ANZEIGE

Yuna muss weg..

  • Hallo leute :(
    ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, seit 3 stunden versuch ich diesen beitrag zu schreiben und hör immer wieder auf...
    Yuna muss weg, bis zum 17.12. muss sie aus meiner wohnung sein, ansonsten bekomm ich eine räumungsklage und muss keine ahnung wie viel strafe zahlen!
    gestern hab ich das schreiben von meiner wohn-genossenschaft und einem anwalt bekommen, ein mieter hätte sich beschwert das yuna !andauernd! bellen würde! ich weiß das das nicht stimmt!!! ich frag regelmäßig meinen nachbar, und der sagt sie bellt nur wenn er seine wohnungstür fester zu macht (er wohnt gleich die tür gegenüber)
    ich kann mir schon vorstellen wer das war :/ unter mir wohnt eine frau, die stand schon 2 mal bei mir in der wohnung OHNE KLINGELN weil meine tochter geweint hat (das tun 3 jährige nun mal zwischendurch) um "nach dem rechten zu sehen" einmal hat sie wenigstens geklingelt, da hat meine tochter getobt weil sie nicht schlafen gehen wollte, ich hab ganz normal in ruhigem ton mit ohr gesprochen! auf das hin hat die nachbarin geklingelt und gesagt sie meldet es dem jungendamt wenn ich weiter so mit meiner tochter schreie :x
    deswegen bin ich mir sicher das auch sie es war die mich wegen dem hund angeschwärzt hat!
    in der wohnung sind hunde generell verboten, man kann sie aber bei der genossenschaft anmelden, es haben sehr viele leute hunde hier, es ist nur "offiziell" ein problem!
    als ich yuna grad den 1. tag hatte war jemand von der genossenschaft in der wohnalage und hat sie gesehen und sie dann gleich angemeldet!
    aber bei beschwerden der anderen mieter wird die erlaubnis aufgehoben!
    ich bin schon seit monaten auf wohnugnssuche, also ausziehen werde ich auf jeden fall! aber innerhalb von 6 tagen???
    ich kann yuna einstweilen bei der mutter meines freundes oder einer freundin lassen, aber das ist auch nur eine lösung für 1-2 wochen, länger kann und will ich das niemandem zumuten!
    ich hoffe ich finde bald eine neue wohnung, in der auch yuna und mein zukünftiger hund erlaubt sind.... keine ahnung was ich sonst machen soll..


    so, ich wollte mir jetzt nur mal den frust von der seele schreiben!
    danke fürs lesen...



    traurige grüße
    ... :(

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    [Peter Ustinov]


    du musst die Kacka in die Sonne halten
    [katjamitteddy]

  • danke für eure antworten!


    Zitat

    Schau doch mal hier, ob Du was dazu findest...


    danke für den link, das sind aber leider gesetze aus deutschland, ich weiß nicht ob es in österreich auch so ist!


    Zitat

    Schalt Du doch mal ne Anzeige! Mutter mit Kind & Hund sucht etc......


    das hab ich schon vor 3 monaten gemacht.. bis jetzt hab ich keine antwort bekommen! wenn ich wo nachfrage heißts meistens gleich nein, manchmal wegen dem hund aber noch öfter wegen dem kleinen kind!!! ist österreicht echt so kinderfeindlich oder kommt nur mir das so vor... :(

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    [Peter Ustinov]


    du musst die Kacka in die Sonne halten
    [katjamitteddy]

  • Hallo,


    fühl Dich erstmal gedrückt...


    So ein Schreiben ist natürlich nicht toll und man wird ziemlich unter Druck gesetzt, aber ich denke, so schnell schießen die Preußen nicht.


    Bleib erstmal ganz ruhig...ne Räumungsklage ist nicht in einer Woche durch. Erkundige Dich beim Mieterschutzbund, wie Du vorgehen kannst und ich persönlich würde mir meinerseits einen Anwalt nehmen, der meine Interessen vertritt.


    Atme tief durch, sortier Deine Gedanken und hol Dir Unterstützung. Ausziehen willst Du ja sowieso, aber Du kannst Dir vorerst etwas Luft verschaffen, indem Du Dich bei nem Anwalt über Deine Rechte informierst.


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja


    PS.: Den Hund jetzt überstürzt irgendwo unterbringen würde ich nicht. Warte ab...!

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Dann musst Du eben echt am Ball bleiben. Neue Anzeige, Zettel aushängen, Immoscout, Ämter?


    Aber erstmal kann man doch auf Zeit spielen oder wie ist das bei Dir im MV geregelt? Hundehaltung erlaubt?

    Lieben Gruß von


    Tina & der Spanierin

  • Hallo!!


    Mir tut das unwahrscheinlich Leid mit Yuna!!


    Sieh zu das du schnell da raus kommst und dir was neues suchst!!!


    Wir (Laika und ich) denken ganz fest an euch und drücken euch die daumen

    Laika ich bin verdammt stolz auf dich!


    Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,
    das dich mehr liebt als sich selbst.

  • ich hab mit einer nachbarin gesprochen, ist schon eine zeit lang her, aber sie musste auch ihren hund abgeben! mit der begründung das die anderen mieter angst vor ihm haben! ich hab ihn nicht gekannt, sie hatte ihn nicht mehr als ich hier einzog, aber sie hat erzählt das der hund (husky-dsh mix) aus dem tierheim kam und im stiegenhaus die leute angeknurrt und angebellt hat und auch tagsüber in der wohnung sehr oft gebellt hat, auch wenn sie zu hause war!
    sie bekam auch so ein schreiben und hat es ignoriert!... dann musste sie € 500.- zahlen weil der hund noch da war und hat eine neue frist bekommen! sie hat so schnell keine wohnung gefunden (sie hat 3 kinder, da ists glaub ich noch schwerer eine leistbare wohnung zu finden) und musste den hund abgeben!


    rechte hab ich in dem fall leider nicht viele, die hundehaltung ist eben nur "bis auf wiederruf" gestattet und nun eben nicht mehr!


    Zitat

    PS.: Den Hund jetzt überstürzt irgendwo unterbringen würde ich nicht. Warte ab...!


    es war geplant das yuna 1-2 wochen bei einer freundin ist wenn ich umziehe, sie ist studentin und nur höchstens 2 stunden am tag außer haus und hat selber einen hund, den ich auch oft mal über 1 oder 2 wochen bei mir hab!
    yuna kennt sie gut und versteht sich auch ganz toll mit ihrer hündin!
    erstmal werd ich sie wohl zu ihr geben, ich will da echt nichts riskieren....

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    [Peter Ustinov]


    du musst die Kacka in die Sonne halten
    [katjamitteddy]

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE