ANZEIGE
Avatar

Unsere neue Hündin ist viel zu dick

  • ANZEIGE

    Seit gestern lebt Teddy bei uns.
    Sie ist vier Jahre alt, 51cm groß und kommt aus Rumänien.


    Sie ist herzallerliebst und super schnuckelig, aber das Schätzchen muss dringend abnehmen.


    Leider kenne ich ihr Gewicht im Moment nicht, aber das wird sich die Tage ändern.


    Mali unsere erste Hündin bekommt Josera Festival und für Teddy würde ich gern das Balance von Josera nehmen.


    Habt ihr vielleicht Tipps, was ich noch tun kann, damit mein Moppelchen gesund abnimmt ?


    Das ist sie ... unser Moppelbärchen =)




    Liebe Grüße Stephi


    Teddy von und zu Plüsch


    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
    Albert Schweitzer

  • ANZEIGE
  • Huhu, vorab mal: die is ja süß! =)


    Sprich das doch am besten mit dem TA deines Vertrauens ab!
    Der soll am besten auch noch ein Blutbild machen.


    Ihr schafft das schon! :gut: LG

    Mira, DSH-Mix, *2006
    Emma, Chihuahua-Mix, *24.08.2010


    Was ist orange und geht gerne spazieren? Eine Wandarine.

  • was für ein schöner hund, was für eine tolle zeichnung!


    ich würd sagen, schau mal was sie verträgt und gib ihr davon nicht zu viel. am besten das futter immer abwiegen, das augenmass schummelt gern mal ein bisserl was dazu und das legt sich dann an.
    leckerlies immer von der gesamtfuttermenge abziehen.


    und das allerwichtigste: viiiiiiiiiel bewegung ...


    viel spass euch

    Liebe Grüsse,
    mag


    Für's Leben gibt es keine Generalprobe!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "mirawilma"


    Sprich das doch am besten mit dem TA deines Vertrauens ab!
    Der soll am besten auch noch ein Blutbild machen.


    Danke für den Tipp. :smile:


    Der erste Tierarztbesuch mit uns steht kommenden Woche zwar an, aber trotzdem hätte ich gern Erfahrungen von Usern, denen es ähnlich ging oder geht. ;)


    Und hier im DF gibt es eine Reihe von Usern, die eine Menge Ahnung und Wissen haben und viele TÄ in punkto Ernährung von Hunden in die Tasche stecken würden. :D


    Im Moment wiege ich noch nichts ab, stimmt.
    Aber sie bekommt nicht wirklich viel. Dafür einges zum Knabbern, damit sie etwas zu tun hat.

    Liebe Grüße Stephi


    Teddy von und zu Plüsch


    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
    Albert Schweitzer

  • Zitat

    Und hier im DF gibt es eine Reihe von Usern, die eine Menge Ahnung und Wissen haben und viele TÄ in punkto Ernährung von Hunden in die Tasche stecken würden. big grin


    Stephi, frag mal Rike/Hummel.
    Ihr Zweithund mußte auch abnehmen, und sie hat es sehr gut hinbekommen.
    Ich denke sie kann dir bestimmt diesbezüglich viele Tipps geben. ;)

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo Stephi,


    was für eine Hübsche. Wenn die mal Idealfigur hat, dann wird man sich nach ihr umdrehen. Denn das Gesicht ist wunderschön und die Fellzeichnung einfach klasse.


    Schön, dass Sie nun bei Euch lebt :gut:


    Ich würde mit dem Tierarzt besprechen, welches Gewicht sie haben sollte und die Futtermenge gemäß dieses Gewichts geben. In Verbindung mit Bewegung (aber bitte auch langsam steigern, bis ausreichend Kondition da ist) wird sie so Woche für Woche abnehmen.


    So haben wir das bei unserer Pflegehündin Kissy gehandhabt und waren erfolgreich und bei der derzeitigen Pflegehündin Pupa machen wir es auch so.


    Leckerlis gibt es auch, aber wenn, dann halt weniger Futter ;-)


    Gutes Gelingen beim Abnehmen!


