Beiträge von Terrorfussel

    Sie rennt und rennt und ignoriert jeden Rückruf. Und Kommt man an rennt sie ein paar Meter weiter, legt sich hin und rennt dann wieder.

    Ein wunderbares Spiel aus ihrer Sicht und warum sollte sie kommen, wenn ihr doch kommt. :D


    Tja, die liebe Pubertät, da sind wir nun auch mittlerweile mit unserem 4 Hund, knapp 8 Monate alt und den Reizen der Umwelt erlegen , alles so interessant, Hormone kommen in Wallung und man wir mutiger, ein Stück eigenständiger, also alles erstmal ganz normal.


    Der Rückruf, ja wichtig, doch was ich persönlich viel wichtiger finde ist an der Bindung zu arbeiten, für sie der Mittelpunkt der Erde zu mutieren und das erreicht man indem man vieles zusammen tut, Suchspiele, Rennspiele, Intelligenzspiele und jaaaaaa, auch mal zusammen Blätter jagen. Einfach viel Miteinander, einfach viel mehr Humor, als dieses verkrampft am Ende der Schleppleine zu hängen und stumpf den Rückruf zu zelebrieren. Die Maus wird merken, bei euch ist was los, das gibt es Spaß, da will ich sein und zack, kommt sie auf Ruf angeflitzt. Dann gibt es auch mal Ruhezeiten, irgendwo sitzen, beobachten, runterfahren, ruhen, kuscheln. Dabei setze ich noch die Leine ein, weil Peppi das nicht immer gleich schafft. Dabei auch Ruhe ausstrahlen, sich selber auch herunterfahren. ;)


    Ach ja, "Tschüß" setze ich auch manchmal ein, wenn er sich irgendwo festgesaugt hat und ich ihn so wieder zum Miteinander einlade.


    Thema Pfeife:

    Eine Pfeife gab es hier nie, das kann man sich auch schnell versauen, wenn man es nicht richtig anwendet und ich persönlich hasse HH, die direkt neben mir rücksichtslos da reintröten, den könnte ich das Ding in den Hals drücken. |) Wie gesagt, man kann eine Pfeife auftrainieren, doch das richtig sitzen, den ein Zuviel wird der Hund irgendwann auch einfach überhören.


    Es braucht einfach Zeit, Spiel, Spaß und Geduld, viel Lob und Entlohnung, in Form von Schmackhaftem und Zeiten des Innehaltens miteinander, doch das geht nicht von heute auf morgen. :smile:


    Deine Maus ist nicht weniger liebenswert, nur weil sie in einer pubertären Phase steckt. Du hast es nur verpeilt, sie wieder ( mit meinen genannten Dingen) ins Boot zurück zu holen.


    Viel Spaß weiterhin!

    wenn er schläft, das ist der sleepy-Chihuahua-Charme

    Ich nenne es immer das Chi Grinsen. :D


    Elbenwald Süßes Bild von dem Knopf. :cuinlove:


    tinybutmighty Alles Gute weiterhin für den Süßen und nach den ganzen Strapazen soll er sein Leben erstmal wieder genießen können! :bindafür:


    Fussel mag auch alle Menschen, das war jedoch mal ganz anders. :hust: Peppino ist dahingehend auch aufgeschlossen, doch entscheidet die Sympathie, ansonsten weicht er einfach aus.


    Wasser ist ja Fussel Element, doch auch Peppino hat da so seinen Spaß dran :applaus: , obwohl er Regenpfützen ausweicht. :lol:

    Wie bei kleinen Kindern muss ich jedoch Peppino aus dem Wasser nehmen, wenn er anfängt zu zittern, dann gibt es eine Zwangspause in der Sonne.


    Gestern an der Havel .......



    44116150ym.jpg



    44116152zu.jpg



    44116157vl.jpg



    44116164gb.jpg


    Er hat alles zusammengesammelt was im Wasser war, Blätter, Algen, Stöcker, Rinde. xD


    44116165uv.jpg



    44116168zs.jpg


    Nette Begegnung.


    44116169fj.jpg



    44116170bb.jpg



    44116171fm.jpg


    Ahoiiiiiii!


    Null Ängste in neuen Situationen wie hier. :bindafür:



    44116189nm.jpg



    44116190dg.jpg



    Kommt gut durch die Hitze! :winken:

    Opi einfach nur glücklich, im Wasser und im Matsch, ich liebe es so sehr! :herzen1: :herzen1: :herzen1:



















    Zwei die sich verstehen und Fussel mutiert schon länger zum Bodyguard von dem Floh. :cuinlove:





    Habt eine schöne Woche mit euren Oldies und kommt gut durch die Hitze! :winken:

    Kennt da jemand eine Spülung oder ähnlich, die man einfach mit an den Strand nehmen kann?

    Wir fahren im September auch 4 Wochen an den Strand und bei Peppino wird es bestimmt heikel werden, so als Chihuahua. Schon alleine wenn starker Wind den Sand über die Gegend treibt. Doch auch bei Fussel wir es schwieriger, da seine Tränenkanäle verstopft sind.


    Soweit ich hier gelesen habe, also spülen mit lauwarmen Wasser und sanft auswischen oder mit steriler Kochsalzlösung.


    gereizte Augen

    ist der Mantel an sich sehr "starr" oder wirkt das nur so ?

    Er ist nicht starr, das wirkt nur so, er ist eher robust. Der Mantel ist wirklich ideal für die nasskalte Jahreszeit ( also auch regen, Schneeregen, Schnee), Fussel hat darunter immer einen schönen warmen Rücken, wie auch bei dem mit dem Teddyfell. ;) Sie können auf jeden Fall mit den teuren Mänteln mithalten!


    Das Mittelteil ist wirklich breit, genau das mag ich, weil der ganze Bauch verpackt ist. :nicken: Bei Peppino wirkt es auch extrem, weil der Mantel einfach zu groß ist, ich schau mal wie das bei dem kleineren Mantel aussieht.

    Soooo die Krämer Mäntel sind da.


    Der passt spitzenmäßig, hatte ich mir schon gedacht. Er hat innen so kuschliges Teddyfell. :bindafür:






    Der ist leider zu groß, auch bei der angegebenen Rückenlänge von 28 cm, da versinkt er regelrecht.



    Der ging auch heute Retour, doch werde ich ihn mal in RL von 23cm bestellen. Eine Zwischengröße gibt es leider nicht, doch 5cm weniger müsste gehen.