ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo bin am überlegen mir einen zweithund anzuschaffen.
    Unser Shadow ist sehr auf unsere Nachbar Hündin fixiert und da kann nicht mehr so weiter gehen er spielt nur mit Ihr auf dem Hundeplatz konzentriert er sich nur auf sie, ich bekomme ihn draussen nur zum laufen wenn sie dabei ist wenn ich nur mit ihm allein gehe will er am liebsten nur sein geschäfft machen und dann zu seiner freundin.
    Deshalb bin ich am überlegen mir einen zweithund anzuschaffen damit er sich mit dem beschäftigt tobt lernt spielt und so weiter.
    Was haltet ihr von der idee?
    Hab nen echten Problemhund wo ich mit kaum noch klar komme.
    LG Sabrina

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Hab nen echten Problemhund wo ich mit kaum noch klar komme.


    Damit hast du dir die Frage schon selbst beantwortet.


    NEIN.


    Denn: Wenn du mit einem Hund nicht klar kommst - was willst du mit einem zweiten? I. d. R. wird sich das Problem-Verhalten nicht in Luft auflösen, sondern mit guter Chance auf den zweiten Hund mit übertragen.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • Hallo Sabrina,


    echt Du verwirrst mich ;-)


    Du schreibst in einem
    Posting : Ich überlege mir, meinen Hund abzugeben,
    da er unterfordert ist


    in einem anderen (innerhalb einer Stunde ) :
    Ich überlege mir einen Zweithund zuzulegen


    und nun eröffnest Du hier (innerhalb derselben Stunde)
    einen Thread
    in dem wir Dich beraten sollen.


    Zu was ? Zur Ersthundabgabe ?
    Zur Zweithundanschaffung, damit der Deinen unterforderten Hütehund
    bespassen soll ? Ich glaube damit sind beide sicher nicht ausgelastet,
    weder der, der ihn "beschäftigen" soll noch der, der doch eigentlich wie
    Du sagst lieber zu den Schafen will.


    Ich denke bei Dir ist echt Handlungsbedarf -
    aber vielleicht versuchst Dus mal mit :
    One step after the other
    und nicht so durcheinander ?
    Hast Du die Möglichkeit, daß Dein erster irgendwo hüten kann ?
    Vielleicht ist das ja eine Lösung und vielleicht weniger zeitaufwendig
    als die Anschaffung eines Zweithundes ?


    was wenns nicht klappt ?


    Beide weg ?
    Oder Dritthund ?


    Sorry, daß ich etwas provokant frage
    aber ich finde, Du gehst Dein Hundeproblem irgendwie
    von der falschen Seite her an.


    Schöne Grüße
    von
    Christine

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • ANZEIGE
  • Also wenn man noch Probleme mit seinem eigenen Hund hat, sollte man sich auf keinen Fall einen Zweithund anschaffen. Sie gucken sich sonst alle Dummheiten voneinander ab, glaub mir.
    Wenn ich mit Felix und Chica zusammen unterwegs bin, ist es mit ihm auch viel schwieriger, als alleine. Wenn ich mir dann vorstelle, sie wäre immer dabei... Er würde mich bestimmt kaum noch beachten.
    Der erste Hund sollte mit der Erziehung abgeschlossen sein, damit man dann Zeit hat sich um den zweiten zu kümmern.
    Zum Glück ist felix nur auf Chica fixiert und nicht auf alle anderen Hunde in der Hundeschule, und weil Chica da nicht mitkommt klappt das ganz gut.
    Ich würde dir empfehlen mal mit ihm zu üben, wenn die Nachbarshündin nicht dabei ist, zur Belohnung darf er natürlich auch noch mit ihr spielen, aber du musst dich vielleicht mehr mit ihm alleine beschäftigen um eine bessere Bindung aufzubauen.
    Wünsch dir noch viel Spaß mit deinem Racker :hallo:

  • Hallo,
    ich würde dir in deiner jetzigen Situation auch von einem Zweithund abraten!
    Natürlich ist es toll, wenn die Beiden sich verstehen, aber glaube bitte nicht der Zweithund könnte dir helfen Shadow auszulasten, dass wird nichts!
    Mal vorrausgesetzt die Beiden verstehen sich, dann werden sie natürlich miteinander toben oder sonstwie interagieren, aber glaub nicht das Shadow dann weniger von dir fordert, es wird eher noch stressiger da du ja dann auch noch einen zweiten Hund hast der beschäftigt werden will.
    Mach dir bitte eine genaue Vorstellung davon was es heisst zwei Hunde zu besitzen! Ausser das reine spazieren gehen musst du ALLES!!! doppelt machen! Hast du wirklich die Zeit und die Lust dazu?
    Zum anderen ist es ja auch glaub ich so, dass du mit Shadow die ein oder anderen erzieherischen Probleme hast - was glaubst du in welchem Chaos das endet wenn du einen zweiten Hund hast?
    In der ersten Zeit wird der "Neue" deine volle Aufmerksamkeit brauchen, er muß sich eingewöhnen, er muß erzogen werden und, und und...
    Ich finde einen Zweithund wenn man sich selber einen zweiten Hund wünscht, der Ersthund fertig erzogen ist und man genug Zeit hat - warum nicht!
    Einen Zweithund anzuschaffen weil man schon mit dem ersten Hund nicht klar kommt halte ich für absolut unverantwortlich!!!
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • yep, eigentlich ist schon alles gesagt....
    Wenn Du mit einem Hund überfordert bist, wirst Du es mit zweien auf jeden Fall sein, das kann gar nicht funktionieren.