    Liebe Grüße


    Doris

  • Hallo Stephi,
    da habt Ihr aber einen wunderschönen Neuzugang :smile:
    Zuerst einmal wäre ich mit sehr viel Bewegung etwas vorsichtig und würde lieber den Doc fragen, denn auf dem einen Foto kommt sie mir etwas durchtrittig vor. Kann aber natürlich auch täuschen.
    Zur Ernährung: ich gehe davon aus, dass es in den Tierheimen in Rumänien nicht anders ist als in Polen - und da werden überwiegend Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Kartoffeln, Reis gefüttert, die billig sind und dick machen. Hundefutter ist nicht immer da (und wenn, dann sicherlich kein gutes). Ich denke, wenn Du sie umstellst auf ein Futter mit moderatem Kohlenhydratanteil und sie ein bißchen mehr Bewegung hat als dort, dann wird das schon werden. Falls sie Gemüse nimmt, dann gib' ihr ruhig mal eine Möhre, Gurke oder Zucchini zum Knabbern. Ansonsten ist getrocknete Lunge recht kalorienarm. Was das Futter angeht, würde ich Dir das Speckweg von Lupovet empfehlen, sofern sie kaltgepresstes Futter verträgt, das ist kohlenhydratreduziert statt proteinreduziert. Und öfter mal eine magere Fleischdose mit Gemüse (ohne oder mit nur sehr wenig Getreide) oder frische Mahlzeit. Sie sollte langsam abnehmen, damit nicht zu viel Fett auf einmal ins Blut geht.
    LG Petra

  • Danke Anette. :smile:
    Ich mach' mich gleich mal auf die Suche. :D


    Danke Doris, :smile:
    kommende Woche werden wir Teddy unserer TÄ vorstellen.
    Mal sehn' was sie sagt.



    Huhu Rehlein,


    ich schau mir mal das Lupovet an. Möhre mag sie gar nicht, sehr schade, wie ich finde. Aber mal gucken, sie ist ja erst seit gestern hier.
    Wir gehen 4mal am Tag mit den Hunden raus und es sind auch eher kurze Runden von ca. 30 Minuten. Eigentlich dachte ich auch, das reicht für den Anfang.


    Meinst du wirklich sie ist durchtrittig ?
    Kannst du mir viellicht erklären, was das bedeutet ?
    Hat das was mit Mangelernährung zu tun ?
    Hmmm, sie ist sehr langsam und behäbig in ihren Bewegungen, ganz anders als Mali. =)
    Zwischendurch hoppelt sie auch mal los und springt auch ein bisschen im Schnee rum, aber eher gemäßigt.
    Aber sie trägt ja auch ordentlich was mit sich herum.


    Ich danke euch jedenfalls nochmal für eure lieben Komplimente. Habe diese auch schon weitergegeben und eure schnellen Antworten. :smile:

    Liebe Grüße Stephi


    Teddy von und zu Plüsch


    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
    Albert Schweitzer

  • Da die Süsse wohl vorher im Tierheim war, hat sie sicher nicht soooo viel Bewegung gehabt. Mit einer genau dosierten Fütterung und regelmässiger Bewegung wird sich das Gewicht bestimmt "fast von allein" regulieren.


    So war es jedenfalls bei Leika.


    Gruss
    Gudrun

    LEIKA (28.2.2003 - 2.6.2017, immer in unserem Herzen)


    "Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS!
    Michael Aufhauser - Gut Aiderbichl

  • Bei Lee haben wir es so gemacht:


    Futter runter und zwar massiv sie wurde gebarft oder hat normales TF bekommen, kein Diät-Futter)! Jedes Futter wurde erarbeitet (außer der Knochen), mittels Futterdummy oder Futtertube. Und dazu kam wirklich viel Bewegung.. Sie hat jetzt innerhalb von ca. 6 Monaten ~6kg abgenommen.. Das war nicht viel in der Zeit, ich weiß. Aber ich will/wollte auch nicht, dass sie zu schnell abnimmt.. Jetzt soll noch knapp 1 kg runter und dann Muskeln aufbauen :^^:

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE