ANZEIGE

Freilauf mit oder ohne Halsband/Telefonnummer?

  • Hallo,


    mich würde interessieren,wie ihr das haltet bei euren freilaufenden "Outdoorhunden": Tragen die eine Halsung oder nicht?


    Ich bin mir mir nicht so schlüssig...Lieber Halsband dran, sodass der Hund seine Telefonnummer trägt, falls er mal verloren geht (ist gechipt, aber Telefonnummer ist im Ernstfall ja dann doch wesentlich schneller/unkomplizierter)?


    Oder lieber kein Halsband,weil die Gefahr so groß ist, dass Hund wo hängenbleibt,damit schwimmen geht,etc.?

  • Wo das Problem beim Schwimmen gehen wäre, erschließt sich mir nicht... Die Verletzungsgefahr durch Hängenbleiben ist m.E. deutlich geringer, als dass der Hund irgendwo unter die Räder kommt.


    Abgesehen davon darf - zumindest bei uns - kein Hund ohne Steuermarke rumlaufen. Da ist es dann kein großer Aufwand, noch eine Marke mit der eingeprägten Telefonnummer mit ans HB zu hängen - so kann er auch damit schwimmen gehen.


    cazcarra

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten


    (Isaac Asimov)

  • HuHu,
    also meine tragen immer ein Hb.
    Sie sind zwar gechippt und laufen nicht weg
    aber sicher ist sicher.
    Wer rennt schon mitten in der Nacht zum Nottierarzt um den Chip
    lesen zu lassen?
    Eine Marke mit beiden Nummern ist da schneller gelesen.
    Allerdings muß ich auch sagen das sich meine Hunde von Fremden
    nicht anfassen geschweige denn einfangen ließen :???:
    Sie laufen ja auch nicht weg.....


    LG Gaby und die 12 Pfoten.

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

  • Zum Schwimmen ziehe ich das Geschirr aus, im Hundepark auch. Marken hat sie eh nicht dran, die trage ich bei mir, da ich sonst immer von Geschirr zu Geschirr wechseln müsste.

    Franziska und Drama-Queen Jette.


    Kinder sind ein schlechter Hundeersatz.

  • Zitat von "cazcarra"

    Wo das Problem beim Schwimmen gehen wäre, erschließt sich mir nicht... Die Verletzungsgefahr durch Hängenbleiben ist m.E. deutlich geringer, als dass der Hund irgendwo unter die Räder kommt.


    Abgesehen davon darf - zumindest bei uns - kein Hund ohne Steuermarke rumlaufen. Da ist es dann kein großer Aufwand, noch eine Marke mit der eingeprägten Telefonnummer mit ans HB zu hängen - so kann er auch damit schwimmen gehen.


    cazcarra



    Hund mit Halsband schwimmen lassen ist gefährlich! Wenn sich das Halsband irgendwo festhängt (Äste überm Wasser, Böschung am Wasserrand), dann ersäuft der Hund u.U.


    Von welcher Gefahr mit "unter die Räder kommen" sprichst du denn?
    Es geht um Freilauf. Überfahren werden kann der Hund ob mit, ob ohne Halsband.


    Ich rede absichtlich von "Freigängern", d.h. mein Hund läuft tagsüber frei auf unserem Hofgelände herum.


    "Theoretisch" sollte natürlich der Hund seine Steuermarke tragen, aber wie gesagt - wir sind hier aufm Land...


    Nochmal: Mir gehts darum, abzuwägen, ob ich den Hund lieber mit Telefonnummer rumrennen lasse oder lieber die Festhäng-Gefahr minimiere.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "katemagee"


    Ich rede absichtlich von "Freigängern", d.h. mein Hund läuft tagsüber frei auf unserem Hofgelände herum.


    Ist euer Hofgelände umzäunt, so dass der Hund das Grundstück nicht verlassen kann ?


    Wenn nicht, dann würd ich das Halsband dranlassen.


    Stephi

    Liebe Grüße Stephi


    Teddy von und zu Plüsch


    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
    Albert Schweitzer

  • Hi,


    Snoop hat ein Zugstopphalsband mit eingestickter Telefonnummer. Sollte er irgendwo hängen bleiben, kann er das abstreifen.


    Ich würd aber auf jeden ein Halsband mit Telefonnummer anlassen. So ist ein Hund schnellsten wieder zu Hause, falls er mal abhaut.


    Lg Christine

    Mit besten Grüßen aus dem schönen Taunus
    von Snoop, Sari und Christine

  • Also im gezäunten Gelände würde ich ihn ohne laufen lassen wenn er nicht beaufsichtigt ist. Wir hatten mal den Fall mit einem von unseren Wuffis, am Anfang hatten alle Halsband um draußen. Eines der Mädels hat sich im Zaun verhangen und zum Glück war Schwiegermama da, sonst hätte sie sich vielleicht erwürgt (Hund, nicht Schwiegermama :p) und ab da kam das Halsband bei allen ab.


    Anna

  • Morgens die erste und abends die letzte Runde gehen meine nackig, also ohne Halsband oder Geschirr.


    Wenn wir zum Spazierengehen raus fahren, dann tragen sie ein Halsband oder Geschirr

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

  • sam trägt "draussen" immer ein halsband inkl. tassomarke/telefonnummer ect.


    die halsung liegt gut an, er hat langes fell - also wird die halsung von viel fell überdeckt.


    bisher haben alle meine hunde draussen ein halsband getragen, probleme mit hängenbleiben hatten wir noch nie. sam schwimmt viel und gerne - wobei hier bei uns in den seen oder im weiher soweit ich das überblicke, keine gefahr besteht, dass er irgendwo hängen bleiben könnte.


    hab einfach ein besseres gefühl "mit" halsband - falls mal der unwahrscheinliche fall eintritt, dass er abhanden käme....


    geschirr trägt sam nur, wenn wir absehen können, dass er länger an der leine bleiben muss (stadt, märkte, turnier ect.).


    zuhause oder im garten ist er "nackig".


    lg


    stella

    es grüßen


    Nicky, Sam, Gos dAtura & Joey, Maremmanomix mit im Herzen Jimmy ,Rauhhaardackel *1997 - +Dezember 2013 und Maja, Altdeutscher Hütimix *1996 - +2007



    Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.


    Johann Wolfgang von Goethe

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE