ANZEIGE

massive Probleme mit Hund und der Schwiegermutter

  • Hallo erstmal,


    ich habe wirklich dolle Probleme mit meinem Hund.


    Ich erziehe meinen Hund so das er nicht rund um die Uhr Aufmerksamkeit hat sondern sich auch mit sich selbst beschäftigt.


    Natürlich kümmere ich mich um meinen Hund und spiele mit ihr.


    Sobald meine Schwiegermutter da ist, ist alles ganz anders.


    Der Hund bekommt von morgens wenn sie aufsteht bis sie wieder ins Bett geht permanent Aufmerksamkeit. Deswegen gab es auch riesen Ärger. Weil immer wenn Sie weg ist fängt mein Hund an zu wimmern.


    Das Wort Loona also ihr Name fällt mind. 5 Mal in der Minute. Loona hier Loona da...


    Es tut ihr immer so weh weil ich sage der Hund bekommt sein Essen sobald ich gegessen habe. Und ich weiss nicht mehr was ich machen soll.


    Wir schauen fernseh: Ihre Augen sind immer beim Hund kein Wunder das der Hund nicht einfach mal sich mit sich selbst beschäftigt.


    Loona hatte Geburtstag folgende Karte von der Schwiegermutter:


    Liebe Loona!


    Als ich Dich das erste Mal zu Gesicht bekam und ich Dich in den Hundekörbchen mit all deinen vielen Geschwistern sah, habe ich dich gleich in mein Herz geschlossen.
    Seit du meine liebe Loona zu uns gehörst und in mein Leben gekommen bist, habe ich nur noch Freude kenne keine Schmerzen mehr und bin durch dich meine liebste Loona ein ganz anderer und glücklicher Mensch geworden. Bleibe immer unsere liebe gute treue und glückliche Loona. Du bist mein größter Sonnenschein. Deine 2.Mutti Carmen



    Was sagt ihr dazu. Bitte helft mir?!


    Lg


  • Tja...so ganz spontan würde ich sagen:Warum holt sich deine Schwiegermutter nicht einen eigenen Hund????


    Offenbar macht ihr Loona ja sehr viel Freude :ops:


    Klar ist das viell too much...aber ich denke ausser mit der leiben Schwiegermutter mal Tacheles zu reden und ihr klar zu machen dass es DEIN Hund ist und DEINE Erziehung bleibt wahrscheinlich nicht viel mehr übrig.


    :|

    Liebe Grüsse!
    Tanja mit Emily (Podenco-Mix *19.03.2008)

  • sie hat keine Zeit für einen eigenen.


    Aber sie übertreibt es. Sobald sie weg ist habe ich nur Probleme. Sie wimmert permanent weil Loona das natürlich gefällt.


    Ich habe der Schwiegermutter es schon tausend mal gesagt sie rennt schreiend weg und heult. Sie kommt nur wegen Loona zu mir nach Berlin also von FFm. Wir gehen nicht mal in die Stadt einen Kaffee trinken. Der Arme Hund sitzt ja alleine zu Hause.

  • Oh je, das ist zu viel des Guten. Da würd ich auch sauer werden. Mein Gedanke war zu erst auch ein eigener Hund... :???:


    Schreib ihr doch einen Brief wenn sie dir nicht zuhört!?


    Wenn sie darauf nicht eingeht, würde ich ihr den Kontakt zum Hund einschränken.

  • was sagt denn dein Mann dazu? Denn in erster Linie muß er seiner Mutter klar machen das ihr Verhalten völlig daneben ist...mehr sag ich dazu besser net..bin eh Schwiegermonster geschädigt und daher ein wahrscheinlich zu radikaler Ratgeber :D

    liebe Grüße
    Nicole
    mit


    Tatzuya 6 Jahre Kaukase
    Laila 9 Jahre Neufi und Sternenhund für immer in unseren Herzen
    Pflegi Schmidti 22 Monate Windhundmix..hat ein tolles Zuhause gefunden
    Pflegi Rom 7 Jahre Maremmanomix....hat ein schönes Zuhause gefunden
    Luna Dackelmix 2 Jahre..glücklich vermittelt

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Meine Mama ist genau so. :motz:


    ich habe ihr versucht mit einem Beispiel klar zu machen
    das ich ihre hilfe brauche


    denn jedesmal wen Enja jauelt sagt Mama: oh was ist den was möchtes du.........


    und ich habe mit ihr gesprochen, gesagt das das nit den jaulen so schlimm ist (und das ist es jedesmal wen sie bei Mama war für 2 Tage)
    Das ich streit mit meinem Freund und auch mit den Nachbarn bekomm.


    Jetzt Hat sie es sich zur aufgabe gemacht das mit dem Hund zu üben,
    da ich das ja nicht schaffe ein erfolg ist zwar nicht da aber sie hat ein wenig mehr einsicht.


    vieleicht kommt man ja so "hintenrum" an sie heran


    ich habe nir auch überlegt ob ich Mama nicht mal ein klein Kurs in der Hundeschule in der ich bin schenke.(dan sagen andere das das nicht gut ist)
    sie weiss aber das das ich zu not Enja nicht mehr zu ihr lass.


