicht viel zum verwerten?

  • Wieviel in gramm ist denn ein Becher voll? Und warum fütterst du ein Medium Breed Futter für einen groß werdenden Hund (DSH)

    Wie gesagt: Es wurde mir so vom Züchter mitgegeben und bei einer vorherigen Anfrage, das ich das Futtter gerne umstellen würde, meinte er zu mir ich soll das noch bis zum 10ten Monat füttern. Eine Empfehlung für die Umstellung habe ich aber auch nicht erhalten. Ich fühl mich da ein bisschen im Stich gelassen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!