ANZEIGE

Chihuahua zittert?

  • habe einen kerngesunden chihuahua (*24.06.2008) geboren.
    habe ihn nun schon seid sie 8 wochen ist und sie ist total fit
    rennt den ganzen tag und springt und will essen, alles normal
    bis auf dass ich merke dass sie leicht zittert an den hinterläufen, vermute allerdings das es normal ist, wollte mich nur mal vergewissern, ob jemand hier noch solche erfahrungen gemacht hat, oder ob das normal ist, ansonsten fahre ich zum arzt.. habe schon oft gehört, dass hunde zittern, besonders kleine. sie wiegt ca 1,5 kg.


    LG

  • also manchmal freut sie sich da zittert sie aber nur im sekundentackt, so wie tief durchatmen.. draußen ja aber drinne auch.. nicht immer aber schon oft.. auch nur wenn man genau drauf achtet

  • Das hört sich eher nach einer Überlastung durch eine Fehlstellung an. Es gibt einige kleine Hunde, deren Bewegungsappart nicht besonders - ich sag mal - "gelungen" ist. Durch das "krumme" Stehen, kommt es zu einer Überlastung z.b. der Hinterhandmuskulatur und der Hund zittert.
    Bei meinem Border Collie ist das auch so - sie hat Athrosen im Rücken und steht fast immer in Fehlhaltung, macht einen "Buckel". Ich arbeite mittlerweile dagegen an. Sie kann dadurch auch nicht lange stehen. Meist legt sie sich oder setzt sich nach kurzer Zeit.


    Keiner der Tierärzte, die ich früher danach befragte, sah in dem Zittern ein Problem... leider habe ich das (zu) lange geglaubt.


    Viele Grüße
    Corinna

  • habe mir auch schon überlegt ob es vielleicht davon kommt, denn wenn man zu viel sport macht zittern die beine auch.. gerade zittert sie seltsamerweise nicht.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • hallo,
    habe einen chi-mix und die hat wahrscheinlich ein fehlstehlung in der Hüfte was mit einer Röntgen aufnahme geklärt werden Kann(HD-röntgen).


    Ich würde auf jedenfall mal zum TA fahren und das klären lassen. Umso eher man es feststellt umso eher kann man was machen und muss auf besondere Sachen achten.
    Viele Chi´s sind auch zu überzüchtet auf extrem klein. Da achten viele nicht ob die Gesundheit darunter leidet, nur ob der Geldbeutel stimmt.
    -> das muss aber nicht heißen das du darauf reingefallen bist,kenne ja nicht wo her du den Hund hast.
    Bedenke Chi´s sind auch sehr nervöse Hunde. Unsere zittert auch bei begrüßung das hat aber nichts mit der Gesundheit zu tun. Sie ist einfach aufgeregt und zittert dabei.


    Denke das vielleicht deine auch ein Mäntelchen braucht, sieht zwar manchmal komisch aus. Aber bedenke ein kleiner Hund ist näher am kalten Boden wie ein z.B. Pointer, der zwischen seinen Bauch und den kalten Boden 40cm luft hat.Dann Rassebedingt kommt der Chi aus Mexiko wo es warm ist.


    Auf jeden fall mal nächstes mal beim TA nachhaken und beobachten wann und wo es immer ist.
    :^^:

  • mein chi ist nicht reinrassig.. und die frau hat ihren nur einmal decken lassen.. ist ein prager rattler mix und ein chi.. die mutter war prager rattler der vater chi.. aber sie sieht genauso aus :):) wenn ich wüsste wie ich hier fotos in bilder einbringe könnte ich sie euch mal zeign

  • Ich hab selbst häufig einen Chi in Pflege und eine Freundin von mir hat einen russischen Toy Terrier. Beide zittern häufig, völlig grundlos, einfach weil sie es können ;)

  • Mein Paco zittert oft wenn er gestresst und/oder aufgeregt ist!
    vll. kann das bei euch auch der Fall sein

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • Julchen (Prager Rattlerin) zittert auch - wenn es Fresschen gibt *g* - aber dann am ganzen Körper.


    Ansonsten tut sich da nichts - ausser natürlich bei Kälte. Julchen wiegt 500 gr mehr als Dein Chi.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE