Autogeschirr für grosse Hunde

  • ANZEIGE

    Wir haben in meinem Camper Bully leider keinen Platz für eine richtige Box - Vespa fährt also in einer Pads4all Softbox und wird mit einem Kleinmetall Geschirr angeschnallt. Sie trägt M - was ihr von der Breite her ganz ok passt, aber hinter den Achseln verdammt eng ist. Habe die neue Version (in rot) in L getestet und das war VIEL zu breit, Vespa ist echt schmal. Bleibt noch eine neue M zu testen und zu hoffen, dass der Schnitt vielleicht anders geworden ist. Allerdings ist das M nur bis 25 Kilo getestet, Vespa wiegt ca 27/28kg.


    Ich hab nun noch das Ruffwear Loadup gefunden. Sieht bequemer aber auch weniger stabil aus. Hat das jemand? Erfahrungen?


    Ruffwear Autogeschirr


    Gibt es mittlerweile noch andere getestete und stabile Autogeschirre für grosse (65cm aber schmal) Hunde?

  • Ich hab das Load Up für meine RRs.


    Ist absolut stabil, da hab ich keinerlei Bedenken, obwohl meine Hunde wesentlich schwerer sind.

    Das Geschirr ist gut verarbeitet, die Schnallen sind aus Metall, die Bauchplatte schützt den Bauch und man braucht keinen Adapter, weil es direkt am normalen Autogurt befestigt wird.

    Allerdings ist es recht massiv und schon viel Geschirr, vor allem durch die Bauchplatte.

    Ich finde, durch die Bauchplatte schaut es auch nicht sooo bequem aus, meine Hunde scheint das aber nicht zu stören.

  • Pinky4


    Top, vielen Dank! Denkst du, das geht auch für einen schmalen Hund? Die RR sind ja die breiteren Brüder des Vizsla und Vespa ist zwar gross, aber ein echtes Handtuch.


    Welche Grösse hast du für deine? Und wie gross und schwer sind sie?


    Die grossen Platten sind sicher gut bei einem Unfall. Nicht so toll finde ich das hitzetechnisch im Sommer.

  • ANZEIGE
  • Wir haben für Mia ein Autogeschirr von Hunter, ihr waren auch alle zu breit.

    Das hat keine Steckschnallen und wir mit einem Feuerwehrkarabiner mit dem Autogurt verbunden. Nicht mit diesen dünnen Steckern für den Anschnaller.

    Damals gab es das bei Fressnapf, aber zumindest unsere hier führen nur noch die normalen Führgeschirre von Hunter. Lag preislich um die 60€ damals glaube ich

    Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix

    lang ersehnter Seelenhund und geliebtes Montagsmodell

  • Ich häng mich mal als Interessentin rein, der Collie dürfte langsam mal sein Endmaß erreicht haben und bekommt dann demnächst auch ein ordentliches Autogeschirr. Wenn ich Glück hab, passt ihm die gleiche Größe wie Spuk, denn manchmal variiert es, wer auf die Rückbank und wer in die Box kommt. Das von Ruffwear gefällt mir optisch schon mal sehr gut, ich muss eh Abstriche machen mit dem Bauch- und Brustfell vom Zwerg, das wird bei längeren Fahrten auf jeden Fall filzen.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich glaub, der Bär hat L (68cm SH, 45cm HU, 81cm BU, bzw. mittlerweile ein paar cm mehr).

    Für die Maus (65cm SH, 45cm HU, 74cm BU) war, wenn ich mich richtig erinnere, M zu klein. Sie hat zwar reingepasst, aber die Bauchplatte war nicht mehr da, wo sie sein sollte. Ich hab dann L für beide behalten.

    Irgendwo im Autothread hab ich vor Jahren mal Fotos gepostet, vielleicht find ich die noch.


    Gefunden.:D

    Hier siehst du Fotos von der ersten Anprobe beim Rüden (in L):

    Zeig her Dein Hunde-Auto!

    (Weiter unten auf der Seite ich noch ein Bild.)


    Und hier von der Hündin in M und in L:

    Zeig her Dein Hunde-Auto!

  • Danke für die Fotos.

    Ich denke, auf L wird's bei uns auch hinauslaufen, weil Spuk ne tiefe Brust und Picard viele Haare hat. Der Collie wird eh noch breiter in den nächsten Monaten, mit einem Jahr ist er ja eher noch ein Hemdchen, da ist mir ein Geschirr, das ich dann noch weiter stellen kann, definitiv lieber. Das L/XL trägt Spuk beim Webmaster Harness auch, wenn die Größen ähnlich ausfallen, wird das gehen, ist ja sehr flexibel verstellbar.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

  • Hier, wir haben auch das von Ruffwear.


    Linus ist ein schmales Hemd (72cm SH, 33kg) und ich meine fast, er hätte das M (im normalen Harness allerdings auch L).


    Wenn gewünscht, kann ich gerne nochmal genauer nachschauen und ggfs auch Fotos machen


    Linus ist auch nicht gerne angezogen, daher hatte ich wegen der Bauchplatte auch Bedenken, ist aber tatsächlich gar kein Thema

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!