ANZEIGE

Beiträge von Murmelchen

    Bei Zwingern nicht, ich hab noch keine Mgl. fuer Zwinger.

    Die Staelle werden gemistet. Taeglich! Egal ob Einzelbox oder Offenstall. Und wenn knapp 20 Pferde in einem Offenstall leben, dann sieht der eingestreute Bereich gerade bei nassen Wetter aus wie Sau!

    Ja, das ist richtig Arbeit und anstrengend. Aber alles andere (nicht misten) geht gar nicht! Und dabei gehts nicht mal drum, nur die Pferdeaepfel zu entfernen. Sondern eben um das alles sauber zu halten! Versifftes Stroh, das schimmelt, gammelt usw. ist mehr als ekelhaft und ungesund!


    Wir hatten genau 1x ein Ungezieferproblem. Da waren es Ratten und die sind in die Iso-Box (Isolationsbox) gezogen, weil keiner gemistet hat. Die war eingestreut, Pferd kam dann doch nicht und man hat vergessen das Stroh rauszuholen. Da waren dann ein Jahr spaeter (als sie wieder gebraucht wurde) Ratten drin.


    Die Scheune halten die Katzen maeusefrei. Aber da geht auch nicht jeden Tag einer rein/hoch um zu putzen. Dazu ist es viel zu viel Matetial, das waere nicht machbar!

    Klar isser schon da. Aber wenn man jetzt durchsetzen wuerde, duerften ausschliesslich Rueden intakt bleiben, bei denen z.B. ein Spermiogramm eine Unfruchtbarkeit nachweist. Ansonsten waere es ja voellig unfair

    Noe an der Grenze einen Kofferraumwelpen kaufen wird mir nicht passieren. Aber ich hab einen Hund aus Tschechien, wuerde jederzeit in Belgien, Frankreich, Schweden, Tschechien etc. kaufen (eher als in DE :lol: ) und der naechste Hund kommt wohl sehr sicher aus Oesterreich. Also immer ein Import. Ob der Hund dann in die Zucht kann und soll, kann kein Mensch in dem Alter sagen (siehe Fou).

    Faengt man an, z.B. nur noch den Import gewisser Hunde zu erlauben (also z.B. nur noch FCI-Pappe-Hunde), bekommt man mAn rechtlich sehr schnell ein Problem (mAn voellig zu Recht).

    Ist Pan auch nicht. Wieso sollte dein Ruede mit vollen FCI-Papieren intakt rumlaufen duerfen, mein Ruede (Mischling, als Welpe aus dem Ausland nach DE gekommen) aber nicht?

    Wieso sollte ich z.B. meinen Rueden mit Abstammungsnachweis, aber ohne FCI-Pappe kastrieren lassen, dein FCI-Pappe-Hund darf aber intakt bleiben?

    Ja, einen Tod muss man sterben. Ich fuer meinen Teil nehme lieber Vermehrer und deren Hunde in Kauf, als meine Hunde grundlos operieren zu lassen, mir von einer anderen Stelle vorscheiben zu lassen, aus welchen Verpaarungen und Laendern mir ein Hund zu gefallen hat/dass der Hund bis zum Alter X eine ZZL haben oder kastriert sein muss und mir vorschreiben zu lassen, welchen Sport ich machen darf/kann...

    Keine Ahnung wie das in den USA im Sport geregelt ist.

    In meinem Sport ist es egal. Allerdings hat Schweden bei der FCI WM die Teilnahme oder Einfuhr kastrierter Hunde verboten (wenn ich mich richtig erinnere).

    Im Mondio muessen veim Rueden 2 Hoden vorhanden sein, damit er starten darf (bei Huendinnen ist ja nichts sichtbar/tastbar, was nachweist ob sie intakt ist oder nicht).




    Und wenn man nun Papiere als Ausnahme hernimmt, dann bekommen z.B. Leute wie ich u.U. ein Problem. Wenn ich mich entschliesse, einen nvbk- oder knpv-Hund zu nehmen, dann hat der keine anerkannten FCI-Papiere. Er hat aber sehr wohl einen gescheiten Abstammungsnachweis..der wird halt nur nicht anerkannt :roll: Zaehlen solche 'Papiere' oder nicht?

    Noe, auch das wuerde mir zu weit gehen! Ich will entscheiden, WO ich meinen Hund kaufe und zwar unabhaengig von dem (spaeteren) Verwendungszweck!

    Wenn ich mir nen Hund fuer den Sport im Ausland kaufe, dann aus sehr guten Gruenden (und ich sehe ich absolut KEINEN Grund wieso der nun kastriert werden muss damit er ins Land darf, nur weil er nicht in die Zucht gehen soll). Und wenn ich nun sage 'ja, geht in die Zucht' und mich dann in 3 Jahren entscheide, dass der Hund doch nicht in die Zucht soll/darf, was dann? Wird dann geklingelt und kontrolliert? Muss der Hund dann zurueck zum Zuechter ins Ausland? Oder werde ich gezwungen, den kastrieren zu lassen um ihn behalten zu duerften?


    Pffft! Noe!


    Pan (der als Welpe aus dem Ausland kam) hat z.B. keine Papiere, aber seine Kronjuwelen. Wieso genau sollten die nun entfernt werden? Der sorgt nicht fuer Nachwuchs und geht auch keinem auf die Nerven nur weil er intakt ist..

    Von mir auch ein Nein!

    Ich entscheide das fuer meine Hunde. Fuer jeden Hund neu und passend fuer diesen Hund!

    Ausserdem lasse ich mir sicher nicht vorschreiben, wann mein Hund die ZZL macht (komplette Zucht verbieten war ja nicht das Thema, also gehe ich davon aus, dass es das weiterhin geben wuerde). Das entscheide ebenfalls ich und das zu einem Zeitpunkt, den ich passend finde! Das lasse ich mir sicher nicht vorschreiben (ala 'ZZL bis zum Alter abc oder Kastration!')!

ANZEIGE