wie beschäftigt man einen 5 monate alten welpen

  • ANZEIGE

    Hallo


    wer kann mir einen tipp geben wie mann einen 5 monate alten welpen ,beschäftigt ausser spazieren gehen

    25 min am tag, freilauf im garten ist vorhanden

  • Ich würde mit ihm in die Hundeschule gehen, damit ihr ein paar Basics lernt. Dann könnt ihr euch da überlegen, wo ihr beide Spaß dran hättet. Ich habe z.B. mit meinem Hund mit Mantrailing angefangen, als er 6 Monate alt war. Er ist jetzt 2 1/2 und wir machen 2 Stunden die Woche Mantrailing, 1 Stunde Unterordnung in der Hundeschule. Ansonsten Spaziergänge und zu Hause ein bisschen tricksen

  • ANZEIGE
  • Meine ist 4 1/2 Monate und was machen wir etwas spazieren. Welt erkunden, Menschen kennenlernen, mit anderen Hunden spielen, Spielzeug rumtragen oder gemeinsam buddeln.


    Ab und an bring ich ihr mal blödsinn bei, wie Knopf betätigen, Futter/Dummy suchen.


    Da meine schnell hochfährt, liegt aber das Hauptaugenmerk auf Ruhe halten, wobei es von Tag zu Tag besser wird.


    Geht ihr nur diese 25 min einmal am Tag? Hat er Hundekontakt mit Freilauf und rumblödeln?

  • - wie geht ihr denn spazieren? Nur Leine? Neues erkunden? Was lernt er so an Reizen kennen?


    - freier Kontakt zu Artgenossen?!


    - Kaukram


    - was ist geplant an späterer Auslastung? Da kann man in dem Alter oft schon kleine Grundlagen legen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Naja ich halte 25 min ein da mir das mein Tierarzt empfohlen hat, da die Knochen noch weich sind, um Gelenkschäden zu vermeiden

    er sollte auch keine Treppen hoch

    und runter steigen, ja ab und zu schon Hunde Kontakt aber das sind alles nur grosse Hunde, und die sind von kleinen Hunden nicht so angetan

    meistens geh ich mit leine da der 5 Monate alte Hund noch zu unerfahren ist ,

    von einer Hundeschule halte ich nichts da ,meiner Meinung nach, die Hunde überfordert werden, ich sehe es bei meinem Nachbarn der hat vom Züchter

    einen Golden Retriever auch zeitig zur Hundeschule das ende vom Lied sind bleibende Gelenkschäden durch Überforderung des Hundes

  • Die 5 Minuten Regel gilt nur für Spaziergänge an der Leine…dein Hund sollte zusätzlich aber noch Freilauf haben und auch Kontakt mit netten, gut sozialisierten Artgenossen.

  • Ich glaube, dass dir eine gute Hundeschule mehr als gut tun würde.


    Anscheinend fehlt dir so einiges an Hundeerfahrung und Wissen und das solltest du dringend lernen.

  • Naja ich halte 25 min ein da mir das mein Tierarzt empfohlen hat, da die Knochen noch weich sind, um Gelenkschäden zu vermeiden

    Die sog. 5 Minuten-Regel gilt für das (unnatürliche) Gehen an der Leine. Ein Welpe und Junghund sollte jedoch so viel wie nur möglich im sicheren Gebiet frei laufen - denn in diesem Alter ist es am einfachsten dem Hund die Grundlagen des Freilaufs beizubringen.

    Außerdem benötigt der Hund die freie Bewegung zum gesunden Wachstum und zum Erlernen seiner körperlichen Fähigkeiten.


    Die Spazierganglänge muss natürlich dem jungen Hund angepasst sein - sowohl körperlich als auch geistig. Eher langsames Grundtempo (des Menschen, der Hund wird zwischendurch rumflitzen), Pausen wenn der Hund sie braucht.


    Studien bestätigen, dass gleichmäßige Bewegung gesund für die Gelenke ist. Harte Stopps und plötzliche Wendungen sollten hingegen nicht forciert werden - also kein unnötiges Ballwerfen und kein übermäßiges Toben mit andren Hunden o.ä.


    Auch gegen (gelegentliches) kontrolliertes Treppenlaufen ist nichts einzuwenden - im Gegenteil, der junge Hund muss das lernen, damit er später problemlos Treppen laufen kann.


    In einer guten Hundeschule/einem guten Hundeverein werden die Toberunden zwischen den Welpen/Junghunden kurz gehalten und moderiert. Viel wichtiger ist aber die Zeit dazwischen: da lernen Hund und Halter diverse Kommandos. Ob man diese später wirklich braucht, hängt sicherlich am einzelnen Hund-Mensch-Team - aber der Hund lernt dabei zu lernen und der Mensch, wie er diesen Hund lehrt.

  • Mein Hund ist 5,5Monate alt und wir gehen 2x Woche eine ca. 5-6km Tour mit ihm, in verschiedenen Wandergebieten. Wichtig ist, dass viel Freilauf dabei ist und er sein Tempo selbst regulieren kann.


    Als er 16Wochen alt war, haben wir mit „größeren“ Runden angefangen (= 3km am Stück) und das von Woche zu Woche etwas variiert und gesteigert. Allerdings nicht täglich, sondern 2-3Tage Pause dazwischen.


    Bis dahin haben wir darauf geachtet dass er max. 20min am Stück an der Leine laufen muss und haben ihn auch noch viel getragen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!