ANZEIGE

Dunkel wirds!!!-"Hundebeleuchtung"???

  • ANZEIGE

    Huhu!


    Mittlerweile ist es ja dann doch schon ganz schön früh dunkel draussen.
    Ich werde heute mal meine Blinkis für die Hunde aus der Winterkiste kramen.


    Wie sichert Ihr Eure Schätze im Dunklen?


    Ronja bekommt wahrscheinlich ein Kreuzgeschirr mit reflektierenden Streifen drauf, das müsste von Autos von allen Seiten gut gesehen werden.
    Lily hat so ein Dauerleuchthalsband vom letzten Jahr, das bräuchte bloss neue Battarien.
    Ansonsten gabs beim Aldi supergünstig Joggerarmbinden, die mit kleinen Leuchtdioden blinken, die werde ich den Monstern umbasteln.


    Letztes Jahr hatte ich noch reflektierende Westen für die Hunde, das war aber nicht so der Hit, weil die nach jeder Runde um den Bauch herum immer ganz schmuddelig waren.


    Hat jemand von Euch andere Ideen? Wie macht Ihr das im Dunklen?



    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • ANZEIGE
  • also portos ist ja nun von haus aus recht hell (golden retriever), aber er bekommt immer bei seinen abend-und nachtrunden so ein neongelbes reflektierhalsband um!
    das reflektiert richtig doll,sobald man es nur mit dem kleinsten lichstrahl anleuchtet und man kann es auch auf blinkend stellen,sodass ständig noch so rote lämpchen blinken(nervt mich persönlich total :roll: )
    ansonsten haben wir auch noch irgendwo ne leine,die solchen reflektierstreifen haben,aber ich glaub,die ist kaputt :gruebel:


    lg rike

  • Hallo!


    Also, ehrlich gesagt hab ich mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht :oops:


    Aber ich denke die Idee mit den reflektierenden Halsbändern werde ich doch aufnehmen. Es hört sich doch sehr sicher an.


    Liebe Grüße


    Danny, Josie und D.J.

  • ANZEIGE
  • also, net lachen, wir machen der Gina mit so Clips einfach Reflektoren ans Halsband-die für Schulkinder
    Sind besser als die Halsbänder ,die ich kenn...
    Dann haben wir noch so n Blinkding

  • Hi Marta,


    meine beiden Mädels haben Ein recht breites schwarzes Halsband mit reflektierendem gelben Segeltuch. Auch die Nähte reflektieren und unter der Segeltuchaufnähung befindet sich ein Kundstoffband, was von einer Leuchtdiade am Rand rot durchleuchtet wird. So leuchtet das Halsband rundum.


    Man kann es auf blinkend stellen oder fest / permanent leuchtend.


    Hat sich gut bewährt, da ich die Ladys so auch auf weite Entfernung immer gut sehen kann.


    Ist leider nicht ganz billig ( ca. 24,- Euro in unserer Größe ). Gibts in 3 oder 4 Größen bei Fressnapf...


    Liebe Grüße
    Alexandra und die Mädels

  • Anzeige
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Huhu Alexandra,


    genau so ein Halsband meinte ich, als ich das von Lyn beschrieben hab.
    Angel 3 hat gar nicht so unrecht, ich finde die Blinkerei auch höchstgradig nervig und finde es toll, dass man diese Halsbänder auch permanent leuchten kann.
    Nur leider "verschwinden" die unter Ronjas Fell :? und sind nicht mehr so gut sichtbar.


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • Hi, Marta!


    Ich habe für Lola so ein Halsband was schwarz ist und so reflektirende Streifen drauf hat im Alsakatalog bestellt. Das leuchtet immer sobald Licht drauffällt.
    Brauchte ich noch nicht. Denn wenn ich mit Lola das erste Mal gehe ist es schon hell und wenn ich das 2.Mal gehe, ist es noch nicht so dunkel dafür. Aber ich denke bald brauche ich es bestimmt.


    LG Andrea und Lola

  • Hallo ;)


    Rein theoretisch ist um Joys Halsband so ein Reflektierstreifen ... das war das Halsband was wir von der Züchterin mitbekommen haben und als Joy in der Knabberphase war, war das Reflektierzeugs weg ;)


    Dann hatten wir ein Blinkhalsband welches sich leider auch schnell verabschiedete :(


    Und nu hab ich ein Geschirr bestellt das am Hals Reflektierpfötchen hat, bin schon ganz gespant wann es ankommt :D
    Aber wahrscheinlich werde ich mir nochmal so ein Leuchthalsband holen ... ich laufe mit Joy schrecklich gerne in den Ferien um Mitternacht durch die Feldwege, und da ist so ein dunkler Hund kaum zu finden *grins*
    Sie würde zwar nicht weg laufen, aber mir ist es schon oft genug passiert das ich sie nicht gesehen habe und dann über sie gestolpert bin - muss ja nicht sein ...
    Wenn wir dieses Problemchen nicht hätten bräuchte ich auch garkein Leuchthalbband, an Straßen und Bürgersteigen ist genug Licht, und da muss sie sowieso Fuss laufen, nur auf Feldwegen ist es doch wirklich gemein den Hund zu entdecken ;)



    Liebe Grüße
    Anika und Joy

  • Hey Leute,
    meine Jungs haben im Dunkeln immer Leuchthalsbänder
    an, die sind zwar nicht ganz billig sind und man muß sich gelegentlich
    mal anhören, das die Hund wandelnde Weihnachtsbäume sind,
    aber die kann ich nur empfehlen.
    Schaut mal unter
    http://www.q-products.de/
    oder
    http://www.leuchtie.de/
    ich hab die Halsbänder von Q-Products, hab aber mittlerweile
    auch sehr viel positives von den Halsbändern von Leuchtie
    gehört


    Gruß Christine und ihre blinkenden Jungs

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE