deutsche Bahn mit Hund

  • ANZEIGE

    Ich habe da mal eine Frage. lauf FAQs der DB muss der kleine Hund in einer geschlossenen Tashce transportiert werden. Vor 10 Jahren war ich zuletzt mit einem kleinen hUnd unterwegs und da ging sowas ohne Beanstandung durch https://www.zooplus.de/shop/hu…q=tasche%20hund&i=26&ro=1


    muss es jetzt echt etwas komplett geschlossenes sein?

  • ANZEIGE
  • Nahverkehr oder Fernverkehr?


    Im Fernverkehr definitiv Ticket oder geschlossene Tasche. Man kommt oft trotzdem durch, aber das ist dann reine Kulanz.

  • Ich habe schonmal erlebt, dass es deswegen Ärger gab. Da war die Aussage des Schaffners, es müsste eine geschlossene Box sein. Ich würde das mit dem DB Kundenservice schriftlich klären, so dass man ggf. etwas vorzeigen kann, wenn man da auf einen nervigen Schaffner trifft.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Im Fernverkehr definitiv Ticket oder geschlossene Tasche. Man kommt oft trotzdem durch, aber das ist dann reine Kulanz.

    Das hängt sehr vom jeweiligen Zugbegleiter ab. Manche bestehen streng auf den Vorschriften (z. B. Maulkorb auch bei kleinen Hunden).

  • Viel Spaß beim Wühlen in den Regeln jedes einzelnen Verkehrsverbundes den du nutzt, da macht jeder was er will und es gibt keine Möglichkeit einfach herauszufinden, durch welche du auf deiner Strecke fährst, da hilft nur Recherche.


    Hessen bspw. ist mal eine unerwartet simple Ausnahme, alle Hunde fahren gratis. Müssen angeleint sein und nur gefährliche Hunde brauchen einen Maulkorb. Aber auch da wieder, es ist nirgends definiert, was ein gefährlicher Hund ist :headbash:

  • Viel Spaß beim Wühlen in den Regeln jedes einzelnen Verkehrsverbundes den du nutzt, da macht jeder was er will und es gibt keine Möglichkeit einfach herauszufinden, durch welche du auf deiner Strecke fährst, da hilft nur Recherche

    Aber wenn es der Regionalverkehr der DB ist (also Regio), gelten mWn ganz normal die DB Regeln.

  • Scheinbar kommt das echt auf Hundegröße und Schaffner an. Ich bin schon mehrere Male mit Shih Tzu Bahn gefahren (Nah- und Fernverkehr), bei der erwachsenen Maus hatte ich noch nie eine Tasche oder Box dabei sie saß eig. immer entweder auf meinem Schoß oder auf dem Boden vor mir. Mit der kleinen Maus bin ich bisher nur mit einer Tasche gefahren, die ich oben offen hatte also so, dass ihr Kopf noch rausragte. Wenn die "Masse" im Zug es hergibt lege ich auch gerne meine Jacke auf den Platz neben mir und stelle dir Tasche darauf. Und die offene Tasche hatte ich sonst eig auch immer auf meinem Schoß)


    Bisher hatte ich noch nie Probleme oder wurde angesprochen (außer Schaffner die gefragt haben, ob sie den Hund streicheln dürfen)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!