Eine Frage der Rasse? Wann wird ein Hund erwachsen?

  • ANZEIGE

    Ich finde es immer sehr spannend zu lesen, wenn es bspw. heißt: "Ja, Typ XY braucht so lange bis er erwachsen wird." (Z.B. habe ich bei HSH häufiger gelesen, dass sie tendenziell eher Spätentwickler sind.)


    Mich interessiert sehr, wie sich das bei verschiedenen Hunderassen (bzw. -typen) verhält. Wann waren eure Hunde (weitestgehend) mit ihrer Entwicklung durch? Wann kam der letzte Schub Richtung "erwachsen" bzw. "ernsthaft"?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Erwachsen im Sinne von körperlich und geistig ausgereift, waren sowohl die DSH rund drei Jahren. Da waren aus den Jungs richtige Rüden geworden mit ihrem festen Charakter.

    Beim Dobermann würde ich sagen, war es etwas früher. Allerdings kamen bei ihr die Entwicklungsschübe mit den Läufigkeiten und ich würd sagen mit der dritten bis vierten Läufigkeit, also so mit 2,5 Jahren.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

  • Die Rüden waren so mit 3 Jahren voll erwachsen. (1 aussie, 1 Border collie)Die Mädels eher so mit 2 - 2 1/2 Jahren. (Ein aussie, ein Kelpie)


    Lg

    Hudson (Aussie Rüde) 2008

    June (Aussie Hündin) 2012

    Mareeba/Reeba/Ree (Working Kelpie Hündin) 2014

    Nevis (Border Collie Rüde) 2017

    Snow (Border Collie Hündin ) 2020

  • ANZEIGE
  • Ich finde es immer sehr spannend zu lesen, wenn es bspw. heißt: "Ja, Typ XY braucht so lange bis er erwachsen wird." (Z.B. habe ich bei HSH häufiger gelesen, dass sie tendenziell eher Spätentwickler sind.)


    Mich interessiert sehr, wie sich das bei verschiedenen Hunderassen (bzw. -typen) verhält. Wann waren eure Hunde (weitestgehend) mit ihrer Entwicklung durch? Wann kam der letzte Schub Richtung "erwachsen" bzw. "ernsthaft"?

    Beim Boxer nie. :hust:  :lol:

    Änderungswünsche bitte per PN oder an den Weihnachtsmann.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hmm, Susi ( West Highland White Terrier), dürfte mit etwa 1,5-2 Jahren komplett erwachsen gewesen sein. Aber so genau weiß ich das nicht mehr, das is jetzt ewig her.

    Lilo ist inzwischen bald 16 Monate jung, und noch lange nicht erwachsen. Ich denke ab 3 Jahren kann ich langsam mal damit rechnen. Sie ist als Mittelschnauzer Spätrntwickler, und Quatschbirniger Tollpatsch durch und durch ( auch wenn sie gern mal ernst und grimmig rüber kommen). Immer wieder kommt eine neue Phase, und sie strotzt noch voller Hormone, ist körperlich noch nicht ganz fertig,...

    Also eine Ziel führende Antwort kann ich hier nicht bringen, aber definitiv, dauert es unterschiedlich lange. Wenn bspw ein Westie langsam erwachsen wird, erlebt das Schnausn nochmal ein richtiges Chaos, und ist noch gaaaanz weit weg.

    Wobei es bei Schnauzern glaub ähnlich ist wie bei Boxern : Man sagt ihnen nach dass sie nie ganz erwachsen werden :p

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!