    Ich finde ein Zweithund kommt nur in Frage wenn:


    - der erste alt genug
    - der erste schon wirklich gut hört
    - Platz und Zeit da ist
    - das Geld für alles Eventualitäten da ist
    - die Bereitschaft und Zeit da ist mit beiden Hunden EINZELN zu arbeiten und das für eventuell ne ganz schön lange Zeit.


    Beste Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Zitat von "Border Collie Shadow"

    Hallo bin am überlegen mir einen zweithund anzuschaffen.
    Unser Shadow ist sehr auf unsere Nachbar Hündin fixiert und da kann nicht mehr so weiter gehen er spielt nur mit Ihr auf dem Hundeplatz konzentriert er sich nur auf sie, ich bekomme ihn draussen nur zum laufen wenn sie dabei ist wenn ich nur mit ihm allein gehe will er am liebsten nur sein geschäfft machen und dann zu seiner freundin.
    Deshalb bin ich am überlegen mir einen zweithund anzuschaffen damit er sich mit dem beschäftigt tobt lernt spielt und so weiter.
    Was haltet ihr von der idee?
    Hab nen echten Problemhund wo ich mit kaum noch klar komme.
    LG Sabrina


    Magst du nicht mal sagen in welcher Gegend du wohnst?


    Es gibt äußerst engagierte Menschen, die dir helfen können ohne dich zu verurteilen.

    Mit ziehmlicher Wahrscheinlichkeit wird die arme Nachbarshündin schlicht "Behütet" was sich ganz schnell zu einem Riesenproblem ausweitet.


    Denk nicht mal an einen 2. Hund!


    HEike

  • Was hälst du davon, wenn DU dich mehr mit deinem Shadow beschäftigst, statt ihm einen zweiten zur seite zu stellen?


    Auch mir drängen sich hier finstere Gedanken auf, und ich denke ganz ehrlich, nachdem du ja auch erwähntest, das du überhaupt nicht mit dem ersten klar kommst und gedenkst diesen abzugeben, das dies in deinem Fall die beste idee wäre!


    Für alle beteiligten!


    Auf keinen Fall hilft euch ein Zweithund, womöglich noch ein zweiter Border?!


    ich schließe mich Gristine an, und bin etwas irritiert!


    Kai

    Alles wird gut!

  • Hallo!


    Erstens sollte er einen kleinen Mischlingshund dazu bekommen mit dem er sich draussen und drin beschäftigen kann.
    Da wir schon mal ne zeit lang nen zweiten hund hatten und shadow ganz anders war er hat nicht m,ehr gebell er4 hat mit mir gearbeitet und war nicht mehr so bezogen auf die nachbarshündin.
    Ich kann immoment nicht mit ihm arbeiten ich setz mich mit ihm hin spiele versuche ihn was bei zu bringen und er reagiert garnicht drauf er hört mir nur zu wenn er am tage mit ihr gespielt hat.
    Ich habe einfach das gefühl das er die auslastung am tage brauch um abends denken und lernen zu können.
    Er spielt auch leider nur mit Hunden die er oft sieht und die nachbarin weil er die von klein auf kennt.
    Meine trainerin hat gesagt das ich ihn vorm training nicht spielen lassen soll, aber wenn ich die beiden nicht spielen lasse schmeisst er sich auf den boden und jammert weil er weiss das sie da ist da sie mit uns zusammen hin fahren.
    Ich wollte mir auch af garkeinen fall einen Welpen anschaffen.
    Es gibt in Rosdorf nichts zu Hüten und dazu muss man auch geld und zeit haben, ich denke mal dasdies richtig teuer ist und ich wollte ihn ja auch nicht zum hüten haben sonder für aqillity und dog dancing.
    Und wenn er weiter so macht das ich unintereasant bin und er nicht mit mir arbeiten will muss ich ihn leider leute suchen die schafe haben und mit ihm dran arbeiten könnten.
    Aber ich hatte schon von klein auf einen hund und würde mir immer wieder einen anschaffen.
    Er hat nur die Probleme das er hütet, nellt und an der Leine zieht.
    Ich pfeife und er kommt er macht sitz platz, pfötchen, rolle,verbeugen und all sowas, draussen hört er wie ne eins.
    Das hab ich aber alles ihm beigebracht wo er ganz klein war und noch nicht soviel laufen wollte.
    in der wohnung interessiert er sich nicht für mich und draussen schnüffelt er gelangweilt rum und ignoriert mich er kommt zwar lässt sich streicheln aber lässt sich nichts beibringen.


    Lg Sabrina.

  • Zitat von "Border Collie Shadow"

    Hallo!
    Es gibt in Rosdorf nichts zu Hüten und dazu muss man auch geld und zeit haben, ich denke mal dasdies richtig teuer ist


    Ich weiss nicht wie Zeit und Geldaufwendig hueten ist, aber ich weiss wie geld und zeitaufwendig ein Hund ist. Wenn du keine Zeit hast mit deinem Hund drei mal die Woche (?) Hueten zu gehen, hast du auch keine zeit fuer einen zweiten hund.



    lg

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE