Avatar

Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen traut - Teil 17

  • ANZEIGE

    So, hier kann es weitergehen.

    Wer den 16. Teil und die letzten Fragen noch einmal nachlesen will:


    Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen traut - Teil 16

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • ANZEIGE
  • Kennt jemand eine möglichst minikleine, leichte Flexi, bzw etwas ähnliches? Muss nichts aushalten, und kann auch gerne ohne Griff oä sein.

    Wenn sie nichts aushalten muss, wie wärs mit so einem sich automatisch aufrollenden Maßband? Sehr klein und leicht. Am Geschirrring verknotbar.

    Pfotenwege


    Lilli (Labrador, 25.12.2019)

    Merlin (rumänischer Straßenmix, 1.4.2012)

  • ANZEIGE
  • Die von ferplast hat 170g, ist allerdings mit CordSeil oder, Band (ist vielleicht etwas schwerer)


    Ich hab auch ne Frage:

    hat jmd Erfahrungen mit den Produkten von Vanish? Taugen die was?


    Oder gibt's noch ne andere chemische!!! (versch Hausmittel haben versagt)

    Reinigung fürs Stoffsofa?


    Vielen Dank! :winken::winken:

    LG Newstart2

    Waiting for Kooikerhondje


    unvergessen:

    Kater Felix *Okt 2018 - Okt 2019

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich finde Vanish hält was es verspricht.

    Ansonsten fiele mir noch ein einen Nasssauger bzw Polstersauger zu verwenden. Kann man sich auch ausleihen.

    Gutes habe ich auch mit dem pulver von Vorwerk erzielt. Keine Ahnung was es kostet, ich hatte es vor ewigkeiten zum Kobold dazu bekommen.

    Codys Bilderbuch


    Rechtschreibung ist nicht mein Freund und die Buchstaben können Tanzen

  • Ich habe mit Vanish auch gute Erfahrungen gemacht. Unseren Teppich im Wohnzimmer hab ich schon mehrmals behandelt. Das Sofa bislang noch nicht (war zum Glück noch nicht nötig).

    Wichtig finde ich, dass man das Zeug an einer unauffälligen Stelle testet. Steht auch auf der Flasche, dass man das machen soll.

    Wenn du heute aufgibst,
    wirst du nie wissen,
    ob du es morgen geschafft hättest!



    Jana mit Yoko

  • Würdet ihr einem Hund prophylaktisch Gelenkzusätze geben und wenn ja ab welchem Alter? Zum Hund: Wird demnächst 7 Jahre alt, ca. 15kg und ist ein Irgendwas-Kleineres-mit-Schäferhund-Mix. So läuft sie sehr gut, Untersuchungen in die Richtung gabs nicht (keine Veranlassung), sodass es tatsächlich eher vorbeugend oder zur Gesunderhaltung wäre.

  • Zur reinen Prophylaxe würde ich eher einen Besuch beim Physiotherapeuten in Erwägung ziehen und mir da ggf. ein paar Tricks, Maßnahmen gegen Verspannungen und Übungen für die gezielte Unterstützung der Muskulatur zeigen lassen. Das und Gewichtskontrolle sind die besten Vorsorgemaßnahmen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!