Welpen zusammen spielen lassen, habe ich überreagiert

  • Hallo ich wollt euch mal fragen ob meine Reaktion ok war.


    Wir haben Besuch von Freunden mit Welpen, unserer hat mit mit ihren gute 30 Minuten draußen rumgetobt, hat sich dann hingelegt, der andere Welpe hat ihn wieder zum Spiel aufgefordert, ich habe als unser das nächste mal zu mir kam, das Spiel beendet und bin mit unseren rein gegangen.

  • Wir waren bis jetzt nicht bei einem Welpen treffen, daher war ich mir nicht sicher ob die Zeit nicht hätte länger sein sollen.


    Später im Verlauf des Tages habe ich Erfahrung gemacht das unser Welpe schon deutlich werden kann wenn es ihm zu viel wird.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Nein, das war nicht zu lange. Lieber kürzer oder eine Pause zwischendrin. Man muss es nicht immer so weit laufen lassen, bis ein Welpe sagt, dass es genug ist.

  • Man muss es nicht immer so weit laufen lassen, bis ein Welpe sagt, dass es genug ist.

    30 Minuten "Spiel" wär mir zu lang.

    Warum?

    Ein ausgeglichener, gesunder Welpe (wie hier im Thread) kann doch selber gut einschätzen was er physisch und psychisch aushält oder nicht?

    Warum sollte ich vorher unterbrechen und Frust riskieren, den Welpen unnötig einschränken?

    Ist es nicht gut wenn der Welpe von sich aus die Erfahrung macht "jetzt ist Schluss, bevor ich überdrehe?"


    (Ich hatte noch nie einen Welpen, deshalb frage ich

    Mir erscheinen 30 Minuten zunächst auch recht viel - aber vom Bauchgefühl hätte ich jetzt gedacht: Welpe kommt alleine zur Ruhe, ist gesund und ausgeglichen,

    also haut das schon so hin, er wird intuitiv schon wissen was gut für ihn ist)



    Edit:
    Falls es nicht rübergekommen ist.

    Klar hätte ich hier auch schon unterbrochen so wie der TE.

    Welpe legt sich hin, wird vom anderen dann "genervt", kommt dann zu mir (würde ich jetzt mal als Schutz suchen interpretieren) - genau richtig dass man da den welpen aus der Situation bringt und ihm die Ruhe lässt.

    Aber ich wunder mich über das "Spiel eher abbrechen".

  • Mir erscheinen 30 Minuten zunächst auch recht viel - aber vom Bauchgefühl hätte ich jetzt gedacht: Welpe kommt alleine zur Ruhe, ist gesund und ausgeglichen,

    also haut das schon so hin, er wird intuitiv schon wissen was gut für ihn ist)

    nein die kommen in der Regel nicht alleine zur Ruhe wenn sie so ausgehungert nach Sozialkontakt sind und dann auch noch durch rumballern das bissl Hirn was sie haben rausgeschossen haben. Selber zur Ruhe kommen sie gut wenn sie in gewohnter Umgebung mit ihrem vertrautem Rudel zusammen sind in dem sie den ganzen Tag verbringen. So mit einem Besuchshund kannst du das in dem Alter vergessen wenn du einen Einzelhund hast. Man kann es dann so machen wie die TE oder man spricht sich ab und jeder schnappt sich seinen Hund und man setzt sich zusammenhin und fährt runter. Wäre super sinnvoll da so der mensch wieder in den Fokus gerät und es auch noch freundliche Hormone gibt die das andere Chaos ein biss in ein positives Licht rücken

  • Warum?

    Ein ausgeglichener, gesunder Welpe (wie hier im Thread) kann doch selber gut einschätzen was er physisch und psychisch aushält oder nicht?

    Warum sollte ich vorher unterbrechen und Frust riskieren, den Welpen unnötig einschränken?

    Ist es nicht gut wenn der Welpe von sich aus die Erfahrung macht "jetzt ist Schluss, bevor ich überdrehe?"

    Ein Welpe kann das genauso gut, wie ein kleines Kind. Also in den meisten Fällen ziemlich schlecht solange irgendwas Spannendes in der Nähe ist.

    Und ein fremder Welpe, nachdem man ja nicht mehr 24/7 seine Geschwister oder oftmals überhaupt einen anderen Hund um sich herum hat, ist etwas sehr, sehr Spannendes.

    Der Welpe kam ja auch sogar schon an, war also wohl müde, wurde dann aber wieder abgelenkt. Eingreifen war also absolut richtig, aber es hätte nicht später sein dürfen, aber durchaus eben etwas früher.

    Dazu kommt, dass manche Rassen sowieso (fast) keinen natürlichen "aus-Knopf" haben und gerade ein Welpe da wirklich viel Hilfe braucht um das zu lernen.


    Der nächste Punkt wäre, dass es eben schonmal eine richtig gute Übung ist u.a. um eben Frust "auszuhalten" und auch in Anwesenheit eines anderen Hundes Ruhe zu geben und sich auf den Menschen zu orientieren. Wenn der Welpe schon lange getobt hat, das Spielbedürfnis befriedigt und er müde ist, ist ein super Zeitpunkt damit ganz sanft anzufangen. Einen besseren Zeitpunkt als schon müde getobt, aber noch nicht doof, gibt es dafür eigentlich nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!