ANZEIGE

Beiträge von Lolalotta

    Nochmal Danke für die Vorschläge und aufbauenden Worte :gut:


    Ich fahr jetzt gleich erstmal für eine Nacht nach Schillig, kurze Auszeit nehmen (und potenzielle neue Heimat erkunden :hust:). Mich zog es schon immer Richtung Meer, also wenn nicht jetzt, wann dann?

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du diese Abenteuerlust behältst. Neuanfänge sind nicht immer leicht. Wie viel besser ist es da, wenn man ihnen auch was Schönes abgewinnen kann.

    Ich würde gerne stundenlang gehen ohne Blasen. Keine besonders anspruchsvollen Touren oder so. Einfach nur gehen, eventuell auch mal durchs Gelände.

    Der Schuh sollte möglichst leicht sein und nicht zu starr.

    Ist nicht jedermanns Ding aber ich habe für die gleichen Anforderungen (und alle anderen :D) Barfußwanderschuhe von Vivobarefoot. Die Tracker Firm Ground sind meine für "einfach mal so" und ich liebe sie :herzen1:

    fliegevogel Wieviele km läufst du denn entspannt in denen bevor es ziept? Ich habe da wohl auch Interesse dran, aber immer gedacht, dass das ja gar nicht schmerzfrei klappen kann auf lange Sicht...

    Die sind sicherlich nicht unbequem. Aber ich kann dir mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit sagen, dass ein Sneaker, der hauptsächlich modisch aussehen soll und in China produziert ist nicht nur annähernd so lange halten und so hochwertig sein wird, wie ein Schuh, der in Deutschland handwerklich hergestellt ist (z.B. Hanwag). Und das noch von einer Firma, die ihr Leben lang nichts anderes macht. :nicken: Da würde ich kein Geld ausgeben für. Und du zahlst kaum Aufpreis zu den besseren.

    Würde ich nicht kaufen. Für den Preis (+/- 30€) bekommst du schon was bei den richtigen Wanderschuhherstellern, die es echt drauf haben. Schau mal bei Globetrotter.

ANZEIGE