Welpe ist deutlich zu dünn und schlechtes Fell

  • ANZEIGE

    Mein Welpe kam mit 8 Wochen zu mir, ist jetzt bald 12 Wochen alt. Er isst kaum etwas und wenn, dann sehr wenig und nur aus der Hand. Man spürt jeden einzelnen Knochen.. Er liebt ei, Hüttenkäse, gebratenes Höhnchenfleisch aber sein Trockenfutter, in dem alles drinnen ist was er braucht, das ist eine Qual. Er ist ein Zwergspitz Chihuahua Mix, der Vater wiegt so um die 5kg, der kleine wiegt aktuell circa 1000gr. Sein Fell ist auch ganz unschön und ich mache mir jeden Tag sorgen und überlege wie ich ihn aufpäppeln kann.. Bild 1 Bild 2 Bild 3

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Was sagt denn der Tierarzt dazu?

    Habe erst für den 02. Juli einen Termin bekommen, sonst würde ich mir nicht hier schon mal Tipps und Rat suchen :(

    Entschuldigung, aber der Tierarzt gibt dir in so einem Fall einen Termin in zwei Wochen?! Tierarzt wechseln! Ich glaub's ja nicht. Das ist ein Kleinhund; noch dazu ein Welpe. Da sollte man so schnell wie möglich schauen!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Auf den Bildern sieht er nicht schlecht aus. Das Fell ist Welpenplüsch, das wird noch anders.

    Frisst er denn wirklich zu wenig oder kommt er schon auf die angegebene empfohlene Menge?

  • Habe erst für den 02. Juli einen Termin bekommen, sonst würde ich mir nicht hier schon mal Tipps und Rat suchen :(

    Entschuldigung, aber der Tierarzt gibt dir in so einem Fall einen Termin in zwei Wochen?! Tierarzt wechseln! Ich glaub's ja nicht. Das ist ein Kleinhund; noch dazu ein Welpe. Da sollte man so schnell wie möglich schauen!


    Ja ich weiß, hier gibt es aber nur 4 Tier Ärzte und ob Mans glaubt oder nicht, das war der frühste Termin von allen für alle Ärzte...


    Wenn man ihm andere Sachen gibt also eher „menschliches Essen“ isst er ja schon, aber er ish einfach viel zu dünn, ist aber ordentlich gewachsen in den Wochen seit er bei mir ist.. ansonsten ist er sehr verspielt, sehr aktiv, hat keine Schmerzen, der kot schaut super aus

  • Bei einem Gewicht von gerade mal einem Kilo wäre mir - wenn ich Bedenken habe - eine Wartezeit von über einer Woche viel zu lang.

    Setz dich ans Telefon und klapper andere TAs und schildere das Probem, bis du einen hast, wo du heute oder spätestens morgen einen Termin bekommst.

    Dann musst du halt etwas weiter fahren, in die nächste Stadt.


    Wart ihr in der zeit, in der ihr bei dir ist schon mal beim TA?

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

  • Der Welpe frisst bereits seit 4 Wochen kaum was, ist wie du selbst sagst nur noch Haut und Knochen, das ist in meinen Augen sehr kritisch, besonders bei einer so kleinen Rasse.


    Das ist nix, wo man bei Gelegenheit mal beim TA vorbei geht, der Hund muss zeitnah untersucht werden! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dich 4 Tierärzte bei sowas auf irgendwann in 2 Wochen vertrösten. Also bitte ruf da noch mal an und mach deutlich, dass es eine ernste Sache ist. Sollten die sich tatsächlich weiter quer stellen, würde ich den Umkreis erweitern, TÄ gibt's ja nun genug. Mir wäre es echt zu heikel, da noch mehr Zeit ins Land gehen zu lassen...

  • Wo kommt der Welpe denn her? Kontaktiere doch mal den Züchter. Vielleicht gibt es auch Auffälligkeiten bei den Geschwistern.

    Ist er lückenlos entwurmt? Wann zuletzt geimpft? Ist der Kot auffällig? Trinkt er ausreichend? Hat er irgendwas blödes gefressen/zerstört? Frisst er denn Welpen-Nassfutter problemlos? Hat er das Trockenfutter vom Züchter mitbekommen?


    Auf jeden Fall sollte das ein TA SOFORT begutachten.


    Das kann so vieles sein. Von Virus über Würmer über Fremdkörper...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!