ANZEIGE
Avatar

wie man es auch macht- man macht es falsch

  • ANZEIGE

    ach mann... die menschen machen mich echt irre...


    treffen sie auf einen unerzogenen hund, meckern sie rum und drohen mit amt etc.
    treffen sie auf einen hund, der gerade erzogen wird, meckern sie rum und drohen mit amt etc.!!!!


    wir haben hinterm haus eine hundespielwiese, dort treffen sich immer hunde, oder werfen wir den ball, wenn mal kein hund da ist. das bedeutet, dass haku jedesmal, wenn die wiese auftaucht nur noch seifenblasen im kopp hat und z.b. gern mal das "bei fuß" selbstständig auflöst, weil er so schnell wie möglich dorthin will.


    deshalb übe ich öfter mal, mit ihm im "bei fuß" mehrmals an den eingängen zu dieser wiese vorbeizu laufen, bis er das bei fuß nicht mehr auflöst und erst dann gehen wir auf die wiese.
    da er heute bei dieser übung so richtig durch den wind war, bekam er auch einmal die schellen vor die füße. sogleich brüllte es aus einem der angrenzenden wohnhäuser aus dem fenster, was ich dem armen hund antue!!!! wie gesagt -VOR die füße und nicht AUF den hund!!!


    wie soll man sowas verstehen? erst letztens bekamen ich und haku ein lob, dass das untier so gut erzogen wäre und so toll hören würde (naaaja -_- ) ..aber sowas kommt doch nicht von allein! aber wehe man übt mit seinem hund, dann ist man ein tierquäler - denn genau DAS musste ich mir heute anhören!!!!


    ein tierquäler...der seinem hund als belohnung für die bestandene arbeit den ball wirft...man bin ich böse :ugly:

    Haku - weißer Schäferhund, *16.05.2013

  • ANZEIGE
  • Ich würde an dieser Stelle meine Antwort mal den "ÄRZTEN" überlassen:


    Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu
    Die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun
    Lass die Leute reden, bei Tag und auch bei Nacht
    Lass die Leute reden - das haben die immer schon gemacht
    ...
    Lass die Leute reden, denn wie das immer ist:
    Solang die Leute reden, machen sie nichts Schlimmeres
    Und ein wenig Heuchelei kannst du dir durchaus leisten
    Bleib höflich und sag nichts - das ärgert sie am meisten

  • ANZEIGE
  • Moin,


    sowas gibt es doch immer, Lucas etwa, er neigt ja zu sehr viel Eigenständigkeit - heute Morgen kam von hinten ein Hund und als er ihn gesehen hat, wollte er einfach nicht mehr mit mir mitgehen - also hab ich ihn fest aber bestimmt an der Leine (am Geschirr) kurz genommen und mitgezogen.... versucht, ihn locker laufen zu lassen, aber nix da, er wollte unbedingt zurück. Die andere HuHa hat auch irgendwas vor sich hin gemosert..... mir echt mal schnuppe....


    Sundri

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hachja, immer diese Leute, die sofort "Tierquäler" schreien. :headbash: Wir hatten das mal, als Bobo noch ganz klein war. Da hatte er ab und zu mal seine fünf Minuten, wo er eben abgedreht ist. In solchen Momenten habe ich ihn dann einfach absitzen lassen und ihn in dieser Position gehalten, indem ich meine Hände vor seinen Brustkorb gelegt habe. Also nix quetschen oder runterdrücken oder sonst irgendwas, was Gewalt am Hund hätte vermuten lassen können. Trotzdem hat ihm das natürlich nicht gepasst und das hat er auch lautstark mitgeteilt. :hust: Irgendwann schrie es dann von irgendwo her: "Findest du das gut, wie du mit dem Hund umgehst?!" Am meisten hat mich geärgert, dass die gute Frau ein wie am Spieß schreiendes Kind mit sich rumschiebt, aber bei meinem schreienden Hund dann meint, sich mokieren zu müssen. Ätzend solche Leute. Die sollen sich mal einfach um ihren eigenen Kram kümmern... :muede:

    Bobo (Malteser-Havaneser Mischling, 29.03.2012)


    Wer einen Malteser hat, der hat einen zweiten Schatten :)

  • jepp..gestern war es aber etwas entspannter... wir waren auf dem weg an entlang der elbe und das utier wollte UUUnbedingt runter zum wasser... nunja.. da er wie ein bekloppter an der leine zog bin ich immer wieder umgedreht und zurück gegangen und erst wenn er nicht mehr zog, wieder richtung treppe zum wasser...das spiel zog sich bestimmt 10 minuten lang und er jammerte lautstark vor frust herum. ich wollte ihm aber den erfolg des ziehens nicht geben.
    ein paar leute die vorbei liefen schüttelten den kopf, aber ein päärchen grinste breit und meinte zum untier: "na, du willst wohl unbedingt baden gehen, was?!" ^_^


    nach mehr als 10 minuten erst konnte ich mit ihm ohne übles ziehen und ohne jammern richtugn wasser gehen...

    Haku - weißer Schäferhund, *16.05.2013

  • Dann gib den Leuten doch einfach keinen Grund, so dass sie meinen, sie müssten soetwas rufen. Überleg doch einfach, was für ein Bild DU in deiner Umwelt abgibst.

    "Wir sind ebenso verantwortlich für das Übel, das wir zulassen, wie für das Übel, das wir begehen." – Elton Trueblood


    Viele Grüße
    Claudi mit Vanillekipferl Bokey, Magyar Keverék, *01.01.2005

  • :???:

    Zitat von "Estandia"

    Dann gib den Leuten doch einfach keinen Grund, so dass sie meinen, sie müssten soetwas rufen. Überleg doch einfach, was für ein Bild DU in deiner Umwelt abgibst.

    :???:


    sie ist jemand der mit seinem Hund übt, sich anständig zu benehmen. Eigentlich doch ein wünschenswertes Bild. Zumindest für mich.


    Mach dir nichts draus, ich wurde auch schon so vollgemacht weil meine jungs an lockerer Leine an kläffenden Kleinhunden vorbeimarschierten und auch schon weil ich es wagte mit Pudeln im Regen draussen zu spielen :gott:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE