Aktivitäten mit Hund im Sommer

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen, gerade jetzt wo die Temperaturen besser werden suche ich noch nach Ideen was man mit dem Hund zusammen im Sommer machen kann. Momentan leben wir in einer Wohnung ohne Balkon und Garten aber auf dem Land. Gott sei ändert sich das ab nächstes Jahr und wir sind nächstes Jahr im Frühjahr im Haus mit Garten, da hat unser kleiner dann im Sommer auch Spaß. ? Nun kann man bei den Temperaturen ja nicht fünf Stunden lang Gassi gehen wir sind meistens bei Verwandten im Garten wo der Hund sich auch einfach in die Wiese legen kann. Aber ist irgendwie auch blöd den ganzen Sommer die Verwandten zu belagern. Das ist unser erster Sommer mit Hund. Habt ihr noch Ideen?

    Bin so froh wenn wir nächstes Jahr unter den eigenen Garten haben....?

  • Ich weiß nicht genau, was du unter „Aktivitäten“ verstehst. :???:


    Jetzt wo es heiß wird mach ich mit dem Hund tagsüber genau gar nix. Morgens ne große Runde, wenn es noch kühl ist. Vielleicht mal irgendwohin, wo sie ins Wasser kann.


    Aber sonst läuft gerade tagsüber nicht viel.

  • Einfach ganz normal weiter leben. Einzig die Uhrzeit für die große Runde wird auf morgens oder abends gelegt.


    Du musst deinen Hund nicht ständig bespaßen. Oder immer unterwegs sein.

    Man kann den Hund auch Zuhause in der Wohnung lassen, auch ohne Balkon oder Garten.

  • ANZEIGE
  • Also wir haben zwar einen Garten, aber wenn es richtig heiß ist. Sind die Hunde viel lieber drinnen. Bei großer Hitze sind die Aktivitäten eher weniger. stattdessen mal ein Kong- Eis etc. Das gibt es aber bevorzugt im Garten, damit die Wohnung nicht aussieht wie ein Schlachtfeld.

  • Also wir haben zwar einen Garten, aber wenn es richtig heiß ist. Sind die Hunde viel lieber drinnen. Bei großer Hitze sind die Aktivitäten eher weniger. stattdessen mal ein Kong- Eis etc. Das gibt es aber bevorzugt im Garten, damit die Wohnung nicht aussieht wie ein Schlachtfeld.

    Hier so ähnlich. Wenns richtig heiß ist, gehen wir nur morgens und abends raus - wenn die Hunde mittags rausmüssen, gibts ne kurze Pinkelrunde. Oder ich lass sie in den Garten. Ansonsten gibts hier nichts an Aktivitäten - wenns den Hunden zu heiß ist, isses mir auch zu heiß und dann hat ohnehin keiner von uns Lust auf Action.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hier wird schon etwas gemacht. (bin hier immer scheinbar ne Ausnahme ^^).


    Wir laufen morgens ganz normal unsere kleine Runde, für längere Runden hat Baxter keine Lust, auf der wir auch spielen... Dann noch mal um ca 10 Uhr die nächste, die etwas länger dauert. Und dann wird ausgeruht.


    Dann wird auch mal im Garten oder Haus Apportiert, Suchspiele gemacht oder eben einfach gespielt. Auch mal intelligenzspiele, Nasenarbeit usw. muss also körperlich nicht extrem anstrengend sein.


    Aber nur faulenzen ist nichts für Baxter und für mich auch nicht.


    Kommt aber eben auf den Hund an.

  • Djuna beeinträchtigt die Hitze auch kaum.

    Die geht auch in der prallen Mittagshitze spazieren und düst dabei durch die Gegend.

    Da ich da nicht immer so große Lust drauf hab, geht's tagsüber mal kurz an den Bach oder sie darf auf der Wiese vorm Haus in der Sonne braten und rumkugeln. Mit ihr gehe ich aber auch gerne an den See, wo wir zusammen unsere Runden im Wasser drehen.

    TomTom hat bei Hitze beim Bock auf gar nichts. Mit dem gehts, wie bei den meisten, morgens eine große Runde und sonst nur kurz Pipi.

    Ansonsten kann man daheim auch Schnüffel-/Suchpiele machen oder Tricks einüben.

  • An Tagen, an denen es wirklich richtig heiß (um die 40°C) werden soll, machen wir auch größtenteils Siesta. Wir gehen da ganz früh morgens (5 Uhr) eine große Runde. Zwischendurch (ca. 11 und 17 Uhr) geht es nur mal zum Pinkeln runter. Später am Abend (ca. 21 Uhr) laufen wir dann oft noch eine kleinere Runde am Wasser.


    Wenn es allerdings "nur" so um die 30°C hat, unternehmen wir schon was. Da gibt es ja einige Möglichkeiten. Man läuft eine Waldrunde oder am See. An freien Tagen kann man auch mal hoch in den Schwarzwald fahren. Da ist es oft gleich mal 5°C kühler.


    Drinnen ist bei uns grundsätzlich keine Action. Egal ob Sommer oder Winter.

  • Bei uns soll es am Wochenende zum Beispiel recht "heiß" werden. Ich bin mehr so der Typ Eisbär und mein Kreislauf sagt bei Ü25 Grad gerne mal "war nett mit dir, bin dann mal weg".

    Die Hunde juckts weniger. Ich plane dann eben Aktivitäten am Wasser, wir fahren an den Fluss etc. Gut, Radfahren oder Canicross bei 30 Grad besucht keiner von uns aber 3h am Wasser mit schwimmen und rumliegen sind da weniger Thema. Die Damen grillen auch gerne in der mittagshitze in der Sonne auf dem Balkon :lepra:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!