ANZEIGE

Erfahrungen mit Futter VET-CONCEPT ?

  • Hallo Chris!


    Ich habe bei Vet Concept mal eine Futterprobe (Young pack maxi) angefordert. Sie ist allerdings sehr klein (hat mir die freundliche Dame am Telefon schon gesagt). Gefressen hat sie mein Hund gerne, was allerdings nicht viel auszusagen hat, da er ALLES frißt! Von der Zusammensetzung her sind sie halt nicht der Hit, und dazu noch sehr teuer: 15 kg zu 52,50 €.

    Zusammensetzung vom Yonug pack maxi:
    Getreidearten (Mais, Reis, Hafer), Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse (Geflügelfleischmehl), Öle und Fette (Geflügelfett), Melasseschnitzel, Geflügelfleischhydrolisat, Volleipulver, fermentierte Hefe, Meeresalgen, Mineralien, Leinsamen, Kräuter


    Ich habe mal fett geschieben, was nicht so toll daran ist, kann sein, dass ich das ein oder andere hätte auch fett machen sollen, man möge mich bitte korrigieren! (Was z.B. ist Geflügelfleischhydrolisat?)
    Welches Futter von denen wolltest Du denn evtl geben?


    Viele Grüße sendet Dir Regina (die im Moment auch wieder mal etwas Zweifel hat und auf der Suche ist...)

  • Hallo Chris,


    das Futter "wohnt" ja praktisch bei uns um die Ecke und ich kenn einen Haufen Leute, die es füttern oder mal gefüttert haben (ich gehöre auch dazu) - ich kann nur sagen: Laska hat es absolut nicht vertragen, auch nicht die Sorte, die für empfindliche Hunde ist.
    Was die Zusammensetzung laut Deklaration angeht, da muß ich auch sagen, dass ich den Preis schon beinahe unverschämt hoch finde!
    Allerdings ist der Service bei Vet-Concept unschlagbar gut (Weihnachtspakete für die Hundis etc.), aber ob das alles ist?


    Natürlich muß jeder selbst sehen, was er füttern möchte und jeder Hund verträgt anders, aber objektiv die Zusammensetzung betrachtend würde ich sagen: Schön, den Flyer mal angeschaut zu haben und nimm ruhig die Gelegenheit wahr, ein paar Probepäckchen abzustauben, um Blaze mal mit was anderem zu belohnen...


    Liebe Grüße
    Nicole, Laska und Pearl

  • Hallo,


    also wie gesagt ich habe nur den Flyer bzw. den Katalog gesehen und wollte einfach mal Fragen ob wer Erfahrung damit hat, ob und wohin wir wechseln steht noch nicht fest.
    Aber speziell geht es um das "ENERGY PLAIN" welches mich wenn interessieren würde.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hi,
    das Trockenfutter habe ich noch nicht groß ausprobiert, aber das Nassfutter ist sehr gut. Es hat in einem Test mit als bestes Nassfutter abgeschnitten (gegen Rinti z.B.).
    Das Pansenpulver habe ich immer im Haus. Ab und zu gibt es eine 7-Tage-Kur welche den Darm saniert (meine TÄ ist auch begeistert davon) und wenn ein Hund mal Durchfall hat, kann man es gut mit Reis geben.
    Daher habe ich vet-Concept neben Josera in mein Programm aufgenommen.
    Liebe Grüße
    Anke

  • Und welches Pansenpulver? Meint Ihr dieses "Biodarmpulver"?
    Des is aber arg teuer für ein bisschen Pansen, Blättermagen und Fell :stumm: . Oder habe ich ein reines Pansenpulver irgendwo übersehen?


    Ich gebe meinen Hund häufiger mal Pansenpulver ins Futter, weil sie das einfach sehr lecker finden, mir fehlt da einfach nur die Quelle :nixweiss: .
    Bei einem Fressnapf gibts das in kleinen Tütchen von Frigera, aber ich hätte gern ne Internetquelle dafür, wo man vielleicht Pansenpulver in grösseren Mengen kaufen kann.


    Liebe Grüsse, Marta, die wohl übermorgen mal wieder einen ganzen Pansen vom Schlachthof holen wird und den brav im Hof zerkleinern wird...Barfer haben merkwürdige Hobbys*kicher*

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE