ANZEIGE
Avatar

es geht schon wieder los :-(

  • ANZEIGE

    Guten Morgen zusammen!


    Paco macht schon wieder in die Wohnung :-(


    Wir hatten jetzt wochenlang (bis auf 2 Ausnahmen) keine Probleme und jetzt macht seit ein paar Tagen wieder ständig in die Wohnung. Diesmal ist es nicht nur Kot, er pinkelt auch daneben.


    Am Donnerstag habe ich eine Urinprobe beim TA abgegeben, eine Blasen- und/oder Nierenentzündung wurde ausegschlossen.


    Ich bin mit meinem Latein am Ende!
    Ich weiß einfach nicht warum er das macht und wie ich das abstellen kann ...

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • ANZEIGE
  • Hallo Tamara,


    hast Du eigentlich Deinen Trainer von der Tierschutz-ORGA noch?
    Wenn ja, kann er Dir da nicht weiterhelfen?


    Ansonsten würde ich nachdenken was an den Tagen anders war als an anderen. Irgend einen Grund muss es ja geben.


    Ist echt Mist, jetzt lief es doch so gut mit Paco.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

  • ANZEIGE
  • hallo, mir wurde in der hundeschule mal gesagt, daß der hund nicht zusehen soll wie man es weg putzt, kein wort drüber verlieren (ich weiß fällt sehr schwer) danach febreze oder so drüber, damit er auch nix mehr riecht.
    hört sich seltsam an, hat bei mir aber echt geholfen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

  • :reib:


    LG Noora und Jerry

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

  • Wir haben den Trainer noch!
    Morgen kommt er, da haben wir den nächsten Termin!


    Ich hatte ihn schon mal drauf angesprochen aber dann hörte es schlagartig auf und Paco machte nicht mehr in die Wohnung. Der Trainer sagte damals schon: Protest oder Dominanz!
    Auch wenn man eigentlich sagt Hunde äussern Protest nicht so, würde es sich bei Paco danach anhören.
    Nur: wogegen protestiert er?
    Er bekommt reichlich Streicheleinheiten, er wird beschäftigt, wir gehen oft raus, ich spiele mit ihm, er hat Carina.
    Ich weiß nicht was ihm fehlen könnte?!


    Und an die Dominanzsache kann ich nicht glauben. Paco ist alles andere als Dominant.


    Klar ist es draussen kalt aber Paco verrichtet seine Geschäfte draussen. Er pieselt und kackert auf unseren Gassi-Runden immer. Er geht auch gerne raus, spielt und tobt draussen, auch wenn es kalt ist.


    Ich war heute früh um 7.30 Uhr mit den Hunden raus, für ca. 20 Minuten. Beide Hunde haben gepieselt und gekackert. Dann habe ich meine Tochter zur Schukle gebracht und um halb 9 war ich wieder daheim: reingepieselt und reingekackert. Und das nicht gerade wenig!


    Ich habe auch schon geschaut ob es an den Tagen, an denen er in die Wohnung macht irgendwas anders ist als sonst: NEIN!
    Er macht seit Tagen ja wieder täglich in die Wohung. Und diesmal uriniert er auch zu Hause, sonst hat er "nur" reingekackert.


    Gesundheitliche Ursachen wurden vom TA alle ausgeschlossen (etliche Blutuntersuchungen bis hin zur Darmspiegelung), eine Blasenentzündung am Donnerstag nun auch.

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • macht er das auch wenn du zu Hause bist? Oder nur, wenn die Hunde alleine sind. Vileicht kommt er mit der kurzen Trennung nicht zurecht? Hab das schon von einigen gehört, das die lieben Hundis dann in die Wohnu ng machen. :???:

    liebe Grüße von Katja mit Teddy und Bolle
    Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

  • Hi


    Vielleicht macht er nicht "genug" beim Gassigehen?


    Ablenkung, Kälte, Spielen, und der Rundgang fällt durch die Kälte evtl. auch noch kürzer aus...es wird nur das dringenste gemacht.........in der Wärme Zuhause drückt der Rest aber plötzlich............


    Der Hund kann nur so viel 'ausgeben' wie er 'einnimmt' vielleicht helfen anderes Futter, andere Fütterzeiten, andere Gassizeiten.


    Wenn er noch viel in die Wohnung macht NACH dem Gassi war er zu kurz draussen. Absichtlich hält er sicher nicht zurück, um dir dann in die Wohnung zu machen. Lange Runden sind da Pflicht, es ist wie bei Kindern, da gibt es auch Kandidaten, die vor lauter Gucken und Spielen nicht "müssen" aber dann siegt die Natur. :roll:


    Birgit
    die empfiehlt, die doppelte Gassizeit auszuprobieren

  • wenn du von der Meinung des Trainers nicht überzeugt bist würde ich noch eine 2. Meinung einholen. M.M.n kommen zur Zeit viel zu viele Trainer gleich auf die Schiene von wegen Dominanz/ Protest. Meist ganz voreilig, ohne den Hund in der Situation gesehen zu haben.
    Wenn du dir unsicher bist lasse Paco von einem andseren Trainer beobachten. Ich glaub ehrlich gesagt nicht so wirklich, dass das der Grund ist :/

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE