Was ist das schon wieder?

  • ANZEIGE

    Einige haben mein Thema ja verfolgt, in dem ist um meine Hündin geht die einen großen Tumor hatte und wir noch mit den Leberwerten zu kämpfen haben.

    Nun entdecke ich grad etwas, was aus ihrer Rute wächst also wirklich von innen nach außen und auch recht lang ist. Steinhart. Vielleicht von einer Talgdrüse? Aber das sitzt wirklich richtig in der Rute und tut ihr höllisch weh.

    Jemand eine Idee?


    Natürlich fahre ich morgen zu meiner Ärztin aber ich grübel bei ihr grad bei allem 10 mal mehr, weil sie eben dem Tod in den letzten Wochen mehrmals von der Schippe gesprungen ist.


  • ANZEIGE
  • Ich muss mich auch mal anhängen, da so etwas wirklich eigenartig ist und noch nie von so etwas gelesen oder gehört habe. Ich nehme an, einen Fremdkörper, der da rein gestossen ist, kann ausgeschlossen werden? Wenn es so plötzlich aufgetaucht ist... ich drücke die Daumen für den morgigen TA Besuch!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Der Hund einer Freundin hatte früher mal eine ganz seltsame Warzenart, die auch so spitz und lang heraus gewachsen kam. Den genauen Namen weiß ich leider nicht mehr.


    Aber, dass es ein Fremdkörper ist, ist auch gut möglich :denker:

  • Könnte auch so eine Art Verhornung sein, eine Abnormität von Haar, sozusagen.
    Ich würd's dem Doc zeigen auf jeden Fall, allerdings wäre das jetzt nichts, was mir Angst machen würde.

    CH-Tröte hier
    Mit LZ DSH Bambam aka Tröti, dem Schneeflöckchen-Wolfsspitz Tessi,
    Katzi Thiana und den Federflauschbällchen Panda, Falbala, Burma, Goldi und Geierli

  • wie lang ist das denn? Ist da auch noch ein Knubbel? Chilly hat eine Talkdrüse, relativ groß, und da ist der Talk komplett eingetrocknet und hart und da stand dann auch mal sowas ähnliches raus. Allerdings tut ihm das nicht weh

    Kleine Lady blonder Prinz


    "Der Hundezucht wohnt ein immerwährender Widerspruch inne: Während die Tierheime mit Hunden überfüllt sind, wird immer weiter produziert, eine Produktion auf Überschuß" (Reportage: Modehunde)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!