Beiträge von Junimond

    OT - An die Mods:

    Kann man den Titel nicht irgendwie ändern? Ich finde es nämlich ehrlich gesagt ziemlich respektlos und unverschämt den Leuten gegenüber, die vor kurzen ihr Tier einschläfern mußten von Mord zu sprechen. Ich bin ja selber betroffen und muß gestehen, dass ich gerade echt kurz vor dem ausrasten stehe, wegen der Formulierung.

    Bitte laß dem Hund Zeit bei dir anzukommen.


    Die Spaziergehzeiten finde ich zu viel. Oder weißt du, dass der Hund solche langen Spaziergänge bisher gewohnt ist? Das der Hund dir in der Wohnung folgt ist normal für einen Neuankömmling. Der ist total verunsichert, schließlich hat sich sein komplettes Leben gerade verändert.


    Schalt mal bei allem einen Gang zurück und laß dem Hund Zeit anzukommen

    Da ist meine Erfahrung aber eine völlig andere. Ich habe schon vor 30 Jahren beim PSK mit meinem Rottweiler Mix einen stinknormalen (super guten) Hundekurs besucht, der für alle Rassen offen war. Beim PSK gab es auch immer super gute Welpenkurse.


    Einige Jahre später mit meinem Pitbull Mix war ich beim SV - auch für normalen Hundekurs.


    Bei beiden Vereinen waren Trainer, die sich super Mühe gegeben haben und die Kurse waren richtig gut.

    Schütz den Welpen vor den Kindern und bring diesen bei, dass sie den Hund in Ruhe lassen sollen.


    Wie es derzeit läuft, ist es dem Welpen ja anscheinend zu viel und wie soll er sich sonst mitteilen? Knurren ist eine saubere Kommunikation und dies bloß nicht unterbinden.

    Ich mußte aus Gesundheitlichen Gründen von Großen Hunden auf Kleinere umsteigen. (Hab den Rücken kaputt) Früher hatte ich Rottweiler und ähnliche Kaliber.

    Heute habe ich einen Dackel Basset Mix.


    Überhaupt kein Hund wäre für mich undenkbar.


    Zu deiner Rasse Idee: ich habe hier in der Nachbarschaft zwei Bolonka und ich bin wirklich äußerst angetan von Beiden. Sind "richtige" Hunde überhaupt keine Kläffer. Allerdings behandeln eben die Halter ihre Hunde auch so. Beide Halter gehen täglich in den Wald mit den Hunden, die laufen frei, hören aufs Wort und dürfen sich einsauen wie jeder andere Hund auch.

    Mir gefallen Beide ausgesprochen gut als kleine Rasse. Ich habe allerdings keine Ahnung wie es gesundheitlich bei der Rasse aussieht.

    Bei meinem (allerdings etwas älteren) Hund war's tatsächlich das prima sitzende Geschirr. Sie hasste, hasste, hasste jedes Riemenzeug um den Leib und wirkte dann wie paralysiert. Irgendwelche Jäckchen brachten sie dazu, zu bocken wie ein Pferd. Mit Halsband war derselbe Hund wie ausgewechselt.

    Jep, bei meiner Scully war es genauso. Mit ihr hatte ich sämtliche Varianten an Geschirr durch - einschließlich richtig teure Maßanfertigungen und sie hat es ihr ganzes Leben gehaßt. Es gibt tatsächlich Hunde bei denen dies der Fall ist

    Lol - große Verwirrung hier.


    Ich hab mir ja den Thread in dem anderem Forum gegeben um etwas durch zublicken.


    So wie ich es verstanden habe, kommt zu dem bisher hier geschriebenen ja noch: die zweite Züchterin von der der gekaufte Welpe stammt, ist ja laut TS mit in dem Komplett beteidigt. Diese hat ihn zu dem Tierarzt geschickt und der hat dann den Hund laut TS absichtlich verletzt um irgendwas - keine Ahnung was - zu verschleiern.


    Also zusammenfassend: alle sind Böse und alle sind Schuld (wir hier ja jetzt auch) nur der TS ist der Gute


    Ist also wie beim dem Witz mit dem Geisterfahrer und der Nachricht im Radio: der Geisterfahrer hört im Radio die Nachricht, dass vor einem Geisterfahrer gewarnt wird und er: wieso einer? Hier sind hunderte. :winking_face: