Futter für Chihuahua, Hilfe!?

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 900 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Silke_r.

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Hundebesitzer,


    wir haben einen kleinen 6 Jahre alten Chihuahua und wissen im Moment einfach nicht mehr weiter was das Hundefutter angeht. Er hat jahrelang ohne Probleme trockenes Hundefutter gefressen, aber vor kurzem von heute auf morgen nicht mehr angerührt... und siehe da, wir hatten entdeckt, dass ihm mehrere Zähne ausgefallen sind und aufeinmal nicht mehr da waren. ?

    Anscheinend war/ist das Futter einfach nicht das richtige für seine kleinen Zähne?

    Er hat sich das mit unserem Zweithund, einem Rehpinscher geteilt.

    Nun haben wir übergangsweise Nassfutter gekauft, allerdings geht das leider schon ganz schön ins Geld für zwei Hunde, denn wir möchten den anderen ja jetzt nicht benachteiligen.


    Hättet ihr denn vielleicht eine gute Marke die geeignet ist für so kleine empfindliche Zähne? Wir dachten an ein Soft Hundefutter, allerdings sind alle nur Halbsoft die ich finden konnte. Der Preis ist hier egal.


    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.


    Vielen Dank im Voraus. dog-face-with-floating-hearts-around-headface

  • Habt ihr denn das Gebiss sanieren lassen? Sonst hilft euch ja auch neues Hundefutter nicht. Zwischen den meisten Softfuttern und einem Nassfutter dürfte preislich jetzt nicht so der Unterschied liegen.

    Regelmäßige Zahnpflege wäre ggf.auch von Nöten? Gibt ja durchaus Hunde die einfach schlechte Zähne haben.

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Was sagt denn der Tierarzt zu dem plötzlichen Zahnausfall? Was ist der Grund? Wie sehen denn die restlichen Zähne aus?

  • Was sagt denn der Tierarzt zu dem plötzlichen Zahnausfall? Was ist der Grund? Wie sehen denn die restlichen Zähne aus?

    Das fänd ich auch erstmal zu klären am wichtigsten. Wenn die Ursachen klar und behoben sind, erst dann macht es ja Sinn, sich über anderes Futter Gedanken zu machen. Bis dahin würde ich beim Nassfutter bleiben, wenn's gefressen und vertragen wird.

    Viele Grüße
    Silke
    Emma (ESS), Sam (ESS), Don (KlM) und zu Besuch: Kinga (Podengo Portugues)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!