ANZEIGE

Beiträge von Sambo71

    Ich durfte in unserer TK mit Lilly und Kasper mit rein und ganz normal festhalten, wie immer. Bei unserer Haustierärztin ist es so, dass alle draußen warten müssen, der Halter, darf aber ins Wartezimmer und sich so hinsetzen, dass das Tier einen sieht. Das hat mit Kasper letztens echt gut geklappt. Es war für ihn dann gut, wenn er mich gesehen hat und ich ihm gesagt habe, dass alles ok ist

    Mit einer flachen Tupperdose klappt das auch gut |)

    Danke, klingt auch praktikabel!

    Haben wir bei Bo auch immer genommen. Die saß so tief, da wären wir mit ner Suppenkelle nicht drunter gekommen :D


    Ich würde den Urin auf Kristalle untersuchen lassen. Die Bo hatte durch Kristalle verursachte Blasenentzündungen

    Ich zitier mich mal selbst


    Wow... auch noch ein Schnäppchen ...! :bindafür: Viel Spaß und ich bin echt gespannt aufs Feedback :applaus:

    Die Uhr ist gestern angekommen und bisher bin ich sehr zufrieden. Kopplung mit dem IPhone hat wunderbar geklappt. Gestern habe ich dann erst mal alle Einstellungen vorgenommen, Ziele festgelegt und mich vertraut gemacht. Die Bedienung ist bisher ziemlich intuitiv und einfach. Heute war ich schon auf dem Laufband mit der Uhr und ich muss sagen, sie zählt ziemlich genau, nämlich genau wie mein Laufband :lol: Habe ich bei einem anderen Fitnesstracker schon anders erlebt. Meine beiden festgelegten Tagesziele habe ich heute bereits erreicht. Leider hat sie gestern meinen Schlaf nicht überwacht und ich weiß noch nicht wieso. Schauen wir mal, dass kriege ich noch raus :D Auch Akkutechnisch ist die Uhr gut, solange man nicht gerade die ganze Zeit den Pulsmesser laufen läßt. Das GPS geht nur bei Außensportarten an. Find ich auch gut. Alles in allem, bisher :bindafür: Mal sehen, wie sie sich ab Frühjahr bei den Außenaktivitäten macht

    Und ich bin immer noch zufrieden mit der Garmin Vivoactive 3 :bindafür:

    Mein 40kg Hund mit 1-3 Stunden sollte über 800g kriegen. Ich habe das dann nochmal mit den von Hurrado angegebenen Analysewerten durch den Futtermedicus-Rechner laufen lassen und dort kam eine völlig andere Futterempfehlung heraus, die schon wesentlich näher an den „üblichen“ Werten liegt. Es gibt aber den Hinweis, dass die Werte teils drastisch variieren, abhängig vom Hund

    Hmm, so übertriebene Werte habe ich nicht. Kasper, 24 Kilo hat, laut Hurrado, bei einer Aktivität von 1-3 Stunden einen Kalorienbedarf von 1366 und sollte 306g Futter Rind/Kartoffeln bekommen. Bei einer Aktivität von 3-6 Stunden 2277 Kalorien, das wären dann 506g

    Das Futter ist da....habe die Werte jetzt auch mal im Futtermedicus eingegeben. Der Rechner spuckt bei normaler Aktivität 263g aus....also nur knapp 40g weniger

    Villeicht jetzt ein schlechter Vergleich, aber bei Hurrado hab ich vor paar Tagen bisschen herumexperimentiert und mein fiktiver Schäferhund mit 40kg und 6 Stunden aktivität pro Tag müsste 1200g bekommen.

    Mein 40kg Hund mit 1-3 Stunden sollte über 800g kriegen. Ich habe das dann nochmal mit den von Hurrado angegebenen Analysewerten durch den Futtermedicus-Rechner laufen lassen und dort kam eine völlig andere Futterempfehlung heraus, die schon wesentlich näher an den „üblichen“ Werten liegt. Es gibt aber den Hinweis, dass die Werte teils drastisch variieren, abhängig vom Hund

    Hmm, so übertriebene Werte habe ich nicht. Kasper, 24 Kilo hat, laut Hurrado, bei einer Aktivität von 1-3 Stunden einen Kalorienbedarf von 1366 und sollte 306g Futter Rind/Kartoffeln bekommen. Bei einer Aktivität von 3-6 Stunden 2277 Kalorien, das wären dann 506g

ANZEIGE