ANZEIGE
Avatar

Dominanz und Rangordnung

  • ANZEIGE

    :hallo: In vielen Threads fiel mir auf,daß wir vom eigentlichen Thema abschweiften und uns nur noch über Dominanzverhalten und Rangordnung unterhielten.Deswegen dachte ich mir "öffne mal ein neues Thema!"
    Meines Erachtens wird das Thema von vielen nicht ernst genug genommen.Diese Sache mit dem erhöhten Liegeplatz z.B.Letztendlich bin ich der Meinung,dabei wird es vor allem den Besitzern bequem gemacht.Wenn ich mit meinen Hund kuscheln will,setze ich mich zu ihm auf den Boden und muß dazu nicht bequem auf den Sofa sitzen.Auch muß ich meinen Hund nicht zum aufwärmen des Bettes mit ins Bett nehmen.Dafür gibt es Wärmflaschen(meine hat sogar 2 Ohren,die aber menschlich sind :wink: ).
    Wenn ich zuerst durch die Tür gehe,tut das auch niemand weh,sondern ist auch nur ein kleines Zeichen "Alpha führt die Jagd an!"Zumal ich in einem anderen Thread gelesen habe,daß ein Hund, auch wenn sich Besuch verabschiedet, das öffnen der Tür nutzt,´mal eben zu gucken was draussen los ist und dabei einmal vor ein Auto gelaufen ist.Kann man dadurch vermeiden.
    Zuerst Fressen ist bei jedem anderen Rudeltier auch so.Warum sollte ich meinen kleinen Wolf da anders behandeln?Tut nicht weh,aber wieder ein kleines Zeichen.
    Dann kam irgendwann das Thema:"Man muß seinen Hund doch auch verwöhnen!"Muß man?
    Mein "verwöhnen" besteht aus ausgiebigen Spaziergängen,wo meine Wasserratte schwimmen,buddeln,laufen,spielen kann und nicht aus einer Kuscheleinheit auf dem Sofa.Auch "verwöhne ich sie ab und an durch selbstgekochtes Fressen oder durch ausgiebige Kuschelzeiten auf den Fußboden.
    Durch diese kleinen Zeichen ist mein Hund zu einem wesensfesten und freundlichen Tier geworden(natürlich auch durch andere Sachen,wie haufenweise positive Erfahrungen,gerade in der Prägephase),sie wird als Hund erzogen,wird als solches behandelt und fühlt sich wohl(kein Stück depressiv :wink: Esmeralda)
    Das soll jetzt keine Kritik sein an diejenigen,die ihre Hunde anders behandeln!!!!Es funktioniert sicher bei manchen Hund auch anders,ABER
    alle die einen auch nur ansatzweise dominanten Hund haben,sollten vielleicht ein bischen mehr auf soetwas achten.Es entspannt Besitzer wie Hund gleichermaßen!Und der Hund wird den Verlust des z.B. Sofas nicht so empfinden wie wir,am besten erst gar nicht angewöhnen!
    LG Tina :blume:

  • ANZEIGE
  • War ja kla, dass du dir das jetzt nicht verkneifen konntest einen ganzen Thread darüber aufzumachen.. ;D


    Zitat von "Shiba"


    Wenn ich mit meinen Hund kuscheln will,setze ich mich zu ihm auf den Boden


    Und begibst dich in eine "Rangniedrigere Position"?? Huii, dein Hund könnte seine "Chance wittern" und "die Situation ausnutzen"! :wink:

  • Zitat von "Esmeralda"


    Und begibst dich in eine "Rangniedrigere Position"?? Huii, dein Hund könnte seine "Chance wittern" und "die Situation ausnutzen"! :wink:


    :love: Macht immer wieder Spass mit Dir!
    Auch ein "Alpha" lässt sich mitunter dazu herab,sich auf die gleiche-rein geographisch versteht sich- Ebene zu stellen wie das"Fußvolk" ! :knuddel: Tina

