ANZEIGE
Avatar

Was wären Eure Hunde geworden, wenn sie nicht

  • ANZEIGE

    Hunde geworden wären ?
    :D


    Bestimmt habt ihr darüber schon mal nachgedacht oder Vergleiche mit
    anderen Tieren angestellt.


    Nachdem ich heute morgen wieder mit ausgiebigen
    feucht warmen Küssen - nicht von meinem Mann, sondern von Lucy
    geweckt wurde...schoss mir so der Vergleich mit
    einem Putzerfisch durch den Kopf !


    Ich glaube ganz fest, Lucy wäre auch gerne ein gründlicher Putzerfisch geworden.
    :D


    Nelly eine Wasseratte oder ein Biber.


    Erzählt ihr mal !!!!


    Gruß
    Christine

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • ANZEIGE
  • Mia wäre so gerne ein ganz ganz kleiner Hund geworden, sie springt nämlich gern meinen Besuchern auf den Schoß, was bei einem 30-Kilo-Hund nicht immer SO schön ist.
    Auf alle anderen Tiere bezogen, wäre sie sicher gerne ein Hirsch geworden- sie röhrt nämlich immer wie einer, wenn sie mit einem anderen Hund spielen will und der keine Lust hat :loldev:

    "Sie sehen meine Kleidung, meine Haare, meine Freunde. Und sie bilden sich ein Urteil, bevor sie einen Blick in mich geworfen haben. Ein solches Urteil zwingt mich zu lächeln- nicht in die Knie." (Kristiane Allert-Wybranietz)

  • :lol:
    Wäre Tez ein Mensch geworden, dann sicher Innenausstatter oder so was.... mindestenes alle zwei Tage wird das Wohnzimmer umgestaltet!
    Ansonsten könnte ich mir meinen Hund ganz gut als Erdmännchen oder Wühlmaus vorstellen..... Erdferkel wär auch noch ne Option.... sie buddelt halt für ihr Leben gern!


    Liebe Grüße,
    Iris

  • ANZEIGE
  • Eindeutig :freude: : Luna wäre ein Gummiball geworden!! Mit Staubsaugerqualitäten... ?!

  • Hallo,


    ich glaube Sky wäre lieber ein Fisch geworden. Sie ist total gerne im Wasser auch wenn es noch die kleinste Pfütze ist, sie steht da auf jeden Fall drin! :lol:

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • :lol: Unser Angel wäre ein Playboy geworden. Durchtrainiert bis zum Abwinken, immer braun gebrannt, das Hemd bis zum Nabel offen, die Rolex am Handgelenk, Sonnenbrille bis spät in die Nacht und immer mit Tempo 30 im offenen Ferrari die düsseldorfer Königsalle rauf und runter. :lol:


    Das hat sich geändert als Jacky dazu kam. Sie wäre ein Zwischending aus Cher und Tina Turner.
    Seit sie da ist, trägt Angel nur noch Turnschuhe, Rollkragenpullover und freut sich über den Dachgepäckträger für seine Ente. :lol:

  • Huhu!


    Pebbles wäre wohl eine edle Prinzessin geworden, die sich den ganzen Tag hätte hofieren lassen.


    Face wohl eher einer von Alibabas 40 Räubern...

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • Hallo,


    klare Sache, Alfonso wäre ein Känguruh geworden. Er schafft es einfach nicht, normal zu rennen sondern hümpft immer auf und ab - und zwar mit beiden Hinterbeinen gleichzeitig. Letzte Woche ist er einfach über eine Bernhardinerdame gesprungen - stand halt im Weg :gut:


    Liebe Grüße


    Katharina

  • Benda wäre ein Rennpferd oder ein Reh, kommt ganz auf die jeweilige Lieblingsgschwindigkeit an. Bei langsamen Tempo neigt sie zu rehgleichen Hüpfern und bei der Farbe....

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE