Auf Wiedersehen, Ömilein, auf Wiedersehen, Herzhund, Ewigkeit

  • Mein herzliches Beileid :streichel: . Ich fühle mit Dir. Wir warten bei unserer Oma auch auf den Tag, er rückt näher. Noch ist er nicht ganz da, aber wir hören das Ticken. Es ist viel zu früh, egal wie lange es dauert. Noch dazu, wenn es so kurz hintereinander beide trifft :( :


    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Trost für die kommenden Tage. Sie hatten bei Dir sicher ein wunderbares Leben und wurden geliebt. Am Ende ist das das Beste, was man über ein Leben sagen kann.

  • Mein Beileid :pleading_face: Das ist wirklich schlimm!

    Mir geht's wie Phonhaus, auch die Omi macht langsam schlapp.

    Gerade heute beim Tierarzt gewesen: katastrophale Nierenwerte!!

    Jetzt gilt es ihr die letzte Zeit noch so schön wie möglich zu machen.


    Und ich hab jetzt schon 😱


    Alles Gute für Dich!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Vielen Dank für all Eure Worte. Es tut gut, sie zu lesen. Wenn ich meinen eigenen Avatar hier links neben dem Eingabefeld sehe, kann ich es noch immer nicht glauben. Es ist so unerträglich irreal.... Und dann sehe ich meinen Usernamen und weiß vom Kopf her, dass man offensichtlich drüber hinweg kommt. Sally war mein erster Hund und ist nun schon seit fast 17 Jahren tot, und wenn ich an sie denke, ist da überhaupt kein Schmerz mehr sondern nur ein Lächeln.


    So wird es wohl irgendwann auch bei Jula und Molly sein. Nur wann, und wie schaffe ich nur die Zeit bis dahin....? Schritt für Schritt, Tag für Tag... :pleading_face:

  • Ich hab Tränen in den Augen.... :tropf:

    Du tust mir wirklich wahnsinnig leid und ich kann nur annähernd nachvollziehen, wie du gerade fühlst.


    Wenn ich daran denke, dass die Zeit mit meiner Herzenshündin nicht unendlich ist und sie schon 10 wird.

    Kein schöner Gedanke..


    Fühl dich unbekannterweise gedrückt, mein herzliches Beileid :streichel:

  • Mein Beileid.

    Ich lese grad deine Zeilen und es fließen Tränen.

    Ich hab grad in diesem Moment meine beiden älteren Hunde in meinen Armen liegen, einen rechts, einen links, umd mir bleibt die Luft weg, wenn ich daran denke, dass sie auch beide vielleicht nicht mehr so lange bei mir sind.

    Ich drück dich mal aus der Ferne, wenn ich darf.

    Die Trauer ist der Preis, den wir für die Liebe bezahlen.

  • Mein herzliches Beileid! :streichel:

    wie schaffe ich nur die Zeit bis dahin....? Schritt für Schritt, Tag für Tag...

    Anders wird es leider nicht gehen und ich weiß von mir, dass es ein langer Weg sein kann.


    Wir mussten unsere Weisen (Buffy & Rowdy) innerhalb eines Jahres gehen lassen, mit 16 und 17 Jahren und mir steigen immer noch sofort die Tränen in die Augen, wenn ich an sie denke und auch wenn es schon 2 & 3 Jahre her ist, kann ich sie einfach nicht im Regenbogenthread verewigen, da es mich immer noch zerreißt. Natürlich waren sie alt und hatten ein langes und erfülltes Leben, doch das tröstet mich nicht über meinen Schmerz hinweg, noch nicht.


    Fussel, der eben noch als Welpe bei uns im Arm lag, ist nun schon im 14 Lebensjahr und ich möchte nicht daran denken, wenn auch er geht .... es wird mich wohl vollends zerreißen, denn sie waren, neben meinem Mann, das Beste was mir in meinem Leben passieren konnte.


    Ein klein wenig Trost fand ich hier ..............


    Eine Kiste voll mit Seifenblasen

    Jeder Hund auf dieser Erde bekommt von Petrus zu seiner Geburt eine Kiste voll mit Seifenblasen geschenkt. Diese Kiste begleitet ihn sein gesamtes Leben lang, doch dieses Geheimnis kennen nur unsere geliebten Vierbeiner und Petrus. Die Kiste ist am ersten Tag noch bis zum Rand gefüllt und jedes Mal, wenn wir Menschen unserem geliebten Hund etwas Gutes tun und ihn mit so viel Liebe anschauen, daß es uns selbst im Inneren schon weh tut, platzt eine der Seifenblasen.


    Am Tage, an dem unser Freund den letzten Weg geht, auf dem wir ihm noch nicht folgen können, gelangt er an die Tür von Petrus und Petrus öffnet jede einzelne Kiste. Er sah schon Hunde, jung an Jahren, die über die Regenbogenbrücke zu ihm kamen, verletzt und misshandelt und als Petrus die Kiste öffnete, war diese noch randvoll mit Seifenblasen; nicht eine war geplatzt! Traurig berührte er das arme Geschöpf, heilte seine Wunden und ließ es in sein Reich. Er braucht sich nicht die Mühe machen, zu fragen, wie es dem Tier auf unserer Welt ergangen war.


    Doch es gab auch Hunde, die im hohen Alter zu ihm kamen, zufrieden und doch mit einem traurigen Blick in den Augen, denn sie haben ihren Menschen zurücklassen müssen. Und als Petrus diese Kisten öffnete, platzte in diesem Augenblick die letzte Seifenblase! Diese stand für die Tränen, die der Freund auf Erden weinte, da er nach so vielen Jahren seinen treuesten Freund verlor. Zufrieden streichelte er unsere Vierbeiner und fragte sie, wie sie ihr Leben gelebt hatten. Diese schauten zurück zur Regenbogenbrücke und sagten, sie würden hier bei Petrus auf uns warten, denn das Leben an unserer Seite war voll von Harmonie und Glückseligkeit. Petrus nickte, denn die leere Kiste spiegelte genau das wider. Auch sie ließ er ein in sein Reich, blickte herunter zu uns und lächelte, denn er wusste, daß eines Tages genau an dieser Stelle unser geliebter Hund auf uns warten würde…


    Verfasser unbekannt

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!