Beiträge von Estandia

    Seit Juni letzten Jahres bekommt er das Vet Concept Low Protein zwecks Niereninsuffizienz. SD und alle anderen Organe sind unauffällig. Die Kalorien stimmen auch für einen Hund seines Alters und Bewegung :/ Nebenbei bekommt er nichts anderes, einmal aufgrund seiner Nieren und weil wir gar nicht die Zeit dazu haben zwischen den Mahlzeiten ihm noch was zu geben xD Er bekommt laut TA-Empfehlung 4 mal 40 Gramm am Tag, also nach jedem Spaziergang. Das Idealgewicht wäre 17 kg, Richtung 16. Das hat er jahrelang auch gut gehalten und so ab 13 Jahre fing er dann an anzusetzen bei gleicher Futtermenge :gott: Er ist allerdings auch ein extrem ruhiger und entspannter Genosse, der offensichtlich auch noch schlecht verbrennt ...

    Unser Tierchen kriecht beständig weiter nach unten :mrgreen-dance:





    12,75 Jahre, Deutsch Drahthaar-Deutsch Kurzhaar Mix, Rüde Schoko, 66 cm, 36 kg (Pfotentanni) As 07/17


    13 Jahre, Barnie, Dackel-Mix, Rüde, 30cm, 8 kg (Maslee) As 03/18

    13 Jahre, Jula: Jahre Mixhündin, 38 cm, 11 KG - Sallychen



    14 Jahre, Lupo, Beagle, 41cm, 17kg (beaglebine 05/18)

    14 Jahre, Lhasa Apso Malteser Mix, (Tibet-Mix) 03/18

    14,3 Jahre, TimTim, Mix, 52cm, 16kg (FenyasLove) 7/19

    14,3 Jahre, Schäferhundmischling, 40cm, 19 kg (Estandia) 03/19

    14 Jahre, Moritz , Nackthund m. Haaren, 15 kg, 50 cm

    14 Jahre, Biene, Zw-Pudel-Mix, 33 cm, 5,1 kg (BieBoss) AS 03/21

    14,5 Jahre, Bossi, DJT-Fox-Mix, 40 cm, 10 Kilo (BieBoss) AS 03/21


    15,5 Jahre, Jack Russel Mix Emma, 40cm, 11 Kg (Lisa.)

    15,9 Jahre, Timmy: Mali-Gebirgsschweißer, 35kg (Tante_Francy)


    16 Jahre, Chihuahua - Jackimix, Rowdy, 40 cm, 9 kg (Terrorfussel) AS 8.4 /18

    16 Jahre vollendet, jetzt im 17. Lebensjahr, Kurzhaardackel, 8,5 kg (Grinsekatze1)

    16 Jahre, Mischling, 65cm Schulterhöhe, 30kg, Filo(San76)

    16,3 Jahre, Mischling Bokey, 40 cm SH, 20kg, (estandia)

    16,5 Jahre, Westie-Mischling, 11kg, Joschi (schara)

    16 Jahre, Mischling Svenja, 55 cm, 26kg (Sventje)

    16 Jahre, Charlie, 10 kg (Ballerina) AS 03/21


    17 Jahre(ca.), dackel Terrier Deutscher Schäferhund Mischling, Charly

    (alter ist auch geschätzt, er war 10 Jahre ein Strassenhund), 15 - 16

    Kilo (Flauschig)

    17,5 Jahre, Border Collie Chill, 19 kg, kommt vom Züchter (flying-paws)


    14,8 Jahre, Pepper, DSH, 30kg, 60cm (Mudkip) AS 03/21

    Ich bin nun absolut kein Impfgegner, solche Fakten verheimlichen fänd ich dann doch höchst fragwürdig.

    Es geht doch nicht um's Verheimlichen. Aber heute im Kollegium war genau das Thema und wenn man mitbekommt, dass sich einige Kollegen dann lieber nicht impfen lassen, weil alle rum erzählen wie schlimm die Impfung ja angeblich ist, dann finde ich, dass man da eher entgegen wirken sollte als das noch zu schüren

    Ich z. B. gehöre zur Risikogruppe. Ich möchte gern erfahren was so an Nebenwirkungen auftreten kann. Mit schüren hat das was Winkehund geschrieben nun wirklich NULL zu tun :ka:

    Die Unruhe bei uns kam sehr wahrscheinlich von einer Magen-/Darmreizung (unser Tierchen ist 16). Verdauung und Geschäfte waren normal, nur der Hund wanderte - meistens nachts - herum. Wir haben vom TA Sucrabest-Granulat bekommen, gut eine Woche lang. Unruhe war von einem auf den anderen Tag weg =)