Wer füttert das kaltgepresste Naturavetal Trockenfutter

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,

    wer füttert das kaltgepresste Naturavetal und kann mir Infos geben. Da meine Rasselbande nur kaltgepresstes Futter fressen.

    Habe das Köbers versucht, wird überhaupt nicht gefressen. Jetzt habe ich das Naturavetal gefunden und bin von der Seite total begeistert.

    Habe heute morgen angerufen um mir Futterproben zusenden zu lassen.

    Über viele Infos würde ich mich sehr freuen.

  • Ich habe am Anfang das Naturavetal mit Lachs gefüttert, weil meine Züchterin schon kaltgepresstes (anderes) Futter gefüttert hatte und ich dabei bleiben wollte. Da mein Hund aber immer wieder Probleme mit weichem Kot hatte, hab ich gewechselt. Letzten Endes hatte er dann aber auch noch Giardien, die haben wir natürlich behandelt, weiß also nicht, ob das der Auslöser war, wie lange er die schon hatte etc. Vielleicht hätte er die anderen Sorten auch vertragen und hatte Probleme mit dem Lachs.

    Wir sind dann umgestiegen auf Lupovet und damit sind wir total zufrieden, er verträgt es gut, liebt es sehr und da gibt es auch kleine Pellets, die finde ich besser, da er sehr schlingt. Das ist auch kaltgepresst und eigentlich für Hunde gedacht die IBD haben, aber natürlich auch für gesunde Hunde geeignet.

    Kannst dich ja mal informieren wenn du magst, die sind auch am Telefon sehr nett.


    https://www.lupovet.de/produkt…hundenahrungen-aquapress/

  • Ich habe Diego u.a. auch Naturavetal gefüttert, verschiedene Sorten.

    Er fraß es gerne und vertrug es auch.

    Ausserdem gab es hier auch Lupovet, Canis Alpha, Yomis und noch einige andere.:nicken:

  • ANZEIGE
  • Unser Senior bekommt seit Jahren Lupovet IB Derma Hyposens. Unser Kleiner bekommt aktuell noch Extruder. Ich möchte ihn auf Kaltgepresstes umstellen und schwanke noch zwischen Lupovet Black Forester 365 und Naturavetal.:smile:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Naturavetal war neben dem Insektenfutter von Bellfor das einzige kaltgepresste Futter, das Rumo komplett verweigert hat, habe zwei Sorten gekauft weil ich das Futter von der Zusammensetzung super finde. Keine Ahnung, er macht das sonst nie, irgendwas war da dran, er hat es nichtmal als Leckerlie genommen.

    Er hat auch lange das IBDerma Hyposens von Lupovet bekommen und das sehr gemocht und verdauungstechnisch auch gut vertragen. Er hat nur immer viel geschmatzt nach dem Essen und manchmal Bauchgeräusche gehabt, darum sind wir auf Köbers light umgestiegen. Das Markus Mühle black Angus kam auch gut an bei uns.

    Aber ich würde es versuchen ob dein Hund es mag und verträgt, weil vom Inhalt her ist es m.M.n. ein tolles Futter.

  • Naturavetal war neben dem Insektenfutter von Bellfor das einzige kaltgepresste Futter, das Rumo komplett verweigert hat, habe zwei Sorten gekauft weil ich das Futter von der Zusammensetzung super finde. Keine Ahnung, er macht das sonst nie, irgendwas war da dran, er hat es nichtmal als Leckerlie genommen.

    Er hat auch lange das IBDerma Hyposens von Lupovet bekommen und das sehr gemocht und verdauungstechnisch auch gut vertragen. Er hat nur immer viel geschmatzt nach dem Essen und manchmal Bauchgeräusche gehabt, darum sind wir auf Köbers light umgestiegen. Das Markus Mühle black Angus kam auch gut an bei uns.

    Aber ich würde es versuchen ob dein Hund es mag und verträgt, weil vom Inhalt her ist es m.M.n. ein tolles Futter.

    Vielen Dank,

    habe heute Proben bekommen, mal sehen ob meine Rasselbande die fressen.

  • Ich finde Naturavetal nicht übel, Ella bekommt auf Dauer nur leider Sodbrennen davon.

    Ansonsten gäbe es hier zwischendurch mal einen Sack.

    Dauerhaft würde ich es allerdings nicht füttern, denn bedarfsdeckend ist es leider nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!