Beiträge von Murmelchen

    5 Malis (davon 2 Junghunde) und der Pan, Weimaraner-Mix

    Gewicht zw. 16 und 30 kg, Alter zw. 5 Monate und fast 10,5 Jahre.

    Futtermenge bei den Kleinen +/- 350 gr, bei den Grossen weiss ich es nicht.

    Futter Josera (verschiedene Sorten)

    Kosten im Monat +/- 130 Euro (ich kauf Sparpakete, bei den Grossen reichen die Saecke fuer 4 Wochen, bei den Kleinen laenger (sind 2 Saecke, also 30 kg). Deswegen sind es monatlich eher 100 Euro)

    1 Jahr waere mir zu jung fuer eine Kastration!




    Ich hab Amica ja mit in meiner Wohnung. Anansi ist so lange im Haus und mein Bruder passt auf sie auf. Und er ist total begeistert, wie entspannt Anansi ist :lol:

    Die 2 leben zwar im Haus, sind aber immer wieder getrennt einfach damit Ruhe reinkommt (gerade bei Amica) und sie beide getrennt von einander die Hausregeln lernen/verinnerlichen. Und jetzt zeigt sich der Unterschied. Waehrend Amica durch den Psycho immer einen Spielpartner hat, hat Anansi das nicht. Meine Grossen sind anders (teilweise gemacht durch mich). Die pennen die meiste Zeit und wenn das Hundekind nervt, gibt's ne Ansage von ihnen und die trollt sich. Entweder wird dann geschlafen/gedoest oder allein ruhig gespielt, gekaut, o.ae.

    Amica lernt das grad auch. Mal gucken, wann das im Hirn ankommt ;)


    Ansonsten macht sie sich gar nicht soooo schlecht. Sie gibt sich echt Muehe und taut immer weiter auf :herzen1:

    Hier hab hier ja grad nen 'kaputten' Hund. Der Hund ist so aufgewachsen wie die anderen, wurde dann verkauft und als ich sie zurueck geholt habe, war ich mehr als entsetzt (das ist untertrieben). Dieser Hund hat sich in kurzer Zeit so massiv geaendert, dass ich mich seit Wochen frage, was die Leute da gemacht haben..

    Aber klar...der Zuechter, Produzent, was-auch-immer ist Schuld. Immer! :roll:


    Mich fuchst so Getue echt. Dein Hund war ueber Jahre so knupser in der Birne, dass Sport ging. Alls fein und toll. Und dann passiert was (was auch immer), der Hund ist nicht mehr fuehrbar und gefaehrlich und anstatt mal den Fehler bei sich, der Ausbildung, evtl. der Haltung zu suchen, ist der Produzent der Schuldige und man meckert ueber Zuechter, die einem keinen Hund geben wollen..

    Das Problem ist halt wenn es zwischen den beiden knallt dann direkt richtig heftig, so dass beide eben bluten. Das auseinanderholen von den beiden gestaltet sich dann extrem schwierig weil sie sich ineinander verbeissen. Wenn die beisserei zwischen denen losgeht legen die einen Schalter um beißen nur drauf los. Beim letzten mal als ich dazwischen gegangen wurde ich im Eifer des Gefechts in den Arm gebissen

    Mir geht nicht in den Kopf wie man bei sowas noch sagen kann, dass man beide behalten will. Lmaa...die sind 4 Monate alt!!

    Naja, hier sind genug Leute unterwegs die Ahnung vom Sport und Gebrauchshunden haben...

    Ich glaube schlicht nicht, dass ein Hund jahrelang unauffaellig ist und dann ein ploetzliches Verhaltensproblem den Hund so austicken laesst (und der Produzent Schuld hat) das der Sport nicht mehr geht und der Hund ne tickende Zeitbombe ist.

    Ab wann ist ein Welpe denn ein Junghund :thinking_face: :thinking_face: :thinking_face: ?

    Spätestens, wenn die Milchzähne alle ausgetauscht sind.

    Spaetestens jetzt sind Schlimm&Schlimmer also Junghunde. Ok, Amica hat noch einen Welpenzahn, aber den werden wir auch noch los :lol:



    Anansi ist der erste Hund hier, bei dem ich Kauzeug halten muss, damit sie kaut. Bei keinem der anderen Hunde war das je ein Thema! Bei Kalle musste ich es halten, aber aus einem anderen Grund. Und nu das :lol:

    Was aber echt schoen ist: Keine der beiden hat ein Thema mit Menschen am Kauzeug/Futter und wenn der andere Hund nicht klauen will, sind auch andere Hunde direkt an ihnen dran kein Thema.

    Wer da nicht drin steckt, vermutet wohl oft einen Troll. Mal hat er Recht, mal nicht.

    Gerade bei Malis gibts reale Faelle, die noch uebler sind als die Threads im DF.


    Aetzender als Trolle sind fuer mich die 'das ist ein Troll'-Beitraege. Absolut kindisch (japs) und bringen einfach nix. Weder der Person (sollte sie kein Troll sein), noch anderen Lesern..

    Du kannst den Leuten nicht vorschreiben wie sie den Hund halten. Sie muessen sich an die gesetzl. Vorgaben halten und fertig. Der Hund ist deren Eigentum und wie der dann lebt, gefuettert wird, ausgelastet wird, .... ist allein deren Entscheidung..

    Gut dass du es jetzt das dritte Mal schreibst :verzweifelt:

    :roll: Das war die Antwort auf die Frage von terriers4me

    Muss dir nicht gefallen, aendert aber nichts daran, dass ich keinen Bloedsinn antworte ;)