  • ANZEIGE
  • :bindafür:
    Bei Sayed ist das mit der Rangordnung extrem wichtig. Nicht, weil er mich sonst anknurren würde, sondern, weil er mich sonst gar nicht mehr beachten täte. Er kann lustigerweise unterscheiden (nun kommt was pro Esmeralda): Bei mir + Freund darf er nicht aufs Sofa, aber sobald Party bei anderen ist, fragt er zur späten Stunde, ob er auf Sofa/Sessel/Matratze darf - um sich dann dort einzurollen, ohne daß ständig jemand über ihn stolpert. Nur blöd, wenn er sich unter ein Kissen wurschtelt und dann plötzlich jemand auf ihm sitzt...
    Habe seit 6 monatiger Bora noch was mitbekommen: Eigentlich sollte Sayed sein ganzes Leben lang Dinge lernen, damit die graue Masse zwischen dem Stroh im Kopf nicht aus der Übung kommt. Aber wie das so ist im Alltag: Solange 'Komm' nicht 100% sitzt werden die Anforderungen geringer und er muß auch nix mehr lernen. Bora ist lernwütig (Kreisel links und rechts und um mich herum und durch die Füße im Slalom). Sayed hat sich das eine Weile angeschaut und sich heute auch mal angestellt: Ob er auch mal versuchen darf. Hat einige Minuten gedauert - und hat dann alles superperfekt (für das erste Training) hinbekommen. Hatte das Gefühl, daß er sich freiwillig untergeordnet hat: Bring mir Mist bei! Ich mache es Dir gerne Recht! Habe sowas bei ihm selten erlebt, kommt mir aber ganz recht, da er gerade mal wieder eine Flegelei auslebt, wenn wir aus der Haustür sind...

  • Ja, siehste, er "fragt" an ob er darf! Er weiß es also. Und somit ist es okay. :schlaumeier:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Esmeralda"

    Ja, siehste, er "fragt" an ob er darf! Er weiß es also. Und somit ist es okay. :schlaumeier:


    Wie,was :irre: ?Um was geht es??Ein Hund fragt ob er etwas neues lernen darf? :gruebel: Solange er nur "fragt" und nicht darauf besteht,etwas neues zu lernen...O.K. :wink:

  • Shiba:
    Gute Idee.
    Muß deinem ersten Beitrag vollkommen beipflichten. Wenn man die Rangordnung von Anfang an beachtet wird es bei allen Hunden funktionieren. Daß es bei manchen Hunden so gut läuft, obwohl in dieser Richtung gar nicht läuft, liegt dann sicher daran daß diese Hunde in ihrer Dominanz nicht sehr stark sind.



    Esmeralda:
    Das "Herablassen" zum Kuscheln auf den Fußboden ist eine Dominanzgeste (eindringen in den eigenen Bereich). Kommt der Hund auf's Sofa, gebe ich vom meiner Dominanz gegenüber dem Hund ab (ich lasse ihn in mein Bereich), auch wenn ich ihn rauf hole.
    Ein Hund der seine Rangordnung kennt wird dies akzeptieren, besonders weil er sich dann am wohlsten fühlt und letztendlich weniger Streß hat (ich brauch mich um nix kümmern, Chef ist ja da).


    Bevor jetzt der Einwand kommt: "Dann wird mich der Hund ja nicht mehr beschützen". Er wird, und zwar sicherer als evtl. wenn er keine Rangordnung kennt. Denn sobald der Hund merkt, daß sein "Chef" (und dadurch die sichere Rangordnung) in Gefahr ist, wird er versuchen diese Rangordnung wieder herzustellen. Dieser Hund ist auch jederzeit zu stoppen; durch "Eingriff" des Halters ist die Rangordnung wieder klar und alles ok.

  • Ist euch schonmal in den Sinn gekommen das ihr gar keine Hunde seit?


    Sorry...
    aber ich hab von dem Rangordnungs dingsda hab ich noch nie was gehalten...


    warum sollte ich zu erst zur Tür raus?
    damit mein Hund nicht vorn Auto rennt?
    mein Hund ist angeleint wenns raus geht, wenn ich die tür aufmache, wenn besuch kommt, dann bleibt sie hinter der Tür stehen, da ist nichts mit rausrennen..


    Warum sollte ich meinen Hund erst nach mir füttern?
    Ich esse zu verschiedenen Zeiten, dann würde mein Hund ja eventuell verhungern, wenn ich mal 1-2 Tage nicht zuhause esse...


    Warum sollte ich meinen Hund nicht auf die Couch, ins Bett lassen?
    Ins Bett darf sie nicht, ganz einfach weil das Bett zu klein für uns beide ist, wenn ich nicht schlafe, darf sie aber auch dort gerne rauf..
    auf die couch schon, da kann man sich ja nebeneinander setzen.. und wenn sie runter soll, reicht eine Handbewegung, dann ist sie unten.



    Ich bin der Meinung, ich bin kein Hund und mein Hund ist kein Mensch, wir haben keine Rangordnung, er sieht mich als Mensch und nicht als Hund...


    Als Mensch hab ich Automatisch das vorrecht, wenn ich es meinem Hund beibringe.. Als Mensch bin ich der Boss, aber nicht weil wir ne Rangordnung haben, sondern weil ich das so will, wirds so gemacht...
    Ab und zu darf auch mein Hund der Boss sein..


    So etwas nennt man glaub ich "Gleichberechtigung" was bei einem Mensch-Hund Team, natürlich eher zu gunsten des Menschen ausgelegt ist, da er einfach die Gefahren sieht, was Hund nicht sieht, deshalb nehme ich mir manchmal das Recht den Boss zu spielen, bei Kommandos etc.
    Ab und zu nimmt sich auch mal mein Hund das Recht Boss zu sein,
    er sagt er will fressen, er sagt er will raus, er sagt wann gespielt wird, er sagt wenn er nicht kuscheln will und er sagt wenn er kuscheln will..
    ausserdem begrüsst er auch Besuch vor mir, wenn er das will...
    warum nicht?


    das ist meine Frage, warum muss ich meinen Hund unterdrücken um in einer Gemeinschaft mit ihm zu leben?


    wenn mir jetzt jemand sagt, der hund darf nicht auf die couch wegen Hundehaaren, dann find ich das ok, wobei ich mich dann auch frage, ob man sich nicht lieber einen Nackthund hätte anschaffen können...

  • :hallo: Genau darum geht es,WIR SIND KEINE HUNDE!
    Also Punkt eins:zur Tür raus,scheint nicht bei allen zu funktionieren,manche Hunde warten halt nicht an der Tür,sondern nutzen jede Gelegenheit um "zu flüchten".
    Punkt 2:Du kannst ja auch nur so tun,als wenn Du aus seinem Napf frisst,bevor Du ihn hinstellst.(Wat soll das blöde Smilie Gesicht da,ist nicht von mir)Oder nur einen Keks essen.
    3. Es geht nicht darum,ob ein Hund auf Befehl das Sofa verlässt, sondern darum,daß es nicht die Position ist,in die er liegen sollte.
    4.Genau richtig,Dein Hund ist kein Mensch,also was hat er auf dem Sofa verloren?
    5.Wieso hast Du automatisch das Vorrecht?Auch bei Dir scheint es ja irgendwelche Rangordnungsregeln zu geben,oder woher weiss Dein Hund,das Du automatisch das Vorrecht hast .
    Gleichberechtigung sollte es zwischen Mann und Frau geben,aber nicht zwischen Hund und Besitzer!
    6.Mit Unterdrückung hat das nichts zu tun,man muß nur ´mal hundeähnliche Tiere in freier Laufbahn beobachten!
    Auch bei Dir mag es ja funktionieren,aber ich kenne viele wo es halt nicht so einfach ist!
    LG Tina

  • du sagtest in freier laufbahn!


    wir sind aber nicht in freier laufbahn, und ich bin kein HUND auf gar keinen fall will ich ein Hund sein..


    warum ich das Vorrecht automatisch habe? weil ichs mir nehme wenn ichs haben will, ganz einfach..wenn ichs nicht will hat mein hund es automatisch.


    warum ist es nicht die position in der er liegen sollte? wenns ihm aufm sofa gemütlicher ist als in seinem korb? ich lieg auch manchmal in seinem korb.. grad wenn besuch da ist, weil wir nur ein sofa haben, und da kann man sich so schlecht anschauen, dann setzt ich mich gegenüber in den korb, lehn mich an die wand an, und sitz eingekuschelt im korb.. warum darf mein hund nicht das selbe?


    "Gleichberechtigung" war auch nicht das richtige wort, deshalb in "" aber, so etwas ähnliches ist es schon.


    Warum sollte ich so tun als würde ich aus ihrem Napf fressen? sie weiss das ich Hundefutter verabscheue und das ich kein Fleisch esse..
    warum sollte ich vorher einen Keks essen?



    zu allem warum warum warum?
    weils in freier laufbahn so ist... wahrscheinlich..
    aber wir sind nicht in freier laufbahn wir sind in einer 58qm wohnung.....
    die nichts aber auch gar nichts von freier laufbahn hat..
    genauso wenig wie ich ein hund bin...


    achso, was ich vergessen hatte zu erwähnen,
    ich verabscheue keine leute die nach diesen Regeln leben, wahrscheinlich brauchen sie die regeln im zusammenleben mit dem Hund.
    ich brauche sie nicht, und mein hund erstrecht nicht..
    Wer nach den Regeln leben will, soll das tun, allerdings glaube ich nicht, das die Hunde das sonderlich intressiert wer zuerst isst, oder wer zuerst zur tür rausgeht, oder wer am meissten auf dem sofa liegt...

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE