Beiträge von Beeblebrox

    Er schaut aber auch schon so aggressiv xD und mit der Farbe.. das du dich ohne Maulkorb aus dem Haus traust ist auch alles :stock1: *ironieoff*

    Ich wollte auch grad sagen, hoffentlich begegne ich euch niiiieeeemals...



    Ich fürchte, bei dem süßen Wauz würde meine Impulskontrolle völlig versagen und ich konnte meine Kraulefinger definitiv nicht bei mir behalten🙈🥰

    😅😅😅😅 "Großmütterchen colliechen warum hast du so eine lange Schnauze?" "Damit ich euch ALLEEEEE besser fressen kann :smiling_face_with_horns: muhahaaaaaa"


    Das ist wirklich kaum zu toppen :rolling_on_the_floor_laughing:

    :weary_face: Liano ist jetzt in der "Spargelstangenzeit". Zu lang für die normalen Standardgeschirre, zu dünn für AnnyX. Hmpf :zipper_mouth_face:

    Muss jetzt mal alles durchprobieren was ich hier daheim habe :thinking_face: Gestern hab ich es mit dem Ruffwear versucht, das Lucca in dem Alter trug. Als hätte der Wurzel nen Sattel drauf....

    Anny x gibt es doch jetzt wohl auch in drei Formen, für kurze kompakte Körper, das "normale" und eines für lange schmale Hunde. Habs aber nur auf insta gesehen, keine Erfahrungswerte.

    Wir gesellen und jetzt auch mal hier dazu. Der Senior ist etwas zu speckig😔 400g haben wir schon geschafft, 500 sollten noch runter (dann hätte er 10.7, damit wäre ich sehr zufrieden).

    Aktuell ist unser "Diätkonzept"

    - Morgens weniger köbers light mit etwas mehr Wasser (ich weiß, köbers light ist nicht light an Kalorien, aber er frisst und verträgt es einfach perfekt, daher will ich nicht weg davon)

    - tagsüber weniger kauzeugs

    - wenn's abends Nassfutter gibt, Portion auf 150g reduziert und mit roher Karotte/ Sellerie oder gekochter Zucchini auf 200g gefüllt

    - ab und an eine Mahlzeit durch b!light von lupovet ersetzen (davon wird aber viel gekackt)

    - öfters Mal wieder kochen mit viel kalorienarmem Gemüse


    Das schwierigste ist für mich immer weniger Köbers und weniger Nassfutter zu geben, irgendwie -schwupps- ist doch wieder mehr im Napf. Da muss ich mich immer an die Nase packen, Nassfutter abwiegen und mir die Zeit nehmen, Gemüse zu raspeln. Ich hab immer Sorge, dass er sonst Hunger hat 😟

    selbstheizende Decke (schau mer mal wie das funzen soll xD ). Ein Mäntelchen und Leberwursttuben.

    Kannst du mir da vielleicht sagen, ob das funktioniert und wenn ja, welche du da genommen hast? Ich hab sowas in Amazonien auch schon angeschaut, aber die Rezensionen waren sehr zwiegespalten... Von "super, Tier liebt es und schön warm" bis "dünne, raschelnde Alufolie, die nicht merkbar Wärme gibt" war so gefühlt alles dabei. Einer DF-Rezension vertraue ich da mehr☺️

    Ich muss auch nochmal recherchieren. Schweden und Finnland ist meine ich unproblematisch, da braucht man nur die üblichen gültigen Impfungen, in Norwegen war es vor 9 Jahren so, dass man außer Impfungen bei einem Aufenthalt von mehr als X Tagen kurz vorher und dann innerhalb von X Tagen in Norwegen nochmal ärztlich attestiert entwurmen musste. War die teuerste Wurmkur unseres Lebens damals in Oslo für 50€ oder so😅 aber kontrolliert wurden wir damals eh nicht.

    Werde natürlich dieses Mal trotzdem wieder penibel alles einhalten, keinen Bock, dass es an sowas scheitert oder man Ärger hat, dafür ist mir mein Urlaub zu wertvoll.

    Meine zwei im Partnerlook.






    Ich bin überzeugt vom Hurtta Drizzle, auch wenn hier einige negative Erfahrungen gemacht haben. Ich finde die Passform super und bei uns hat er noch immer dicht gehalten, Rumo hat ihn jetzt seit vier Jahren oder so. Deshalb hat Dio jetzt auch einen bekommen.

    Wir sind nicht die, die bei strömendem Regen zwei Stunden Gassi gehen, das würden meine beiden Hunde nicht mitmachen, daher kann ich nicht beurteilen, ob und wann der Mantel da schlapp macht... Aber für unsere Aktivitäten ist er perfekt.

    Und ich habe eine wahnsinnige und bescheuerte Riesenfreude daran, dass die beiden im Partnerlook rumlaufen :smiling_face_with_hearts:

    Muss jetzt also nen schwarzen Rukka Warm-up in Dios Größe finden, damit sie auch im Winter mit gleichem Outfit spazieren können :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Wir wollen mit unserem Wohnmobil mit den beiden Wauzen 4 Wochen nach Skandinavien. Schweden hoch, Nordkap und dann an Norwegens Küste runter.


    Für Rumo wird es das zweite Mal Nordkap in seinem Leben... Und dieses Mal nehme ich ihm genug warme Klamotten mit, das erste Mal im Hochsommer habe ich die Temperaturen dort oben etwas falsch eingeschätzt :upside_down_face: