„speech buttons“ - Hunde reden

  • Ich finde das auch super interessant :nicken:


    Um das selbst auszuprobieren fehlt mir aber einfach die Zeit und ich habe mit Murphy andere Themen die für uns wichtiger sind :smile:


    Wenn das aber jemand ausprobiert, würde ich mich über Berichte sehr freuen :ops::smile:

  • Das hab ich mir erst auch überlegt - natürlich gäbe es viel anderes zu trainieren. Aber da Vespas Hauptarbeit trailen und CC ist, dürfte da neben Bummelgassi schon noch was für die Kommunikation/Hirn rein. Ich denke kaum, dass wir auf ein Bunnylevel kommen (müssen). Aber wenn das am Ende nur paar essentielle Sachen sind, fände ich es auch schon cool. Ich hab momentan das Gefühl, dass die ersten Sachen nicht so viel Extrazeit brauchen sollten. Ich arbeite viel zuhause und „draussen“, „spielen“ und Personen und andere alltägliche Sachen sollten ja nicht SOOO viel Extraaufwand sein, da es eh immer gemacht wird. Aber vielleicht unterschätze ich das. Ehrlich gesagt haben wir so viel „notweniges“ trainiert bis jetzt, dass ich wirklich Lust habe, in der recht tristen Winterzeit etwas neues und nicht „nötiges“ drin zu machen.


    Bisher kennt Vespa einiges an Worten - sie kann meinen Sohn und Partnerin auseinanderhalten, weiss was „Wäsche“ heisst, kennt natürlich die normalen Kommandos und Ortsbezeichnungen wie „Plätzchen“ und „Auto“. Ich hab nun mal angefangen „draussen“ und „spazieren“ verbal anzukündigen und belegen. Die Buttons werden erst im Dezember verschifft.


    Meine Prognose: das ruhige Button drücken ohne gleich drüberzusein und das Zeug unters Sofa zu pfeffern wird die erste Herausforderung. Könnte Spannend werden mit Miss Explosive.

  • Ich find das auch sehr spannend, fürchte aber, dass weder meine Hunde noch ich die Geduld für sowas hätten.

    Zum Glück verstehen wir uns auch so, meine Hunde kommunizieren sehr deutlich.

  • Ich hab sogar so ein Buttonset hier rumliegen - aber mir fehlt es momentan leider an Zeit und Geduld.


    Die Idee finde ich ganz spannend - gerade auch die Frage, inwiefern die Hunde da wirklich noch differenzierter kommunizieren können, oder ob einiges eben doch durch unbewusste Suggestion vom Besitzer nur so scheint.

  • Ich find das auch sehr spannend, fürchte aber, dass weder meine Hunde noch ich die Geduld für sowas hätten.

    Zum Glück verstehen wir uns auch so, meine Hunde kommunizieren sehr deutlich.

    Geht mir genauso.


    Ich finde es wirklich spannend und so. Sehe aber weder für mich, noch für die Hunde den Sinn dahinter.


    Ich verstehe auch so was sie von mir wollen und 2 von 3 würden sowieso ständig den Button "Hunger" drücken :pfeif:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • :ugly:


    Bei mir wird es DEFINITIV keine Buttos die mit Essen zu tun haben geben. Aus SEHR gutem Grund.

  • Was mich interessieren würde: Wenn man die Plätze der Buttons tauschen würde, würde der Hund dann auch andere drücken? Ich kann mir schon vorstellen, dass gewisse Verknüpfungen da sind (Button A führt zu Spiel, Button B zu Essen...). Aber ist die Verknüpfung wirklich mit den gesprochenen Wort, oder nur mit dem Platz der Buttons verbunden?

    Ich hoffe, man versteht, was ich meine :tropf::headbash:

  • Mit welchen Buttons wirst du anfangen, Looking?


    Ich habe jetzt einige Bunny Videos geschaut und es ist wirklich interessant. Sprache an sich ist es nicht, aber dennoch eine interessante Beschäftigung.


    Ove kann „musst du pieseln?“. Das ist schon sehr praktisch. Zu mehr reicht es noch nicht. =)

  • Ich geh davon aus, dass der Hund das Wort sehr gut kennt. Wie sollte er denn auch sonst im Alltag so gut verstehen was gemeint ist? Beim trainieren wiederholt man ja erst immer und immer wieder das Wort und kombiniert es mit dem Button (selber drücken). Die Position des Buttons ist für den Hund ja nur Orientierungshilfe. Ich würde also sagen, die Position des Buttons ist wichtig und nach der geht der Hund, das Wort ist aber sicherlich auch verknüpft - mindestens bei richtigem Training.

  • Hola ?? ich hatte die Bunny auch entdeckt Hilfe, der Hund spricht oder dem Hund das sprechen beibringen


    Ich verfolge das auch ein bisschen mit und hab gestern erst auch Katzen auf insta gefunden.


    Mir persönlich ist das zu viel reden, (also das man selber so viel reden muss, damit die Konditionierung passt), auch wenn ich es toll finde an sich.


    Ich hab mich gefragt, ob das für den Hund nicht viel anstrengender ist, als normal einfach den Hundeblick auszupacken... Gefühlt muss der Hund ja dauernd arbeiten.

    Also Betonung liegt auf “gefühlt”, wahrscheinlich bleibt es sich gleich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!