Gewichts-/Figurbewertungsthread - Teil 2

  • ANZEIGE

    Der erste Thread: Gewichts-/Figurbewertungsthread ist langsam etwas sehr voll. Deswegen geht es jetzt hier weiter

  • Ich nehme mal den letzten Bewertungspost mit rüber.




    Den Kurzhaarigen finde ich auch sehr gut.
    Der Plüschi ist wirklich sehr schwierig zu beurteilen, weil einfach so viel Fell zu sehen ist.
    Hast du denn das Gefühl er sei zu dick oder findest du ihn genau richtig?





    Maya hat so langsam ihre Sommerfigur wieder.
    Am 1. Mai ist das erste Rennen. Mal sehen wie sie abschneidet.

  • ANZEIGE
  • Hallo
    Ich wollte auch mal die Meinung von euch hören. Eine Frau meinte heute ob mein Hund krank sei weil er so dünn ist. Jetzt wollte ich mal von euch wissen ob er zu dünn ist. Er bekommt zu seinem Futter noch 30g fett.






    Ich finde ihn einfach nur schlank.
    Er ist (falls das wichtig ist) ein Labrador/Schäferhund/Ridegack mischling
    69cm schulterhöhe und 32kg

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich finde ihn, glaube ich, gut! Weniger müsst ich nicht haben, aber so wäre er für mich in Ordnung.
    Die hochgezogene Bauchlinie ist für eine RR-Mischling total ok.
    Sieht man denn die Rippen? (Das ist bei dem schwarzen Fell schlecht zu erkennen.)
    Die hinteren beiden darf man ruhig erahnen, die vorderen sollte man nicht sehen.

  • Er ist 14 Monate alt.
    Ja hinterwn rippen sieht man.
    Meine Trainerin hat auch nichts dazu gesagt das er zu dünn wäre.
    Dünner soll er auf keinen Fall sein finde ich aber. Ok finde ich ihn auch. Hat mich halt verunsichert

  • Ich finde, man sieht sowohl zu viele Rippen als auch die Beckenknochen zu stark.
    Würde mehr füttern - nicht zu viel, ist ja noch jung. =) Aber bisschen mehr definitiv.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!