    Wie wär ne Katze?

    würde eine Maus eie Mausefalle Bauen? nein!
    Aber Menschen. Atombomben

  • Ich denke auch, dass das etwas ist, was du in richtige Bahnen lenken solltest, und das geht nur mit einem sachlichen Gespräch. Erklär ihr, dass sie dem Hund, den sie ja liebt, damit keinen gefallen tut.


    ABER: Freu dich auch, dass sie deinen Hund so liebt. So weißt du, dass, wenn dir mal, was Gott verhüten möge, ein Stein auf den Kopf fällt, der Hund nicht "vor die Hunde" geht.
    Außerdem könnte es auch anders sein - stell dir mal vor, sie hätte ein Problem mit dem Hund in dem Sinne, dass sie ihn hassen würde!


    Offenbar hat dein Hund im Leben und in der Seele deiner Schwiegermutter viel bewegt, und das ist doch was Tolles!

  • ja aber furchtbar


    Ich versuche permanent mit ihr zu reden aber sie hört mir nicht zu wenn ich sage ich will das so und so macht sie immer das gegenteil!!!


    es ist nichts mehr mit reden getan. Ich finde das es mittlerweile krankhaft ist. sie klammert an dem hund und behandelt sie wie ein kind!


    mein freund steht jedesmal zwischen den stühlen und hat langsam die schnauze voll es geht mittlerweile 1 jahr schon so.


    ich will nicht das loona "menschenessen" bekommt was macht sie?! sie hält den topf mit tomaten mozarella soße runter zu loona das sie es aus leckt und es war noch viel drinne.


    wenn ich ihr den hund nicht zu gesicht gebe dann dreht sie am rad wir würden ihr den vorenthalten

  • ohh jeee, verfahrene Situation.


    Aber wenn deine Schwiegermutter doch nur das beste für Loona will, kannst du ihr dann ihr Verhalten nicht so erklären, das es schädlich für Loona is?


    Der Topf mit Tomatensoße sorgt für Bauchschmerzen und Durchfall
    die Aufmerksamkeit alle 5 min. stresst Loona so dermassen, das sie davon ebenfalls Durchfall oder ähnliches bekommt, oder eben zuviel schimpfe bekommt, weil sie nicht mehr das macht, was sie soll


    usw. usf.


    Vielleicht sieht sie es ja dann ein. Wenn du ihr dann noch diverse Leckerlies (in abgezählter Form) gibst, die Loona gut tun würden, könnte sie es sich selber einteilen und Loona würde evtl. nichts vom "menschenessen" abbekommen?!


    Ich glaube schon, das sie Loona nur gutes will, deswegen liegt es an dir, ihr Gutvorhaben schlecht zu amchen bzw. als gesundheitsrisiko hinzustellen.


    Und wenn du ihr stattdessen etwas gibst, was Loona darf.....

    Liebe Grüße Dark


    "Würde ich meinem Leithund nach dem Rennen eine Zigarette geben, bekäme ich eine Woche später mind. zehn Zigaretten zu sehen, die aus den Schnauzen anderer Hunde heraushingen!"


    George Attla

  • Ich denke mal, dass Deine Schwiegermutter nicht wöchentlich bei Euch auf der Couch hockt. Freu Dich doch, dass sie EUren Hund so ins Herz geschlossen hat. Ich glaube auch nicht, dass es für den Hund schädlich ist, wenn Deine Schwiegermutter lieb zu ihm ist.


    Ich würde es einfach locker sehen. Oder kann es sein, dass Du etwas eifersüchtig bist, und über den Hund Macht ausspielen willst, weil er sich so sehr freut, wenn sie da ist ? Wahrscheinlich empfindet sie bei Dir genau das Gegenteil - dass Du zu hart mit dem Hund umgehst und ihn dauernd nur reglementieren willst ? Deine Schwiegermutter sorgt nicht für Spannungen, das tust eigentlich Du.


    Die Geburtstagskarte finde ich übrigens total süss.


    Mein Hund kann gut unterscheiden, bei wem er was machen darf. Hier herrschen auch Regeln, wenn auch nicht solche verbissene wie bei Euch. Meine Hunde bekommen zu ihren Uhrzeiten Futter, da ist es egal, ob sie vor uns Menschen bekommen oder nicht. Meine Hunde betteln auch nicht bei mir, sondern wenn bei meinem Vater, obwohl ich das eigentlich auch nicht möchte. Ich habe auch keine Probleme damit, dass sie aus dem Häuschen sind, wenn er hier auftaucht. Warum auch, das sind nur Momente und die gönne ich meinen Vierbeinern einfach.


    Mein Rat: Sei einfach bisschen toleranter. Deine Schwiegermutter hat Spass mit Eurem HUnd und wie sie schrieb, würde sie ihre Schmerzen darüber vergessen - das ist doch 1000 Mal besser, als wenn sie ihn nicht leiden könnte. Also ich würde mich darüber freuen. Und der Hund ja sichtlich auch.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE