Vorlieben bei Optik

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben. :winken:

    Für uns alle gilt vermutlich einheitlich: das wichtigste am Hund ist der Charakter! Die Rasse muss zum Menschen passen und andersrum sollte der Mensch die Bedürfnisse des Hundes erfüllen können. Ich habe hier auch ganz oft gelesen, dass für viele die Optik vom Hund egal ist, solange er passt. :herzen1:

    Es gibt aber auch Leute die optische Vorlieben bei ihrer Rasse haben oder gewisse Farbschläge anderer Rassen, die nicht auf der Liste stehen, unwiderstehlich finden.

    Ich würde gerne von euch wissen:

    - welche Vorliebe habt ihr bei eurer eigenen Rasse? Farbe/Zeichnung/Größe

    - was wäre bei eurer Rasse optisch ein no go?

    - welche Farbe findet ihr bei anderen Rassen am schönsten?


    Bei mir ist das so:

    Ich liebe "bunte", große Havaneser. Ein no go wäre für mich komplett weiß oder schwarz.

    Ich finde Hunde in allen Farben schön. Ganz besonders gefällt mir:

    - bei Shelties blue Merle

    - bei KHC trico

    - Aussie in red tri

    - Pudel in weiß

    - Dalmatiner mit braunen Punkten

    - Cocker Spaniel zobel

    - RS in schwarz


    Vielleicht habt ihr sogar einen Grund für die eine Farbe? Ich habe z.B. einen RS in schwarz kennengelernt und seit dem bin ich immer aus dem Häuschen wenn ich einen sehe. Hat vermutlich was mit meiner schönen Erinnerung zutun. :herzen1:


    Erzählt mal! Ich bin sehr gespannt.

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Vorlieben bei Optik* . Dort wird jeder fündig!

    • Swifferlook.

      Halt so Boomer - Wuschel. Egal ob groß (Briard) oder Klein (Havi und co)


      Farbe egal.



      Bei allem anderen muss ich tatsächlich Kompromisse eingehen, Spitze Ohren oder kurzes Fell. Im Prinzip alles, was nicht nach Swiffer aussieht, ist für mich rein optisch nen Abstrich.

      :sweet:

    • ANZEIGE
    • Fellfarbe und Augenfarbe sind mir egal, die Form der Ohren auch.

      Ein Hund der hier einzieht muss kurz- oder rauhhaarig sein, nicht unter 50 cm groß sein, eine sportliche, funktionelle Figur haben und darf keinen kurzen runden Kopf haben.

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



      Anzeige
    • Ich finde ja Malis einfach nicht schön 🙈

      Dunkel und von Gebäude her kräftig geht einigermaßen, aber ansonsten 🤐

      Aber sie sind vom Charakter so einmal und einfach nur genial, dass mir das Aussehen völlig egal ist und daher gibt es da auch kein "No Go".


      Ich bin bekennender Schlappohrfan und wenn es einen Mali im Brackenpelz geben würde, würde der hier sofort einziehen 😅

      Ansonsten finde ich Black and Tan bei egal welcher Rasse sehr hübsch. "No Go" längeres Fell, Merle oder keine Nase.

    • Hm, beim Chi geht für mich persönlich garnicht die Richtung immer kürzere Beinchen, länger Rücken, kürzere Nase... Da graust es mich ganz schlimm, das ist gesundheitlich auch einfach nur schlecht für die Hunde!

      Auch TeaCup geht für mich garnicht!


      Ich mag auch keinen Wildwuchs, GrinchPfoten etc. bei den Langhaar-Chis.


      Von den Farben/Zeichnungen allgemein her gefallen mir keine Merle bzw nur sehr wenige.

      Blaue Augen gehen für mich auch nur bei wenigen Hunden.


      Am liebsten mag ich Kurzhaar oder HalbLanghaar. Wuschel bzw richtiges Langhaar liegen mir garnicht, da möchte ich immer zur Schermaschine greifen :pfeif:

      Auch Bärte sind absolut nichts für mich, Stockhaar ist optisch ebenfalls nicht mein Fall.

    • Ich steh im Gegensatz zu Swiffer auf spitze Ohren und mag dafür den Wuschellook nicht sonderlich :lol:


      Mein optisches Ideal ist im Prinzip der Spitz. Am meisten der Wolfsspitz.

      Flausch muss aber auf jeden am Hund sein - also Langstockhaar.

      Ich mag schlanke, eher lange Schnauzen ohne übermäßige Lefzen.


      Collies sind auch ganz oben auf der Liste (am Liebsten mit Stehohren :pfeif:)


      Und graugewolkt gefällt mir sehr (Wolfsspitz).

      Aber ich find auch Blue Merle wirklich hübsch, am besten mit großen Flecken. Dank Cashew gefällt mir auch Tricolor sehr gut.

      Generell mag ich lieber dunkle Farben.


      Worauf ich nicht so stehe sind ganz weiße Hunde und auch weiße Hunde mit Flecken sind nicht so meins. Blessen auch nicht.


      Ich hab aber auch echt das Glück, dass meine optischen Lieblingsrassen auch sehr gut in unser Leben passen :herzen1:

    • Ich finde ja Malis einfach nicht schön 🙈

      Und ich denke mir: ist das nicht ein Mali im pb? :headbash: Findest du aber deinen eigenen Mali schön? Ich kann mir vorstellen, dass das vielleicht so ist wie manche Leute mit ihren Kindern. Man liebt sein eigenes Kind, es ist einfach das beste auf der Welt, aber andere Kinder empfindet man trotzdem als nervig. :lol:

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Vorlieben bei Optik* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!