Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen traut - Teil 18

  • Ist das eine Vorsichtsmaßnahme oder weißt Du dass sie dann trotz Pullover/Mantel friert?

    Ich hab keine Ahnung ob sie trotz friert. Wegen Corona hat ja letztes Jahr im Winter nix stattgefunden. :ugly:

    Noch eine Stimme für warte erstmal ab. Ich habe im Winter richtige (alte) Wolldecken unten in der Box und bei Bedarf bekommen sie einen Fleecemantel an. Hat bis jetzt immer gereicht. Und meine Große hat kein besonders dichtes oder gutes Fell und war teilweise wegen Allergie ordentlich gerupft bzw stellenweise nackig.

  • Hallöchen an alle,

    ich überlege mir Bezahlfernsehen anzuschaffen. Inzwischen gibt es aber so viele Anbieter? Welchen würdet ihr empfehlen? Wichtig für mich sind Dokus und Programm für Kinder.

    Ich hab kein Bezahlprogramm fürs Kind, aber unser TV kann YouTube (und ich glaub es gibt auch YouTube Kids) und wir nutzen das. Da gibt's total viel. Einzig die Werbung zwischendrin nervt, aber das Kind hat gelernt wie man die überspringen kann. Man kann YouTube auch bezahlen, dann hat man keine Werbung.

    Mini guckt da gerne animierte Traktor Videos für Kinder oder Traktoren/Bagger bei der Arbeit und im Moment liebt er Blippi.

  • Guten Morgen zusammen.

    habe Felix gerade massiert und mir ist aufgefallen, das seine rechte Nackenhälfte sehr viel fester ist als links. Es tut ihm nicht weh oder sonstiges. Aber die Muskulatur ist da schon deutlich härter. Ist das dann wie bei uns Menschen eine Nackenverspannung? Kann ich ihm außer massieren da was gutes tun? Felix trägt ein Geschirr beim Gassi.

  • Ich würd das erstmal beobachten, massieren und wärmen ( Wärmflasche in Handtuch wickeln und im wenn er wo liegt in den Rücken legen) ist auch gut.

    Sollte das innerhalb ein paar Tagen nicht weggehen, würde ich ihn einer Hundephysio vorstellen.

    Bei uns kommt die Physio die auch mein Pony bearbeitet ( sie macht generell Pferde und Hunde) so zwei mal im Jahr auch zu meinen Hunden und löst Verspannungen/Blockaden.

    Selbst wenn ich nichts akutes bemerkt hab findet sie immer ein paar Kleinigkeiten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Florinchen ich habe ja die letzten Tage beruflich etwas Einblick in Magenta TV bekommen und das sieht vom Kinderprogramm und auch der Kindersicherung ganz gut aus finde ich

    das macht aber ja nur Sinn, wenn man eh bei der Telekom ist

  • Ich würd das erstmal beobachten, massieren und wärmen ( Wärmflasche in Handtuch wickeln und im wenn er wo liegt in den Rücken legen) ist auch gut.

    Sollte das innerhalb ein paar Tagen nicht weggehen, würde ich ihn einer Hundephysio vorstellen.

    Bei uns kommt die Physio die auch mein Pony bearbeitet ( sie macht generell Pferde und Hunde) so zwei mal im Jahr auch zu meinen Hunden und löst Verspannungen/Blockaden.

    Selbst wenn ich nichts akutes bemerkt hab findet sie immer ein paar Kleinigkeiten.

    Danke!

    Bei der Hundephysio waren wir eh schon mal. Ich bin mir nur unsicher, ob das auch etwas anderes in diesem Bereich sein könnte. Aber in diesem Bereich sind ja eigentlich ausschließlich Muskeln

  • Meine Pferde/Hunde Physio ist da immer ganz Patent wenn ihr was komisch vorkommt sagt sie auch mal dass kann ich jetzt so akut nicht beurteilen ob da mehr hinter steckt lass da lieber noch mal einen Arzt drauf schauen.

    Allerdings hat sie Ursprünglich auch mal Medizin für Menschen studiert hat also schon ein wenig Ahnung vom Fach.

  • Hab gerade mal bei der Hündin meiner Mama getastet, komisch, bei ihr ist die rechte Nackenseite auch etwas mehr verhärtet (nicht so deutlich wie bei Felix)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!